[€€€] Kreditkartenzahlung

Willkommen!
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6884
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 26.06.2010, 23:19

An die Banken, z.B. BCB-Bank, kommen kleinere Gesellschaften überhaupt nicht ran. Bis runter zum Taxiunternehmer gibt es 3 oder 4 Mitesser. Ich wüsste nicht, wie du die umgehen kannst.

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6884
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Zuschlag für bargeldlose Fahrten in Berlin erhöht

Beitrag von reasoner » 30.11.2010, 21:30

In der heutigen Senatssitzung wurde der Antrag der Gewerbevertretungen auf Erhöhung des Zuschlages für bargeldlose Fahrten von 0,50 € auf 1,50 €, der der Senatsverwaltung seit Mai 2010 (!) vorliegt, bewilligt.

Wir sind auf die Auswirkungen gespannt. Der Zuschlag gilt natürlich auch für Fahrschecks oder Coupons, nicht nur für EC- und Kreditkarten.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

eichi
Vielschreiber
Beiträge: 3941
Registriert: 16.06.2009, 13:25
Wohnort: Hamburg Nord

Beitrag von eichi » 30.11.2010, 22:04

Prima Praxistest zum prominenten Thema Preisflexibilität.
(Mit 'pru...' fiel mir nichts ein)

Im Ernst...
Man steht aber manchmal auch eine ganze Zeit, bis die Kartenzahlung endlich abgewickelt ist,
und dann muss man ja auch noch auf das Geld warten!
Scheint mir deswegen ein vernünftiger Betrag zu sein. Ihr werdet uns sicherlich von der Kundenakzeptanz berichten! :)
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6884
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 30.11.2010, 22:20

eichi hat geschrieben:Prima Praxistest zum prominenten Thema Preisflexibilität.
(Mit 'pru...' fiel mir nichts ein)

Im Ernst...
Man steht aber manchmal auch eine ganze Zeit, bis die Kartenzahlung endlich abgewickelt ist,
und dann muss man ja auch noch auf das Geld warten!
Scheint mir deswegen ein vernünftiger Betrag zu sein. Ihr werdet uns sicherlich von der Kundenakzeptanz berichten! :)
Die Prudenz wird sich zeigen 8)

Man denke ebenfalls an die min. 4%, die vom Umsatz flöten gehen.

Bei unseren 3.100 Unternehmen lässt sich das eben nicht einpreisen. Wer keine Karten nimmt, lacht sich ins Fäustchen.

Sehr gespannt bin ich auf die Reaktion der Kunden, die auf Fahrscheck fahren (ARD, ZDF, Deutsche Welle, Auswärtiges Amt, Deutsche Bahn, Krankenkassen, usw. usf.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

Benutzeravatar
bonscott
Vielschreiber
Beiträge: 1321
Registriert: 28.06.2010, 12:39
Wohnort: Berlin Ost

Beitrag von bonscott » 30.11.2010, 22:48

Ab wann gültig??

Die ersten wütenden Kommentare resp. Beschimpfungen werden nicht lange auf sich warten lassen. War nicht auch 1€ im Gespräch? Das hätte ich für angemessener gehalten.

Ab wann gibt´s neue Tarifaufkleber und die Aktualisierung der Tarifordnung?

Benutzeravatar
bonscott
Vielschreiber
Beiträge: 1321
Registriert: 28.06.2010, 12:39
Wohnort: Berlin Ost

Beitrag von bonscott » 30.11.2010, 23:04

reasoner hat geschrieben:Die Prudenz wird sich zeigen

Man denke ebenfalls an die min. 4%, die vom Umsatz flöten gehen
Für mich ist das eher Demenz. Bei ec-Karten, mit denen bei mir in mindestens in der Hälfte aller Kartenzahlungen bezahlt wird, fallen 0,3 % sowie Transaktionsgebühren von 5 cent an. [/quote]

Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
Beiträge: 6829
Registriert: 26.04.2004, 14:44
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von jr » 30.11.2010, 23:41

Der Zuschlag gilt natürlich auch für Fahrschecks oder Coupons
Wer nutzt die dann noch? Man stelle sich das mal in OL vor: Das Frauenmobil läuft auf Gutschein-Basis, Wert 3,50 €. Und dann 1,50 davon abziehen als Bearbeitungsgebühr? Da würde die Stadt aber schnell Sponsorflucht begehen.

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6884
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 01.12.2010, 00:00

jr hat geschrieben:
Der Zuschlag gilt natürlich auch für Fahrschecks oder Coupons
Wer nutzt die dann noch? Man stelle sich das mal in OL vor: Das Frauenmobil läuft auf Gutschein-Basis, Wert 3,50 €. Und dann 1,50 davon abziehen als Bearbeitungsgebühr? Da würde die Stadt aber schnell Sponsorflucht begehen.
Wir haben 3 Gewerbevertretungen, die sich mit 3 unterschiedlichen Ansätzen auf einen Vorschlag zu einigen hatten. Das hatte ihnen die Senatsverwaltung ins Stammbuch geschrieben. Dabei wurden in der Hitze des Gefechts solche Aspekte - nennen wir es mal "übersehen".

@scotty
Das ging aus dem Abendschau-Bericht nicht hervor (kam nur als Randnotiz). Wahrscheinlich dürfte der Zuschlag ziemlich bald fällig sein, da nicht einmal ein neuer Tarif programmiert werden muss.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

Benutzeravatar
oldstrolch
Vielschreiber
Beiträge: 3843
Registriert: 25.07.2010, 02:16
Wohnort: bad oldesloe .... geflüchtet aus dem irrenhaus berlin. ;)

Beitrag von oldstrolch » 01.12.2010, 01:08

reasoner hat geschrieben: Sehr gespannt bin ich auf die Reaktion der Kunden, die auf Fahrscheck fahren (ARD, ZDF, Deutsche Welle, Auswärtiges Amt, Deutsche Bahn,


wat juckt die obengenannten der euro mehr......sie bezahlen es doch nicht selbst!

die ersteren nehmens von den gebühren....die letzteren geben unser

geld(steuern) aus!der rest der kreditkartenkunden wird es wohl auch

kaum bemerken.diejenigen die es merken (weil sie eventuell selbst zahlen müssen)

werden dann wohl bar zahlen.

also was soll´s....... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
ich würde mich ja mit dir geistig duellieren,aber du bist unbewaffnet


komm auf die dunkle seite der macht....wir haben kekse :D


hier klickenzum poppen:D

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6884
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 01.12.2010, 01:15

Dein Wort in Gottes Ohr.

Immer mehr (Groß-)Firmen bedienen sich eines 'zentralen Einkaufs'. Die Damen und Herren dieser Abteilung bekommen für jeden Cent mehr, den sie ausgeben, einen Katzenkopf.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

Benutzeravatar
oldstrolch
Vielschreiber
Beiträge: 3843
Registriert: 25.07.2010, 02:16
Wohnort: bad oldesloe .... geflüchtet aus dem irrenhaus berlin. ;)

Beitrag von oldstrolch » 01.12.2010, 01:23

reasoner hat geschrieben:Dein Wort in Gottes Ohr.

bleib aufn teppich gott berni!!!! :lol: :lol: :lol: :lol:
ich würde mich ja mit dir geistig duellieren,aber du bist unbewaffnet


komm auf die dunkle seite der macht....wir haben kekse :D


hier klickenzum poppen:D

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6884
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 01.12.2010, 01:27

Zerquatsch doch nicht jedes Thema, oststrolch :evil:
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

Benutzeravatar
bonscott
Vielschreiber
Beiträge: 1321
Registriert: 28.06.2010, 12:39
Wohnort: Berlin Ost

Beitrag von bonscott » 01.12.2010, 01:44

reasoner hat geschrieben:[Wir haben 3 Gewerbevertretungen, die sich mit 3 unterschiedlichen Ansätzen auf einen Vorschlag zu einigen hatten. Das hatte ihnen die Senatsverwaltung ins Stammbuch geschrieben. Dabei wurden in der Hitze des Gefechts solche Aspekte - nennen wir es mal "übersehen".
Gestern ist mir das "Taxi-Journal" für Berlin in die Hände gefallen, in dem Ali Fekri die Gründung des 6. Beliner Verbandes feiert *lach*
Außer Abneigungsbekundungen und Schuldzuweisungen gg. Taxi Deutschland/Abteilung Berlin und der Satzung des neuen Vereins stand NICHTS drin. Damit haben wir wohl noch einen Ansatz mehr.

Benutzeravatar
Eisenhower
Vielschreiber
Beiträge: 647
Registriert: 06.08.2009, 08:51
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Eisenhower » 01.12.2010, 07:59

reasoner hat geschrieben:Wahrscheinlich dürfte der Zuschlag ziemlich bald fällig sein, da nicht einmal ein neuer Tarif programmiert werden muss.
Dazu die Nachfrage: Zuschläge wie der neue für bargeldloses Bezahlen werden nicht per Taxameter ausgewiesen? Gibt es weitere Zuschläge (z.B. Großraumzuschlag, Flughafenzuschlag), die ebenfalls ohne Taxameter-Anzeige fällig werden?

Gibt es solche Bargeldlos-Zuschläge auch anderswo in D?

Wo kann ich mich bezüglich der Rechtsgrundlage, welche Dinge zwingend auf dem Taxameter erscheinen müssen und welche nicht, weiter schlau machen?

Dank im Voraus. Und: Glückwunsch nach Berlin.
Eisenhower

"The hope of the world is that wisdom can arrest conflict between brothers."

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6884
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 01.12.2010, 11:11

Eisenhower hat geschrieben:
reasoner hat geschrieben:Wahrscheinlich dürfte der Zuschlag ziemlich bald fällig sein, da nicht einmal ein neuer Tarif programmiert werden muss.
Dazu die Nachfrage: Zuschläge wie der neue für bargeldloses Bezahlen werden nicht per Taxameter ausgewiesen? Gibt es weitere Zuschläge (z.B. Großraumzuschlag, Flughafenzuschlag), die ebenfalls ohne Taxameter-Anzeige fällig werden?

Gibt es solche Bargeldlos-Zuschläge auch anderswo in D?

Wo kann ich mich bezüglich der Rechtsgrundlage, welche Dinge zwingend auf dem Taxameter erscheinen müssen und welche nicht, weiter schlau machen?

Dank im Voraus. Und: Glückwunsch nach Berlin.
:shock: :shock: :shock:

Natürlich musst du den Zuschlag / die Zuschläge ausweisen. Auf Knopfdruck muss der Taxameter den Gesamtpreis anzeigen (Fahrpreis + Zuschläge).

Bei bargeldlosen Fahrten drückt man jetzt nicht 1x den Knopf "Zuschlag", sondern 3x - deshalb keine Neuprogrammierung.

Die Erhöhung gilt ab sofort.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6884
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 01.12.2010, 11:17

bonscott hat geschrieben:Außer ..... der Satzung des neuen Vereins stand NICHTS drin.
Stimmt. Über die Satzung lacht sich jeder Rechtspfleger schlapp. Ich habe noch nie so viele Formfehler gesehen. Die wird nie und nimmer vom Amtsgericht eingetragen. Vielleicht bessert delfin1812 (2. stellv. Vorsitzende) da mal nach!?

::edit: falls jemand vergnügungssüchtig ist: Satzung Berliner Taxibund
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

Benutzeravatar
Eisenhower
Vielschreiber
Beiträge: 647
Registriert: 06.08.2009, 08:51
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Eisenhower » 01.12.2010, 11:21

reasoner hat geschrieben:Bei bargeldlosen Fahrten drückt man jetzt nicht 1x den Knopf "Zuschlag", sondern 3x - deshalb keine Neuprogrammierung.
Ich bin durch den Hamburger Taxitarif nicht so verwöhnt wie Ihr - alles in durch 50 Cent glatt teilbaren Schritten ...

Bei uns müsste nämlich neu programmiert werden für einen € 1,50 Zuschlag für bargeldloses Zahlen.
Eisenhower

"The hope of the world is that wisdom can arrest conflict between brothers."

Benutzeravatar
oldstrolch
Vielschreiber
Beiträge: 3843
Registriert: 25.07.2010, 02:16
Wohnort: bad oldesloe .... geflüchtet aus dem irrenhaus berlin. ;)

Beitrag von oldstrolch » 01.12.2010, 12:24

Eisenhower hat geschrieben:
Bei uns müsste nämlich neu programmiert werden für einen € 1,50 Zuschlag für bargeldloses Zahlen.

ob die hamburger nicht auch so schlau währen 50 cent zu progammieren.

damit kann man dann unterschiedliche zuschläge nehmen :lol: :lol: :lol:
ich würde mich ja mit dir geistig duellieren,aber du bist unbewaffnet


komm auf die dunkle seite der macht....wir haben kekse :D


hier klickenzum poppen:D

Benutzeravatar
Eisenhower
Vielschreiber
Beiträge: 647
Registriert: 06.08.2009, 08:51
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Eisenhower » 01.12.2010, 13:13

oldstrolch hat geschrieben:ob die hamburger nicht auch so schlau währen 50 cent zu progammieren.
Für den derzeitig einzigen echten Zuschlag, den Großraum-Zuschlag von einmalig € 4,- ab dem 5. Fahrgast müsste man dann 8 x drücken ...

Und der Elbtunnel-Aufschlag von € 2,- (als durchlaufender Posten) wird eben nicht per Taxameter ausgewiesen - auch wenn das den einen oder anderen Berliner schockiert ;-)
Eisenhower

"The hope of the world is that wisdom can arrest conflict between brothers."

eichi
Vielschreiber
Beiträge: 3941
Registriert: 16.06.2009, 13:25
Wohnort: Hamburg Nord

Beitrag von eichi » 01.12.2010, 16:54

Zur Berl. Taxibund-Satzung
Aufgaben der Mitgliederversammlung:
u.a.
Entlastung des Vorstands!!!!!!!!!
Auflösung des Vereins!!!!!!!!!!!!!


Hat schon einen gewissen Charme :D :D :D
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)

Antworten