Berliner Taxinachrichten

Willkommen!
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Jim Bo » 09.05.2021, 20:29

titanocen100 hat geschrieben:
09.05.2021, 01:20
Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
07.05.2021, 12:44
und die Hinzunahme der Hausärzte wird noch das ihrige beisteuern.
nein, warum sollte ein FG zum Hausarzt mit Taxi fahren, eine Fahrt, die er nicht bezahlt bekommt ?
Ganz einfach: Notwendigkeit

Ich persönlich hatte 4 Fahrgäste, die ein Taxi selbst bezahlt haben und das trotz der sehr guten Verkehrsanbindung vor Ort: S-Bahn, Straßenbahn. Es war auch nicht jeder bewegungseingeschränkt. Es haben sich aber alle von ihnen Quittungen ausstellen lassen.

Als ich mir den Zeh gebrochen hatte, bin ich auch viel Taxi gefahren und mit meinem Auto fahre ich auch nur zum Hausarzt, weil ich einen guten Kilometer vom Parkplatz zum Arzt laufen kann. Hauptstadt und freie Parkplätze, die zudem kostenlos sind, sind schwer zu finden. Ich sag mal bei einem Parkticket von 6 Euro da kann man auch für 12 oder 17 Euro Taxi fahren.
Zuletzt geändert von Jim Bo am 09.05.2021, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Keine Kontrollen mehr in TXL

Beitrag von Jim Bo » 09.05.2021, 22:11

reasoner hat geschrieben:
20.07.2011, 22:46
Vom 06.07. - 08.07.11 hatten wir die Fashionweek in Berlin, die interessanteste Veranstaltung aus Taxlers Sicht ist die Bread & Butter. Um den höheren Taxibedarf zu steuern, hatten wir (WBT) 2 Taxi-Dispatcher gestellt.

Im Zuge der Veranstaltung fand eine Außenkontrolle der wartenden Taxis durch unsere Genehmigungsbehörde statt. Papiere, Taxameterstände, Tachometerstände usw. Daten für die nächste Konzessionsverlängerung wurden gesammelt. Diese kommen allenfalls zum Tragen, wenn eine Betriebsprüfung stattfindet, was angesichts der wenigen Planstellen in unserer Behörde mehr als fraglich erscheint.

Das Highlight: Einer unserer Dispatcher unterhielt sich mit den Kontrolleuren, begrüßte die Maßnahme, und wünschte sich mehr davon, z.B. am Flughafen Berlin-Tegel.

Er bekam zur Antwort: Sie hätten dort 2x kontrolliert, dies hätte zu erheblichen Störungen im Betriebsablauf geführt, vor Allem, weil ca. 20 Taxis plötzlich keinen Fahrer mehr hatten (man kann diese in der Schlange wartenden Taxis platzbedingt nicht umfahren), sie würden deshalb nicht mehr in Tegel kontrollieren, sondern woanders.

Fahrer und Fahrerinnen in Berlin, die ihr nicht kontrolliert werden wollt: fahrt TXL an, da werdet ihr in Ruhe gelassen.....

Was soll einem dazu noch einfallen???
Fast 10 Jahre später Corona Impfzentrum Velodrom: hatten wir gestern einen Polizeibeamten, der jeden Taxifahrer am Beginn der Schlange aufgefordert hat, sich anzuschnallen. Mein Problem dabei: Die Taxen haben alle deswegen abgebremst und die restlichen hinten waren so irritiert, dass es nicht vorwärts ging. Das brachte mich auf den Plan zu Handeln. Und ich habe gehandelt... Zunächst einmal bin ich beim Ausladen auf jeden nicht angeschnallten Taxifahrer zugegangen und habe "so beiläufig" gesagt: "Kollege, vergiss nicht dich anzuschnallen, vorne steht ein Polizist, der jeden aufschreibt, der nicht angeschnallt ist." Das hat schon mal seinen Zweck erfüllt, denn die Kollegen haben sich bedankt, sich angeschnallt, der Polizist hat gesehen, dass sie angeschnallt sind und sie eben nicht aufgefordert sich anzuschnallen. Es ging zügig voran. Zwischendurch bin ich auf den Polizisten zugegangen und habe zu ihm wiederum gesagt, dass wenn er der Meinung ist, Taxifahrer zu belangen, weil sie beim losfahren nicht angeschnallt sind, dann wäre es besser, wenn er sich Zettel und Stift nimmt und sich die Kennzeichen notiert. Seine Antwort ging in die Richtung, dass es ihm zu viel Schreibarbeit ist.

Von daher ein offizieller Appell an alle Taxifahrer: Ihr seid verpflichtet euch generell anzuschnallen, egal ob mit oder ohne Fahrgast. Haltet Euch dran!

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von titanocen100 » 10.05.2021, 17:46

Jim Bo hat geschrieben:
09.05.2021, 20:29
titanocen100 hat geschrieben:
09.05.2021, 01:20
nein, warum sollte ein FG zum Hausarzt mit Taxi fahren, eine Fahrt, die er nicht bezahlt bekommt ?
Ganz einfach: Notwendigkeit

Ich persönlich hatte 4 Fahrgäste, die ein Taxi selbst bezahlt haben und das trotz der sehr guten Verkehrsanbindung vor Ort: S-Bahn, Straßenbahn. Es war auch nicht jeder bewegungseingeschränkt. Es haben sich aber alle von ihnen Quittungen ausstellen lassen.

Als ich mir den Zeh gebrochen hatte, bin ich auch viel Taxi gefahren und mit meinem Auto fahre ich auch nur zum Hausarzt, weil ich einen guten Kilometer vom Parkplatz zum Arzt laufen kann. Hauptstadt und freie Parkplätze, die zudem kostenlos sind, sind schwer zu finden. Ich sag mal bei einem Parkticket von 6 Euro da kann man auch für 12 oder 17 Euro Taxi fahren.
Nein, es ist bei 4 Personen, besser 6 (Grossraum,5E Zuschlag in B) oder gar 8 (Bus, ebenfalls 5E Zuschlag in B) wesentlich preisgünstiger für jeden Einzelnen, aber eben keine Notwendigkeit.
Als Einzelperson würde ich kaum auf die Idee kommen, mir ein Taxi zu bestellen, es sein denn, ich heisse Tante Käthe, äh Spahn. :D

Apropos, gebrochener Zeh, damit gehst Du zum Arzt ? Was soll der wohl mit Deinem kleinen Zeh machen ? Ihn schienen ? Etwas Salbe ? Bepanthen, Panthenol oder Dexpanthenol ? Vaseline oder gar Gleitcreme ?
Also ich habe mir in den letzten 50 Jahren so einige Zehen gebrochen, da ist alles krumm und schief, obwohl ich keine High Heels trage. Sieht beim Mann auch etwas schräg aus, aber es gibt ja davon eine Menge, besonders diejenigen, die gleich zum Arzt rennen, wenn der kleine Zeh zwickt.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Jim Bo » 10.05.2021, 21:00

Äh ja mit einem gebrochenen Zeh gehe ich zum Chirurgen. Und ja der gesamte Fuß wurde bandagiert und ich durfte 4 Wochen mit Krücken laufen. Das ganze hat dann noch geeitert, der Zehnagel ist komplett raus etc. Es war mit einer Behandlung nicht getan.

Großraumtaxen nehme auch einzelne Fahrgäste mit.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von titanocen100 » 10.05.2021, 21:46

Jim Bo hat geschrieben:
10.05.2021, 21:00
Äh ja mit einem gebrochenen Zeh gehe ich zum Chirurgen. Und ja der gesamte Fuß wurde bandagiert und ich durfte 4 Wochen mit Krücken laufen. Das ganze hat dann noch geeitert, der Zehnagel ist komplett raus etc. Es war mit einer Behandlung nicht getan.
Das kommt davon, wenn man in Taxiforen Unsinn schreibt.
Benimm Dich besser und Du hast weniger gebrochene Zehen. :D
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Jim Bo » 11.05.2021, 06:59

:roll:

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von titanocen100 » 11.05.2021, 17:31

Jim Bo hat geschrieben:
11.05.2021, 06:59
:roll:
Das werte ich mal als einen Punkt für mich. 8)
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Jim Bo » 11.05.2021, 18:55

Ja, da darfst du auch gaaaaaaaaanz stolz drauf sein.

Unfälle passieren und ich würde dem ein oder anderen Taxifahrer sogar zutrauen, anderen Leuten den Zeh abzufahren. :mrgreen:

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von titanocen100 » 11.05.2021, 23:49

Jim Bo hat geschrieben:
11.05.2021, 18:55
Ja, da darfst du auch gaaaaaaaaanz stolz drauf sein.
Unfälle passieren
Sich einen Zeh verunfallen zu lassen, da muß man schon ganz geschickt sein :mrgreen:
Wieviel hast Du denn von der gegnerischen Versicherung bekommen ? Wie ich Dich kenne, nicht genug. Du hättest ruhig mehr verlangen sollen.
und ich würde dem ein oder anderen Taxifahrer sogar zutrauen, anderen Leuten den Zeh abzufahren. :mrgreen:
Ganz sicher nicht, es sei denn, Du hältst Deinen Zeh extra hin.
Dann fahre ich ihn Dir gerne breit, aber erst, nachdem Du eine entsprechende Haftungsausschlusserklärung unterschrieben hast, Du weißt schon, inklusive einem Antrag auf Erteilung eines Antragformulars zur Bestätigung der Nichtigkeit des Durchschriftexemplars .... :D
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Jim Bo » 17.05.2021, 15:42

Telekom und Vodafone schalten das 3G Netz ab. In Folge dessen findet bald auch keine Auftragsvermittlung über PDA-Technik statt, sondern nur noch über die Android FahrerApp.

Quelle: Rundmail von Taxi Berlin

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8911
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Taxi Georg » 17.05.2021, 22:28

Jim Bo hat geschrieben:
17.05.2021, 15:42
Telekom und Vodafone schalten das 3G Netz ab.
Quelle zum Nachlesen! :arrow: Inside Digital
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Jim Bo » 23.05.2021, 18:16

Am Velodrom in Berlin dürfen nur noch Taxen mit Fahrgäste ausladen und Taxen mit Funkauftrag einladen. InklusionTaxen bekommen wie Krankentransporte die Genehmigung unten im Velodrom zu parken bis ihr Rollstuhlfahrer fertig ist. Alle anderen Taxen werden nicht mehr reingelassen.

Gruß vom Team der Taxi-Einweiser

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von titanocen100 » 23.05.2021, 20:36

Jim Bo hat geschrieben:
23.05.2021, 18:16
Am Velodrom in Berlin dürfen nur noch Taxen mit Fahrgäste ausladen
sprich bitte deutsch, falls Du das gelernt haben solltest.
Taxe ohne FG laden dort nicht aus.
Inklusion Taxen bekommen wie Krankentransporte die Genehmigung unten im Velodrom zu parken bis ihr Rollstuhlfahrer fertig ist. Alle anderen Taxen werden nicht mehr reingelassen.
Wie ? Gibt es da nur noch Rollis, keine Normalis ? Oder hat die google-Übersetzung mal wieder versagt ?
Gruß vom Team der Taxi-Einweiser
Also wenn alle Taxi-Einweiser sich so artikulieren wie Du, dann gute Nacht Taxi-Deutschland
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Jim Bo » 23.05.2021, 20:53

Vielleicht solltest du lernen von hinten nach vorn zu lesen, dann verstehst du es.

Velodrom ist Einbahnstraße, Taxen kommen nur von einer Seite.

Taxen mit Fahrgäste dürfen reinfahren und ausladen, werden dann wieder rausgeschickt.

Taxen mit Funkauftrag dürfen reinfahren um Fahrgäste mitzunehmen.

InklusionTaxen mit Rollstuhlfahrer, also Taxen, wo der Fahrgast im Rollstuhl sitzend befördert werden, dürfen mit Fahrgäste reinfahren, unten parken und damit warten, bis ihr Rollstuhlfahrer fertig ist und den gleichen mitnehmen, so wie das Krankentransporte und Sonderfahrdienst auch tun.

Alle anderen Taxen kommen nicht mehr rein.

Von wegen: Ich hol meine Nachbarin ab, Stammgast... usw.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von titanocen100 » 23.05.2021, 21:13

Jim Bo hat geschrieben:
23.05.2021, 20:53
Vielleicht solltest du lernen von hinten nach vorn zu lesen, dann verstehst du es.
Sorry, aber ich bin kein Araber wie Du.
Velodrom ist Einbahnstraße, Taxen kommen nur von einer Seite.
nein, wie logisch. Ist ja wohl allen B-Taxlern bekannt.
Taxen mit Fahrgäste dürfen reinfahren und ausladen, werden dann wieder rausgeschickt.
Taxen mit Funkauftrag dürfen reinfahren um Fahrgäste mitzunehmen.

InklusionTaxen mit Rollstuhlfahrer, also Taxen, wo der Fahrgast im Rollstuhl sitzend befördert werden, dürfen mit Fahrgäste reinfahren, unten parken und damit warten, bis ihr Rollstuhlfahrer fertig ist und den gleichen mitnehmen, so wie das Krankentransporte und Sonderfahrdienst auch tun.

Alle anderen Taxen kommen nicht mehr rein.
typisch WürfelBärWBT
aber wer will schon am Velo laden ?
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Jim Bo » 23.05.2021, 21:24

Habe heute 4 Taxen fotografiert, einen davon in der Zentrale gemeldet, weil die auf gut deutsch nicht mit fairen Karten gespielt haben. Wir vermuten sogar, dass die Kollegen sich abgesprochen haben. Wir von Taxi Berlin sind vorgewarnt, die hausinterne Security ist vorgewarnt.

Wir haben auch innerhalb von 2 Stunden 17 Taxen gezählt, die zunächst in der Fritz - Riedel - Straße nach rechts geblinkt haben und als sie gemerkt haben, dass wir scharf kontrollieren, würde dann der Blinker nach links gesetzt und abgedreht. Was für ein Zufall.

Smartphone Kameras sind echt gut. Die lassen Kennzeichen und Konzessionnummer auf 100 Meter Entfernung erkennen.

Zwingt uns bloß nicht unsere Kontrollen mit Spiegelreflexkamera und 300mm Telezoomobjektiv durchzuführen... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8911
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Taxi Georg » 24.05.2021, 00:01

Jim Bo hat geschrieben:
23.05.2021, 21:24
, die hausinterne Security ist vorgewarnt.
Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pascha
User
Beiträge: 217
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Pascha » 24.05.2021, 12:29

Mach es wie im Film zu sehen ist: allen aufs Maul hauen.

https://www.facebook.com/10000253936218 ... sn=scwspwa

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8911
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Taxi Georg » 24.05.2021, 14:50

Pascha hat geschrieben:
24.05.2021, 12:29
.... allen aufs Maul hauen.
Armselig!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Donald
User
Beiträge: 39
Registriert: 02.04.2019, 13:14
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Taxinachrichten

Beitrag von Donald » 01.06.2021, 07:51

Das Taxigeschäft hat sich in Berlin, im Vergleich zu April deutlich verschlechtert. Grund dürften hauptsächlich weniger Impffahrten sein.

Das dürfte aber nicht der einzige Grund sein. Man sieht auch vermehrt Uber und FreeNow Fahrzeuge.

Neidisch schiele ich nach Hamburg. Laut Statistiken wird in den gleichen Zeiträumen DEUTLICH mehr Umsatz gemacht. Vor allen Dingen in den Nachtstunden. Offenbar greifen die Behörden, als Kontrollorgan dort rigoroser durch. In Berlin befinden sich diese anscheinend im Dornröschenschlaf.

Antworten