Taxidemo Berlin

Willkommen!

Re: Taxidemo Berlin

Beitragvon Taxi Georg » 22.04.2019, 15:41

Jim Bo hat geschrieben:Welch Vorbild für die 5000 Kinder, die jeden Freitag für die Umwelt demonstrieren.

Die sollen lieber zur Schule gehen und dafür sorgen, dass ich meine Rente noch bekomme!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8434
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Taxidemo Berlin

Beitragvon Jim Bo » 22.04.2019, 17:47

Das wünschte ich mir von den meisten Taxifahrern. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 998
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Taxidemo Berlin

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 23.04.2019, 03:33

Taxi Georg hat geschrieben:Die sollen lieber zur Schule gehen und dafür sorgen, dass ich meine Rente noch bekomme!

In Anbetracht der Tatsache das die Rentenreform schon seit den siebziger Jahren überfällig ist dürfte den heutigen Kindern dieser Gedanke zu Recht irrelevant erscheinen.
Die Probleme (sowohl der Umwelt als auch unserer Rentensicherung) haben wir und unsere Eltern verbockt, auf Kosten der nachfolgenden Generationen...
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 23.04.2019, 03:33, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6830
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: Taxidemo Berlin

Beitragvon Taxi Georg » 23.04.2019, 10:00

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:Die Probleme haben wir und unsere Eltern verbockt, auf Kosten der nachfolgenden Generationen...

Leider ja.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8434
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Taxidemo Berlin

Beitragvon Jim Bo » 06.06.2019, 09:24

https://epages.berliner-kurier.de/data/ ... lb/3873705

Das ist mal eine Ansage wie eine Taxidemo stattzufinden hat. Vor allem drückt der Text in keinerlei Hinsicht ein MiMiMi aus.

Ich hoffe ihr benehmt Euch auch dementsprechend. Das heißt: Keine Pöbeleien, keine Randalen, keine Angriffe auf andere Personen und auch keine Buh - Rufe. Benehmt Euch wie Erwachsene und vergeigt es nicht!
Zuletzt geändert von Jim Bo am 06.06.2019, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 998
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Taxidemo Berlin

Beitragvon Jim Bo » 06.06.2019, 20:40

Wie ich soeben in der Ausgabe für morgen des Berliner Kurier gelesen habe, hat jemand den Herrn Leipold ins Gesicht geschlagen, weil der ihn wiederum in einer IHK - Prüfung hat durchfallen lassen. :mrgreen: sorry ist nicht zum Lachen...
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 998
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Taxidemo Berlin

Beitragvon taxipost » 07.06.2019, 08:02

glaubst du das, was der Feja da ahnungslos behauptet;
https://www.berliner-kurier.de/berlin/k ... n-32662028
...
Feja zum KURIER: „Anschließend kam heraus, dass der Mann bei einer IHK-Taxifahrerprüfung durch den Kollegen Leipold durchgefallen war.“ Ein Racheakt.
...


"...taxifahrerprüfung bei der IHK..."

oder kann die presse nicht richtig zitieren.
du hast sowas vorhergesagt bzw. befürchten.
hast du insiderwissen,
ich bin immer sehr bin neugierig :lol:
Zuletzt geändert von taxipost am 07.06.2019, 08:10, insgesamt 3-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 2530
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: Taxidemo Berlin

Beitragvon Jim Bo » 07.06.2019, 08:44

Ich weiß, dass die Taxifahrerprüfung jetzt die IHK macht. Das ist nicht mehr die Aufgabe der Taxiinnung und des Taxiverband. Was ich nicht weiß, ob Herr Leipold bei der IHK die Prüfung macht. Von daher kann sein, dass da ein Fehler ist.

Insiderwissen habe ich nicht. Aber ein Potential 1 und 1 zusammenzuzählen. Ich habe die letzte Demo am Flughafen Tegel einfach mal analysiert, was da genau stattgefunden hat. Darauf bezog sich meine Aufforderung keine Angriffe auf Personen.

Hätte ich Insiderwissen gehabt, hätte ich die Polizei informiert.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 998
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Taxidemo Berlin

Beitragvon taxipost » 07.06.2019, 09:19

IHK ? nicht tüv ?!

dann nehme ich alles zurück - mein fehler.

edit:
moment, hab gerade nachgeschaut,
schau her:
https://service.berlin.de/dienstleistung/121622/
...
Die Ortskundeprüfung wird seit November 2014 bei den Technischen Prüfstellen von DEKRA und TÜV durchgeführt.
...

wie aktuell sind deine infos bzgl IHK ?
Zuletzt geändert von taxipost am 07.06.2019, 09:32, insgesamt 3-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 2530
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: Taxidemo Berlin

Beitragvon Jim Bo » 07.06.2019, 09:58

Du hast Recht. Vielleicht wollte der Herr ja auch Taxi Unternehmer werden und die Zeitung hat das als Taxifahrer geschrieben. Weiß ich doch nicht. Ich war nicht dabei, als Herr Leipold eine gepfeffert bekam. Ich kenn den Täter nicht.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 998
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Berliner Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste