Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Willkommen!

Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon Löwenzahn » 16.06.2017, 08:57

http://www.finanznachrichten.de/nachric ... ro-007.htm

Ab 1. Juli soll der Mindestlohn in Berlin auf 9 Euro angehoben werden.

Aber warum schreibt man, dass der Mindestsatz in Berlin bei 8,50 Euro liegt, wenn der bundesweite ML bereits bei 8,84 Euro liegt?
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1371
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon TaxiBabsi » 16.06.2017, 09:10

Wer für Berlin arbeitet bekommt ab 01.07.2017 9,00 Euro.

https://www.rbb-online.de/politik/beitr ... tlohn.html
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon sivas » 16.06.2017, 09:31

Der den Lebenshaltungskosten entsprechende Lohn läge bei 11,86 Euro !
viewtopic.php?f=84&t=11359
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2032
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon Taxi Georg » 16.06.2017, 20:50

TaxiBabsi hat geschrieben:Wer für Berlin arbeitet bekommt ab 01.07.2017 9,00 Euro.

rbb hat geschrieben:"alle, die für das Land Berlin arbeiten."

Nur Angestellte des Landes Berlin bekommen die 9.- €/h.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8120
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon Löwenzahn » 16.06.2017, 21:49

Aber was bringt es Berlin zu bevorzugen?
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1371
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon sivas » 17.06.2017, 02:15

Interessant:
Sozialsenatori Breitenbach hat geschrieben:Nur wer mindestens 11,68 Euro pro Stunde verdiene, habe Aussicht auf eine Rente oberhalb der Grundsicherung
Also ist jeder von uns eingezahlte Cent für die Katz ! Dann lassen wir's doch besser und verprassen es.

Interessant auch dieser Betrag: 11,68 €. In meinem Link bin ich auf 11,86 € gekommen :wink: .
Zuletzt geändert von sivas am 17.06.2017, 02:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2032
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon BaronBine » 19.06.2017, 22:11

wird der ML nur in Berlin angehoben?
warum nicht bundesweit?
Gruß,
BaronBine
Benutzeravatar
BaronBine
User
 
Beiträge: 15
Registriert: 12.06.2017
Wohnort: berlin

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon Löwenzahn » 20.06.2017, 14:42

Aber sicher doch. Nicht so ungeduldig.
Nach neuesten Informationen kommt er ab dem 1. August 2017.

http://www.bz-berlin.de/berlin/berlin-h ... -9-euro-an
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1371
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon BaronBine » 21.06.2017, 23:26

dann bin ich beruhigt :lol:
Gruß,
BaronBine
Benutzeravatar
BaronBine
User
 
Beiträge: 15
Registriert: 12.06.2017
Wohnort: berlin

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon miamivice » 02.05.2018, 12:06

Das Taxigewerbe findet Erwähnung bei Hart aber Fair vom 30.4.18:

Die Wartezeit-Masche - beispielsweise bei LKW- oder Taxifahrern, die für betriebsbedingte Wartezeiten nicht entlohnt werden. Dadurch wird ein Arbeitstag länger und der Lohn pro Stunde sinkt.

Dazu ein typischer Schicht-Abschreiber eines (fleißigen) Tagfahrers vom 30.4.18 gemäß Fiskaltaxameter:

    -Schichtzeit insgesamt: 11 Stunden 12 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 3 Stunden 24 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 161
    ------Besetztkilometer: 70
    ------------------Touren: 13
    ----------Bruttoumsatz: 191,50 €
Der Mindestlohn kann nur bezahlt werden indem die Administration Arbeitslosigkeit als Pausen deklarieren läßt. Anstatt Prekariatisierung und Gewerbetod entgegenzuwirken, werden weitere Taxikonzessionen ausgegeben und immer mehr Raubtaxen als Mietwagen konzessioniert. Wahrscheinlicherweise kann dann auch eine ARD-Plasberg-Aufmerk-Sendung nichts an der festzementierten Taxigewerbe-Schieflage ändern. Die sich vermehrenden UBER-Raubtaxen sind Ausdruck einer Herrschaft des Unrechts. Man kann nicht sagen, daß die Taxigewerbe-Schieflage bei Plasberg besprochen wurde, geschweige denn Handlungsoptionen in Aussicht gestellt wurden, der Aspekt Pausenbetrug wurde lediglich angetippt.
Benutzeravatar
miamivice
Vielschreiber
 
Beiträge: 251
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: all over

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon sivas » 02.05.2018, 14:13

tut mir leid, irgendwie scheinen die Zahlen getürkt zu sein.
genau 27,00 € Einnahmen pro Stunde (10 % Trinkgeld draufgeschlagen) und exakt 7,8 Stunden Arbeitszeit ... die Zahlen sind mir zu rund. Auch die Rückfahrlänge: genau das 1.3-fache der Hinfahrt ... dazu noch dreizehn Touren ...
Zuletzt geändert von sivas am 02.05.2018, 14:16, insgesamt 1-mal geändert.
Link zum Avatar: Keltenfürst vom Glauberg
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2032
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon miamivice » 03.05.2018, 07:36

sivas hat geschrieben:tut mir leid, irgendwie scheinen die Zahlen getürkt zu sein.
genau 27,00 € Einnahmen pro Stunde (10 % Trinkgeld draufgeschlagen) und exakt 7,8 Stunden Arbeitszeit ... die Zahlen sind mir zu rund. Auch die Rückfahrlänge: genau das 1.3-fache der Hinfahrt ... dazu noch dreizehn Touren ...

Zahlenmystik?
Esoterische Taxameter?
Verschwörung?

Es gibt die "Kunst" in Zahlen einen Sinnzusammenhang zu erkennen, der nicht besteht.

Ich habe mir lediglich Fiskaltaxameterdaten notiert - "ungetürkt" - welche Zoll, Ordnungsamt und Politik auf den Plan rufen sollten. Und es kann nur eine Antwort geben: Konzessionsbeschränkung. Es ist festzustellen, daß das Gros der Leute zahlenabgeneigt ist, Zahlenwerke nicht richtig versteht, auswertet und einordnet als ob in der Schule ein Überangebot an Sozialkundeunterricht und ein Zuwenig an Mathematik stattgefunden hätte.

Hier sind weitere Fiskaltaxameterdaten vom 2.5.18, gegen 22 Uhr erhoben, von 12 abgestellten Taxen, d.h. die Daten müssen nicht alle vom selben Tag sein, da ja die Taxen schon länger abgestellt sein können (es handelt sich auch um 12 verschiedene Fahrer mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Fahrprofilen):

    -Schichtzeit insgesamt: 3 Stunden 56 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 0 Stunden 24 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 84
    ------Besetztkilometer: 37
    ------------------Touren: 6
    ----------Bruttoumsatz: 96,60 €

    -Schichtzeit insgesamt: 3 Stunden 35 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 1 Stunden 8 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 52
    ------Besetztkilometer: 16
    ------------------Touren: 7
    ----------Bruttoumsatz: 57,70 €

    -Schichtzeit insgesamt: 8 Stunden 11 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 2 Stunden 36 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 91
    ------Besetztkilometer: 29
    ------------------Touren: 6
    ----------Bruttoumsatz: 83,80 €

    -Schichtzeit insgesamt: 11 Stunden 42 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 5 Stunden 34 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 122
    ------Besetztkilometer: 59
    ------------------Touren: 9
    ----------Bruttoumsatz: 144,70 €

    -Schichtzeit insgesamt: 4 Stunden 25 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 1 Stunden 25 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 68
    ------Besetztkilometer: 39
    ------------------Touren: 7
    ----------Bruttoumsatz: 102,50 €

    -Schichtzeit insgesamt: 9 Stunden 4 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 1 Stunden 33 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 142
    ------Besetztkilometer: 88
    ------------------Touren: 16
    ----------Bruttoumsatz: 229,60 €

    -Schichtzeit insgesamt: 7 Stunden 38 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 3 Stunden 39 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 76
    ------Besetztkilometer: 35
    ------------------Touren: 11
    ----------Bruttoumsatz: 112,10 €

    -Schichtzeit insgesamt: 7 Stunden 1 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 1 Stunden 6 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 106
    ------Besetztkilometer: 43
    ------------------Touren: 12
    ----------Bruttoumsatz: 132,60 €

    -Schichtzeit insgesamt: 9 Stunden 52 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 3 Stunden 43 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 85
    ------Besetztkilometer: 36
    ------------------Touren: 8
    ----------Bruttoumsatz: 101,40 €

    -Schichtzeit insgesamt: 11 Stunden 42 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 2 Stunden 6 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 192
    ------Besetztkilometer: 96
    ------------------Touren: 17
    ----------Bruttoumsatz: 242,30 €

    -Schichtzeit insgesamt: 12 Stunden 10 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 5 Stunden 30 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 153
    ------Besetztkilometer: 58
    ------------------Touren: 9
    ----------Bruttoumsatz: 144,50 €

    -Schichtzeit insgesamt: 5 Stunden 53 Minuten
    ---Pausen akkumuliert: 1 Stunden 56 Minuten
    ------Gesamtkilometer: 71
    ------Besetztkilometer: 31
    ------------------Touren: 5
    ----------Bruttoumsatz: 77,90 €

Es handelt sich weniger um einen funktionierenden Taximehrwagenbetrieb als um eine Sozialstation. Ein paar ambitionierte Stammfahrer können den Unternehmer vom Konkurs bewahren.
Zuletzt geändert von miamivice am 03.05.2018, 07:47, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
miamivice
Vielschreiber
 
Beiträge: 251
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: all over

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon Löwenzahn » 03.05.2018, 08:08

-Schichtzeit insgesamt: 9 Stunden 4 Minuten
---Pausen akkumuliert: 1 Stunden 33 Minuten
------Gesamtkilometer: 142
------Besetztkilometer: 88
------------------Touren: 16
----------Bruttoumsatz: 229,60 €


In 9 Stunden bzw. 7 Stunden und 30 Minuten 16 Touren und 88 Besetztkilometer?
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1371
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon Taxi Georg » 03.05.2018, 11:20

Löwenzahn hat geschrieben:
-Schichtzeit insgesamt: 9 Stunden 4 Minuten
---Pausen akkumuliert: 1 Stunden 33 Minuten
------Gesamtkilometer: 142
------Besetztkilometer: 88
------------------Touren: 16
----------Bruttoumsatz: 229,60 €


In 9 Stunden bzw. 7 Stunden und 30 Minuten 16 Touren und 88 Besetztkilometer?

Was ist daran verkehrt? Ist absolut möglich!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8120
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon Löwenzahn » 03.05.2018, 12:01

Ja vielleicht wenn man einen am Flughafen etwas zusteckt, dass man gleich eine Anschlusstour bekommt. Vielleicht auch, wenn man immer schön die Autobahn rauf und runter fährt, statt die kürzeste Tour zu nehmen.

Qualität wird bei diesen Zahlen wohl eher auf der Strecke bleiben.
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1371
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon miamivice » 03.05.2018, 12:03

Löwenzahn hat geschrieben:In 9 Stunden bzw. 7 Stunden und 30 Minuten 16 Touren und 88 Besetztkilometer?

Löwenzahn! Ich schmeiß mich weg!! Das ist der einzige Schichtabschreiber, der einer allgemeinen Arbeitsethik entspricht. Und genau dieser Abschreiber kommt Dir verdächtig vor? Der Apparat hat uns ordentlich verformt :wink:.
Benutzeravatar
miamivice
Vielschreiber
 
Beiträge: 251
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: all over

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon Taxi Georg » 03.05.2018, 12:10

@Löwenzahn
Maßgebend ist der Durchschnitt am Monatsende!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8120
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon sivas » 03.05.2018, 15:33

miamivice hat geschrieben:
sivas hat geschrieben:tut mir leid, irgendwie scheinen die Zahlen getürkt zu sein.
genau 27,00 € Einnahmen pro Stunde (10 % Trinkgeld draufgeschlagen) und exakt 7,8 Stunden Arbeitszeit ... die Zahlen sind mir zu rund. Auch die Rückfahrlänge: genau das 1.3-fache der Hinfahrt ... dazu noch dreizehn Touren ...

Zahlenmystik?
Esoterische Taxameter?
Verschwörung?

Es gibt die "Kunst" in Zahlen einen Sinnzusammenhang zu erkennen, der nicht besteht.

Ich kann ja jetzt auch noch mit Zahlenfarben anfangen:

die 2 ist hellbraun, die 8 dunkelbraun, die 7 grün > hellbraun/grün grün/ dunkelbraun ( 27 und 7,8 )
die 1 und die 3 sind schwarz, die 1 allerdings mit weisser Füllung ( 1,3 und 13 )
die 3 hatten wir schon, die 9 ist auch schwarz ... 3x9 = ??? >>> 27 !

Willst Du immer noch sagen, dass dies rein zufällige Zahlen sind ?

Ich mag Dir keinen Ratschlag bzgl. deines Taxameters geben, nur folgenden: beobachte es !

gerade kann ich auch die 9 erkennen ! In der Überschrift: 9 Euro ...

ich möchte Dir raten, heute mal zuhause zu bleiben ...
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2032
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon BerlinerJung » 03.05.2018, 21:03

Taxi Georg hat geschrieben:Was ist daran verkehrt?


Das fragste nen Berliner? :mrgreen:
"Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."
Winston Churchill
BerlinerJung
Vielschreiber
 
Beiträge: 304
Registriert: 24.06.2015
Wohnort: Berlin

Re: Berlin bekommt einen ML in Höhe von 9 Euro

Beitragvon BerlinerJung » 03.05.2018, 21:07

Löwenzahn hat geschrieben:Qualität wird bei diesen Zahlen wohl eher auf der Strecke bleiben.


Und deine Begründung wäre,bitte?
"Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."
Winston Churchill
BerlinerJung
Vielschreiber
 
Beiträge: 304
Registriert: 24.06.2015
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Berliner Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste