Berliner Taxinachrichten

Willkommen!
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1228
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Jim Bo » 01.06.2021, 11:34

Wenn alle über 70 geimpft sind, kann es gut sein, dass wir abgezogen werden. Machen wir bis dato einfach das Beste aus der Situation.

Benutzeravatar
Klaus Stein
User
Beiträge: 93
Registriert: 18.10.2018, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Klaus Stein » 02.06.2021, 04:07

Jim Bo hat geschrieben:
23.05.2021, 21:24
Habe heute 4 Taxen fotografiert, einen davon in der Zentrale gemeldet,
Wenn ich nicht wüsste wie alt Du bist würde ich vermuten das Du vorher bei der Stasi gearbeitet hast.
Früher oder später bekommt jeder was er verdient ... :mrgreen:
Bitte nicht so viel Realität , mir geht es gerade gut .... ;-)

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1228
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Jim Bo » 02.06.2021, 11:55

Dann dürfte ich bald eine Lohnerhöhung bekommen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9192
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Taxi Georg » 26.10.2021, 20:34

Eine Großstadt-Ikone verschwindet:
In Berlin gibt es immer weniger Taxis

BZ hat geschrieben:Die Zahl ist im Vergleich zu 2019 um fast ein Viertel gesunken.
Auch die Taxikonkurrenz wächst nicht mehr.
Am Flughafen BER schlagen sich Taxifahrer.
:arrow: weiterlesen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 279
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Pascha » 27.10.2021, 03:06

Taxis werden immer weniger und die Mietwagen werden immer mehr.

Mietwagen drehen in Deutschlands Städten ihre Kreise und warten während des im Kreis fahrens auf den nächsten Auftrag via App (FreeNow Ride, Uber, Bolt etc.), Taxis stehen am Halteplatz aber kaum ein Kund steigt ein.

Die Ordnungsbehörden interessiert das nicht, die hübsche blaue Ordnungsnummer an der Heckscheibe der Mietwagen ist eine Farce.

Taxis werden zunehmend von den Mietwagen verspeist.

Taxifahrer werden händeringend gesucht, es gibt aber keine trotz erleichtertem Zugang wegen Wegfall der OPK.

Immer mehr Taxi Mehrwagenunternehmer melden Insolvenz an.

Taxi Einwagenunternehmer können mit 12 bis 15 Stunden überleben denn für selbstfahrende Einwagenunternehmer gibt es keine Arbeitszeitenverordnung.

Und nun?
Zuletzt geändert von Pascha am 27.10.2021, 04:19, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9192
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Taxi Georg » 27.10.2021, 08:10

Pascha hat geschrieben:
27.10.2021, 03:06
Taxifahrer werden händeringend gesucht, es gibt aber keine trotz erleichtertem Zugang wegen Wegfall der OPK.
Kann ich von Düsseldorf nicht so sagen, gesucht ja, aber nicht dringend.
Habe ich so zumindest gerstern am Hbf Süd erfahren.

Aber auch hier in DUS stehen die Taxen nur rum.
Um 10:00 Uhr war der Hbf überkomplett inkl. Schonung.
Ich selbst fahre zurzeit nicht, vielleicht erst im Januar 2022 wieder.
Pascha hat geschrieben:
27.10.2021, 03:06
Immer mehr Taxi Mehrwagenunternehmer melden Insolvenz an.
Auch das habe ich in Dus noch nicht gehört.

Komischerweise höre ich nur von Insolvenzen, dort wo es kein Limit an Konzessionen gibt!
Ist aber nur ein Gefühl.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2634
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von sivas » 27.10.2021, 09:03

Hat Uber jetzt eigentlich schon eine Geschäftsstelle am BER ?
mit 'nem großen, angemieteten Parkplatz ...
wo all die Fzg. warten, die sie vermitteln ...
und wo auch deren (Zweit-) Betriebssitz angemeldet ist ?

Wie machen das die Mietwagen, wenn sie den BER bedienen ?
sie sind ja nur per App bestellbar ...
gibt es da einen ausgeschilderten Einstiegsbereich ?
Täter ...

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12967
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von am » 27.10.2021, 10:18

sivas hat geschrieben:
27.10.2021, 09:03
Hat Uber jetzt eigentlich schon eine Geschäftsstelle am BER ?
mit 'nem großen, angemieteten Parkplatz ...
wo all die Fzg. warten, die sie vermitteln ...
und wo auch deren (Zweit-) Betriebssitz angemeldet ist ?

Wie machen das die Mietwagen, wenn sie den BER bedienen ?
sie sind ja nur per App bestellbar ...
gibt es da einen ausgeschilderten Einstiegsbereich ?
Die Frage muss lauten, ob der betreffende Uber Spießgeselle überhaupt einen Betriebssitz im Landkreis des BER hat.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9192
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Taxi Georg » 28.10.2021, 09:30

Unbekannter sticht Taxifahrer von hinten in den Hals – Not-OP

Bild

Auf einer Taxifahrt vom Potsdamer Platz Richtung Berlin-Tegel ist ein Fahrer schwer verletzt worden.
Sein Fahrgast stach ihm von hinten in den Hals.

:arrow: weiterlesen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 279
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten. —- prügelnde Taxifahrer BER

Beitrag von Pascha » 31.10.2021, 21:55

Sich prügelnde Taxifahrer am BER

mit Video (unblutig)

https://www.morgenpost.de/flughafen-BER ... 1635455904
Zuletzt geändert von Pascha am 31.10.2021, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
gringo
Vielschreiber
Beiträge: 1397
Registriert: 05.09.2006, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von gringo » 01.11.2021, 08:46

Also, unter prügeln verstehe ich was komplett anderes.
Das war für ja nicht mal eine handfeste Rangelei. 🤣😂🤣
Immer wieder erstaunlich wie der Bürger die Sprache der alten Medien, die sogenannte Schmierenpresse, ungefiltert übernimmt.
StGB §328 Abs 2.3 Mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 279
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Pascha » 01.11.2021, 09:34

gringo hat geschrieben:
01.11.2021, 08:46
Also, unter prügeln verstehe ich was komplett anderes.
Das war für ja nicht mal eine handfeste Rangelei. 🤣😂🤣
Immer wieder erstaunlich wie der Bürger die Sprache der alten Medien, die sogenannte Schmierenpresse, ungefiltert übernimmt.
Timestamp 18/19 sec prügeln live

„Bürger“ ?🥺?

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 279
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Pascha » 19.11.2021, 13:11

Am BER demonstrieren Taxifahrer gegen die „Schwarzfahrer“.

https://www.bz-berlin.de/berlin/taxi-pr ... rer-am-ber

Zitat: „Diese Kollegen haben keine Ladeberechtigung für den BER und kommen trotzdem und nehmen uns die Kundschaft weg“, sagt Taxifahrer Mustafa.


Denen ist auch langweilig ….
Zuletzt geändert von Pascha am 19.11.2021, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten