[Zuschläge] Verbotene Gebühren

Willkommen!

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon KehrenTAXI » 07.01.2018, 14:38

Wir nehmen bald eine Bargeldannahmegebühr.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3571
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon KehrenTAXI » 07.01.2018, 14:39

Und eine Nichtdienstleistungsgebühr.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3571
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon TaxiBabsi » 07.01.2018, 14:41

KehrenTAXI hat geschrieben:Man könnte eine Gebührenverwaltungsgebühr einführen. Die Fahrer brauchen ja dafür aufwendige und kostspielige Sonderschulungen. Das dürfte ja jedem Fahrgast Verständnis und Einsicht entlocken.


Man sollte grundsätzlich bargeldlose Zahlung ohne Zuzahlung anbieten.
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon TaxiBabsi » 07.01.2018, 14:42

KehrenTAXI hat geschrieben:Und eine Nichtdienstleistungsgebühr.


Vorschlag: 5 Euro. Dieser Zuschlag ist der einzig sinnvolle.
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Berlin: viele Zuschläge.

Beitragvon John_Wick » 07.01.2018, 14:47

TaxiBabsi hat geschrieben:
Wer entscheidet eigentlich wann ein Gepäckstück sperrig ist?

Die Taxitarifordnung :roll:
Gegenstände sind sperrig wenn sie nicht im Kofferraum untergebracht werden können 8) :arrow: je Einheit 1,00 Euro
jedoch maximal 13 Euro :!:
John_Wick
User
 
Beiträge: 179
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Berlin: viele Zuschläge.

Beitragvon TaxiBabsi » 07.01.2018, 14:52

John_Wick hat geschrieben:
TaxiBabsi hat geschrieben:
Wer entscheidet eigentlich wann ein Gepäckstück sperrig ist?

Die Taxitarifordnung :roll:
Gegenstände sind sperrig wenn sie nicht im Kofferraum untergebracht werden können 8) :arrow: je Einheit 1,00 Euro
jedoch maximal 13 Euro :!:


Was heisst je Einheit? Unglaublich bis zu 13 Euro. Kofferraum von Limousine zu klein? Dann bestellt der Kunde Kombi. Kofferraum vom Kombi zu klein? Dann bestellt der Kunde Grossraum.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 07.01.2018, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon John_Wick » 07.01.2018, 15:01

8) Blindenhunde sind Zuschlagfrei zu befördern
John_Wick
User
 
Beiträge: 179
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon KehrenTAXI » 07.01.2018, 15:03

Für jeden Meter, den ein Laternenpfahl aus dem Fenster hängt, zahlt der Kunde, 1,- €.

Mit EC-Karte plus 1,50 €.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3571
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon KehrenTAXI » 07.01.2018, 15:04

Wie teuer ist der Transport eines blinden Hundes?
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3571
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon KehrenTAXI » 07.01.2018, 15:05

Kommt wohl drauf an, wie weit er aus dem Fenster ragt.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3571
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Berlin: viele Zuschläge.

Beitragvon John_Wick » 07.01.2018, 15:16

TaxiBabsi hat geschrieben: Unglaublich bis zu 13 Euro.

Hier in Berlin kann es Dir schonmal passieren das eine Gruppe aus 15 Leuten EIN :!: Grossraumtaxi bestellt und NUR ihre Taschen zum 1 Kilometer entfernten Bahnhof fahren lässt und selbst laufen.
oder ein Umzug einer Studentin (mit sperrigen aufwendig einzuladenden Möbelstücken) 500 meter zur nächsten Wohnung. :?

Möchtest Du diese Touren zum Taxameter Einschaltpreis fahren :?:
Auch bei maximal 13 euro Zuschlag wird es für Funkzentralen schwierig bis unmöglich derartige Touren zu verkaufen :mrgreen:
John_Wick
User
 
Beiträge: 179
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon John_Wick » 07.01.2018, 15:25

KehrenTAXI hat geschrieben:Wie teuer ist der Transport eines blinden Hundes?


Blinder Hund :arrow: 1 Euro je Einheit ( für Babsi :arrow: pro Stück :!: ) wenn er im Fussraum Platz findet. Die Sitze sind Tabu :!:
Blindenhund :arrow: unentgeltlich, Kostenlos, Frei
John_Wick
User
 
Beiträge: 179
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon KehrenTAXI » 07.01.2018, 15:26

Was ist an so einer Tour ungewöhnlich? Warum dann ein Zuschlag?

Bis die den einen km gelaufen sind, hast du 20,00 € auf der Uhr.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3571
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon Sascha1979 » 07.01.2018, 15:27

John_Wick hat geschrieben:
Sascha1979 hat geschrieben:
taxipost hat geschrieben:
Ich bezahle als Privatmann mit meiner ec Karte im Berliner Taxi.
Sollte der Fahrer Auf die 1,50 eur bestehen, weise ich ihn auf die illegalität hin.
Besteht er trotzdem
Drauf und verweist auf die Taxi Verordnung, verlange ich eine Quittung mit ausgewiesener Karten Gebühr und verklage direkt den Taxi Unternehmer.

Das wird ein Spaß. :)

Die 1,50 euro sind keine Extragebühr :arrow: Sie ist TEIL des Berliner Taxitarif und fällt bei allen Bargeldlosen bezahlformen an. Egal ob Privat oder Geschäftlich.
Bitte beachte :!: bei Abfahrt am Flughafen Tegel kommen noch weitere 50 cent Sevicegebühr dazu. :mrgreen:
Sehr gern darfst du dir einen UberX am TXL bestellen :arrow: Auf der Rückfahrt kannste auch deine Uber-App benutzen, auch in der Stadt halten sich viele Fahrer für dich bereit.
Es wäre sehr Fair von Dir , wenn Du uns deinen MyTaxi Benutzernamen posten würdest.(Ich möchte ungern alle Saschas stornieren und blockieren müssen.)

Das kannst du ja dann alles dem Richter vortragen, dass

"Zuschlag 1,50 Euro für bargeldlose Zahlungen, zum Beispiel mit EC- oder Kreditkarte"

keine "Extragebühr, sondern nur TEIL des Berliner Taxitarifes ist.

Taxi-Fahrer sind IMMER schlauer als JEDER andere auf der Welt.
Schlauer als Richter.
Als Politiker.

Und als jeder andere Mensch.

Das einzige was ich mich immer frage, warum sie dann Taxi-Fahrer geworden sind.

Aber ich freu mich, wenn der Taxi-Unternehmer / du dem Richter erzählst, dass es keine Extra Gebühr ist. :) :D :D :D :D :) :) :) :) :lol: :lol: :lol: :lol:
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon KehrenTAXI » 07.01.2018, 15:28

Ihr kauft euch solche Autos und wundert euch, dass Kunden diese später nutzen.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3571
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon John_Wick » 07.01.2018, 15:46

KehrenTAXI hat geschrieben:Ihr kauft euch solche Autos und wundert euch, dass Kunden diese später nutzen.

Nein, es gibt nicht allzuviele Grossraum Taxen in Berlin trotzt hoher Zuschlagmöglichkeit
Wir bevorzugen hübsche Limosinen mit kleinem Kofferaum ohne integrierte Kindersitze auf der Rückbank.
(Kapitalismus ist sch***)
John_Wick
User
 
Beiträge: 179
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Berlin: viele Zuschläge.

Beitragvon TaxiBabsi » 07.01.2018, 15:56

John_Wick hat geschrieben:
TaxiBabsi hat geschrieben: Unglaublich bis zu 13 Euro.

Hier in Berlin kann es Dir schonmal passieren das eine Gruppe aus 15 Leuten EIN :!: Grossraumtaxi bestellt und NUR ihre Taschen zum 1 Kilometer entfernten Bahnhof fahren lässt und selbst laufen.
oder ein Umzug einer Studentin (mit sperrigen aufwendig einzuladenden Möbelstücken) 500 meter zur nächsten Wohnung. :?

Möchtest Du diese Touren zum Taxameter Einschaltpreis fahren :?:
Auch bei maximal 13 euro Zuschlag wird es für Funkzentralen schwierig bis unmöglich derartige Touren zu verkaufen :mrgreen:


Bei Sachtransporten darf das Taxameter ausgeschaltet bleiben, da darf der Berliner Taxifahrer auch 50 Euro für die kurze Fahrt aushandeln wenn die blonde Studentin zustimmt.
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon TaxiBabsi » 07.01.2018, 16:03

@Sascha

Die "Extragebühr" nennt sich "Zuschlag" im Berliner Taxitarif. Bin jetzt zu faul zum googeln, möchte aber auch in Frage stellen ob dieser Zuschlag einer gerichtlichen Klage standhält.
Aber wie so oft wird auch hier aufgrund des niedrigen Betrags kaum jemand klagen.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 07.01.2018, 16:04, insgesamt 1-mal geändert.
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Berlin: viele Zuschläge.

Beitragvon John_Wick » 07.01.2018, 16:20

TaxiBabsi hat geschrieben:
John_Wick hat geschrieben:
Bei Sachtransporten darf das Taxameter ausgeschaltet bleiben, da darf der Berliner Taxifahrer auch 50 Euro für die kurze Fahrt aushandeln wenn die blonde Studentin zustimmt.

Richtig, inclusive 19% Umsatzsteuer.
Die Blonde Studentin hält dies jedoch für Schwarzarbeit und wird nicht zustimmen, Sie wird auf den Taxameterpreis bestehen oder dich fortschicken.(also fährt niemand hin).
John_Wick
User
 
Beiträge: 179
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Verbotene Zahlungsgebühr

Beitragvon RaimundHH » 07.01.2018, 16:37

taxipost hat geschrieben:
die gebühr ist nicht illegal !!!

sie darf nur bei privat nicht erhoben werden !!!



MOin,

"falschrum" :D

grundsätzlich ist die Gebühr illegal

4. Praktische Auswirkungen der Neuregelungen:
Konsequenz ist, dass alle Online-Shop-Betreiber (und auch alle Offline-Unternehmen) ab dem 13.01.2018 grundsätzlich keine Aufschläge mehr für die Nutzung von Zahlungsmitteln erheben dürfen


Ausnahmen sind spezielle Kartenzahlsysteme
5. Ausnahmen:
Ausdrücklich ausgenommen von der neuen Regelung sind lediglich die Drei-Parteien-Kartenzahlverfahren. Dazu gehören beispielsweise American Express und Diners Club

und/oder spezielle Geschäftsbereiche
Im B2B-Bereich hingegen können Unternehmen bei kartengebundenen Zahlungsmitteln weiterhin Entgelte nehmen.

Wenn überhaupt darf laut Taxenordnung eine kartengebundene Gebühr für spezielle Karten und/oder gewerbliche Kunden erhoben werden.

Ich frage mich, wie der Taxifahrer den gewerblichen Kunden erkennen will. :wink:

Grüße
Zuletzt geändert von RaimundHH am 07.01.2018, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
RaimundHH
Vielschreiber
 
Beiträge: 824
Registriert: 06.09.2011
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Berliner Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste