Clever Shuttle Berlin

Willkommen!

Clever Shuttle Berlin

Beitragvon AsphaltRunner » 25.02.2017, 19:19

Warum Clever Shuttle vom Rundfunk Berlin-Brandenburg als Taxi-Anbieter gepriesen wird, bleibt mir ein Rätsel.
Die Beschreibung dieser Firma klingt wie die von Wundercar auf Elektrobasis.
Außer in Berlin fährt sein Service bereits auch in Leipzig und München. Mindestens sieben weitere Städte sollen in diesem Jahr noch folgen. Aber kann das Prinzip der Firma dauerhaft funktionieren? Aktuell wird, laut Ginnuth, nur etwa jede dritte Fahrt geteilt. In Berlin fahren erst zehn Autos innerhalb des S-Bahn-Rings und zwar ab 18 Uhr. Und: Die App ist der großen Masse noch nicht so bekannt. Ob Mitfahrer oder nicht, der Fahrtpreis bleibt trotzdem gleich und soll etwa bei der Hälfte der Taxikosten liegen. So kostet eine Fahrt vom Kreuzberger Spreewaldplatz zum Euref-Campus nach Schöneberg beispielsweise knappe zehn Euro für acht Kilometer direkte Strecke. Mit einem Taxi würde der gleiche Weg laut Online-Rechner rund 18 Euro 50 kosten.
Fährt man in größeren Gruppen, so steigt der Preis bei Clever Shuttle nur moderat.
Ein attraktives Angebot - trotzdem ist der Dienst aktuell noch keine Bedrohung für das klassische Taxigewerbe, denn laut Personenbeförderungsgesetz müssen die Shuttle-Fahrer nach jeder Fahrt ohne neue Kunden zurück in die Zentrale. Das kostet Zeit und Geld. Auch die kurze Reichweite der Nissan-Elektroautos - im Winter weit weniger als 200 Kilometer - macht die Logistik des Betriebs kompliziert. Öffentliche Ladestationen darf das Start-up in Berlin derzeit nicht nutzen.
http://www.rbb-online.de/wirtschaft/bei ... erlin.html
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden
Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
 
Beiträge: 1074
Registriert: 09.03.2014
Wohnort: Berlin

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon TaxiBabsi » 25.02.2017, 20:42

Die können sich gut verkaufen und das Konzept macht Sinn.

Wo bleibt der BZP? Der steht wieder hintenan ...
Innovation ist gut, keine Angst vor der Modernisierung des PbefG.

Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Kommafehler findet, darf sie behalten! 

Meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2660
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon scarda » 25.02.2017, 22:31

So'ne Art illegaler Busbetrieb? Startupkohle verballern, Geschäftführergehälter auszahlen, verkaufen.
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... oi-studie#
Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
 
Beiträge: 4540
Registriert: 27.12.2009

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon alsterblick » 26.02.2017, 21:00

Die DB ist bereits beteiligt.
Kohle ist also schon mal da und kann das "Minusgeschäft" ne ganze Weile durchhalten.
Mitbewerber rollen das "Pooling" anschubfinanziert ebenso mit auf, also jeder für sich "Minusgeschäft".
Irgendwann "kaufen sich die Anbieter/Betreiber zusammen", sollte sich der Betrieb "effizient zusammengelegt" hochgerechnet dann wirklich lohnen.

Wenn es Taxi gelingt "Pooling" mitaufzubauen, wird finanziell effizient niemand mithalten können (Fixkosten) und Taxi ginge gestärkt hervor. :D
Also bitte Gas/Strom geben 8)
Zuletzt geändert von alsterblick am 26.02.2017, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3594
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon AsphaltRunner » 23.03.2017, 10:35

CleverShuttle bietet den Fahrservice per App bislang nur in den Großstädten Berlin, München und Leipzig an. Jetzt sollen Frankfurt, Hamburg, Stuttgart und Dresden folgen.
posting.php?mode=reply&f=20&t=11258
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden
Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
 
Beiträge: 1074
Registriert: 09.03.2014
Wohnort: Berlin

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon alsterblick » 23.03.2017, 12:12

Die unter dem Deckmantel Mindestlohn / Auskömmlichkeit verlogenen Taxi-Tariferhöhungen geben „clever shuttle“ nochmals Vorschub. Die genaue Ausrichtung von „clever shuttle“ kenne ich zwar nicht, könnte aber wirklich clever sein. In einem anderen Thread schrieb ich dazu ja bereits, dass „clever shuttle“ teure Fuhrparke von vielen Unternehmen ablösen kann (outsourcing) und greift dabei nicht einmal Taxi direkt an.
Mit üblichen hohen Anfangsverlusten quasi auch nur als Startup möglich. 8)
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3594
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon TaxiBabsi » 23.03.2017, 19:42

Die sind smart, deutlich smarter als verlässlich ist modern Kleberei.
Innovation ist gut, keine Angst vor der Modernisierung des PbefG.

Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Kommafehler findet, darf sie behalten! 

Meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2660
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon AsphaltRunner » 24.03.2017, 13:06

AsphaltRunner hat geschrieben:
CleverShuttle bietet den Fahrservice per App bislang nur in den Großstädten Berlin, München und Leipzig an. Jetzt sollen Frankfurt, Hamburg, Stuttgart und Dresden folgen.

Hier der korrekte Link:
http://www.taxi-times.com/clevershuttle ... BZP-Tagung
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden
Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
 
Beiträge: 1074
Registriert: 09.03.2014
Wohnort: Berlin

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon sivas » 24.03.2017, 15:00

So, da bestell ich einen Wagen und muss angeben, von wo ich wohin will.
Dann wird mir ein verbindlicher Preis genannt und ich muss nur noch ... warten ... warten ... warten, bis das Fahrzeug da ist.
Sowie ich eingestiegen bin, wird mir eröffnet, dass wir noch da und da und da hinfahren müssen ...
Das soll Clever sein ?
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2064
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon John_Wick » 24.03.2017, 23:24

TaxiBabsi hat geschrieben:Die sind smart, deutlich smarter als verlässlich ist modern Kleberei.

Du hast vergessen die "verkrusteten Strukturen" zu erwähnen. :roll: (müde Gähn)
John_Wick
User
 
Beiträge: 180
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon Sascha1979 » 25.03.2017, 04:11

sivas hat geschrieben:So, da bestell ich einen Wagen und muss angeben, von wo ich wohin will.
Dann wird mir ein verbindlicher Preis genannt und ich muss nur noch ... warten ... warten ... warten, bis das Fahrzeug da ist.
Sowie ich eingestiegen bin, wird mir eröffnet, dass wir noch da und da und da hinfahren müssen ...
Das soll Clever sein ?

Ja.
Es IST absolut clever, dass nicht jeder sich in ein Fahrzeug setzt und jedes Taxi EINE Person zu einem Ziel fährt.

Manchmal falle ich einfach vom Glauben ab, dass zu Messe Zeiten wirklich hunderte Leute EINZELN in ein Taxi steigen um sich zu der selben Messe vom Bahnhof fahren zu lassen.

Es macht absolut Sinn, dass Leute mit auf dem Weg liegenden Touren gebündelt werden und zusammen fahren!

Du kannst dir absolut sicher sein dass der Algorithmus so entwickelt ist und wird, dass vermutlich keiner dieser Fahrgäste insgesamt 5-10 Minuten länger warten muss, als wenn er einzeln ein Taxi nimmt.

Und ganz ganz viele Leute warten sehr gerne 10 Minuten um dann 50% günstiger, was gerne 10, 20, 30 EUR sind, nach Hause zu kommen.

Und, nein. Dieses Angebot wird niemals ALLE Taxi Touren ersetzen. Es geht um die 50% der "regelmäßigsten" / standardisierten Touren.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon Sascha1979 » 25.03.2017, 04:13

scarda hat geschrieben:So'ne Art illegaler Busbetrieb? Startupkohle verballern, Geschäftführergehälter auszahlen, verkaufen.

Ich habe keine Idee, wie du auf Bus betrieb kommst.
Für mich ist das die Definition eines stink normalen Mietwagen Betriebes mit dem einzigen Zusatz, dass Fahrgäste vorher zu Gruppen zusammen gepackt werden?

Weder ist hier Bus betrieb und schon 1000x nicht ist es per Definition illegal.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon John_Wick » 25.03.2017, 10:02

Sascha1979 hat geschrieben:Es IST absolut clever, dass nicht jeder sich in ein Fahrzeug setzt und jedes Taxi EINE Person zu einem Ziel fährt.

Nur EINE Person im Taxi :arrow: genau mein Ding :D
Vorteile:
geringes Lautstärkeniveau :!:
geringe bis keine fremden Körpergerüche :arrow: (4 Personen im Fahrzeug stinken immer :? )
schneller Bezahlvorgang mit meist guten TG
deutlich geringere Abnutzung des Fahrzeuges
geringerer(Persönlicher)Treibstoffverbrauch
geringere bis keine Fahrzeugverschmutzung

Ich HASSE drei Personen auf der Rückbank meiner E-Klasse :arrow: treten überall dagegen und schmieren ihren Strassendreck bis hoch zu den Kopfstützen im Fahrzeuginnenraum ab. :arrow: warum fahren die nicht mit Clever Shuttle - Allygator Shuttle oder Uber X :? und gehen den aufn Sack
John_Wick
User
 
Beiträge: 180
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon TaxiBabsi » 25.03.2017, 10:34

Dann fahr mal ne Horde wilder Schulkinder bei Regenwetter ... :roll:
Innovation ist gut, keine Angst vor der Modernisierung des PbefG.

Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Kommafehler findet, darf sie behalten! 

Meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2660
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon Sascha1979 » 25.03.2017, 11:01

John_Wick hat geschrieben:
Sascha1979 hat geschrieben:Es IST absolut clever, dass nicht jeder sich in ein Fahrzeug setzt und jedes Taxi EINE Person zu einem Ziel fährt.

Nur EINE Person im Taxi :arrow: genau mein Ding :D
Vorteile:
geringes Lautstärkeniveau :!:
geringe bis keine fremden Körpergerüche :arrow: (4 Personen im Fahrzeug stinken immer :? )
schneller Bezahlvorgang mit meist guten TG
deutlich geringere Abnutzung des Fahrzeuges
geringerer(Persönlicher)Treibstoffverbrauch
geringere bis keine Fahrzeugverschmutzung

Ich HASSE drei Personen auf der Rückbank meiner E-Klasse :arrow: treten überall dagegen und schmieren ihren Strassendreck bis hoch zu den Kopfstützen im Fahrzeuginnenraum ab. :arrow: warum fahren die nicht mit Clever Shuttle - Allygator Shuttle oder Uber X :? und gehen den aufn Sack

Rein statistisch gesehen habe ich noch so viele stinkende Fahrgäste im Taxi gesehen, wie solche, die es fahren.

Statistisch gesehen gehören Fahrgäste von individual Beförderungsmittel nämlich eher zu den über durchschnittlich verdienenden (taxi Fahrgäste) aber auch bei einem "clever Shuttle", was nur 50% einer taxi fahrt kostet, eher nicht zu den ärmsten.

Wohin gegen Taxi Fahrer statistisch gesehen zu den ärmsten Menschen von Deutschland gehören und statistisch damit auch zu den ungepflegtesten.
Die Tatsache dass Taxi Fahrer am
Tag 10-14 Stunden im Auto unterwegs sind (weil die 6 Stunden warten am
Posten Pause sind), und dass sie überdurchschnittlich häufig extrem
Übergewichtig sind (wir Auch anders? Bei mir 14 Stunden sitzen im Auto) tut ihr übrigens zu den Körper Gerüchen von vorne links.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon ilkoep » 25.03.2017, 11:38

Sascha1979 hat geschrieben:Manchmal falle ich einfach vom Glauben ab, dass zu Messe Zeiten wirklich hunderte Leute EINZELN in ein Taxi steigen um sich zu der selben Messe vom Bahnhof fahren zu lassen.

Es macht absolut Sinn, dass Leute mit auf dem Weg liegenden Touren gebündelt werden und zusammen fahren!


Nennt sich Bus.

Bei grossen Messen fahren Shuttlebusse von den Hotels zur Messe, zurück zu den Hotels, zu den Flughäfen und zu den Bahnhöfen. Das Ganze für lau.

Trotzdem stehen die Leute Schlange an der Taxihalte. Warum wohl? Alle doof und machen mit dem Fahrer Gedankenaustausch?
ilkoep
Vielschreiber
 
Beiträge: 923
Registriert: 06.06.2014
Wohnort: Berlin

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon TaxiBabsi » 25.03.2017, 11:41

Im Bus stinkst richtig.
Innovation ist gut, keine Angst vor der Modernisierung des PbefG.

Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Kommafehler findet, darf sie behalten! 

Meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2660
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon BerlinerJung » 25.03.2017, 11:47

John_Wick hat geschrieben:Ich HASSE drei Personen auf der Rückbank meiner E-Klasse :arrow: treten überall dagegen und schmieren ihren Strassendreck bis hoch zu den Kopfstützen im Fahrzeuginnenraum ab. :arrow:


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Sascha1979 hat geschrieben:Rein statistisch gesehen habe ich noch so viele stinkende Fahrgäste im Taxi gesehen, wie solche, die es fahren.


ja(!),
das von nem offenkundigen taxenfahrer hasser (zitat S_5000),
scho glaubhaft :lol:
respekt an dieser stelle,was du alles für statistiken führst :wink:
nur weiter so...
"Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."
Winston Churchill
BerlinerJung
Vielschreiber
 
Beiträge: 305
Registriert: 24.06.2015
Wohnort: Berlin

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon Sascha1979 » 25.03.2017, 11:55

ilkoep hat geschrieben:
Sascha1979 hat geschrieben:Manchmal falle ich einfach vom Glauben ab, dass zu Messe Zeiten wirklich hunderte Leute EINZELN in ein Taxi steigen um sich zu der selben Messe vom Bahnhof fahren zu lassen.

Es macht absolut Sinn, dass Leute mit auf dem Weg liegenden Touren gebündelt werden und zusammen fahren!


Nennt sich Bus.

Bei grossen Messen fahren Shuttlebusse von den Hotels zur Messe, zurück zu den Hotels, zu den Flughäfen und zu den Bahnhöfen. Das Ganze für lau.

Trotzdem stehen die Leute Schlange an der Taxihalte. Warum wohl? Alle doof und machen mit dem Fahrer Gedankenaustausch?

Aber das ist doch super!
Dann lass die Shuttles doch fahren, die niemand will.
Sag es nur noch deinen Kollegen,dass trotz Shuttle Busse alle Taxi fahren.

Insbesondere ihm hier:
SindSieFrei? hat geschrieben:So, das war mal wieder nett. Drei Tage hatte ich jetzt das Vergnügen mit der Internorga 2012! Taxenhalteposten (Anschluß) Marseiller Str. den ganzen Tag mit 20 Privatwagen zugeparkt. Kümmert wie immer niemand. :twisted:. Die Einbahnstraßenregelung am Fernsehturm kennt immer noch nicht jeder Kutscher und wenn ich gesehen habe, was uns die Gastro-Vision Shuttles für Touren kosten, dann wird mir schlecht, auch wenns nur 6 Euro-Touren sind, aber die fuhren richtig was weg die Tage! (Service-Point Eingang Süd)

Ich hatte trotzdem das subjektive Gefühl, das insgesamt wieder mehr Taxi gefahren wurde und die Trinkgelder unserer Gastronomen waren wirklich prima!!! Morgen ist Gastro-Sonntag! Haupttag der Messe. Fette Beute.

LG


Aus: viewtopic.php?f=17&t=6118
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Clever Shuttle Berlin

Beitragvon John_Wick » 25.03.2017, 12:49

Kritisch wird es immer dann wenn ein Kunde den Beifahrersitz erobern kann.Hat er dann noch zwei Mitfahrer auf der Rückbank und führt ein Gespräch wird er seinen Kopf in Richtung des Fahrers drehen um zu reden und dabei einen Mundpups frontal in das Gesicht des Fahrers abgeben :? :arrow: W I D E R L I C H :arrow: E K E L H A F T :?
John_Wick
User
 
Beiträge: 180
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Nächste

Zurück zu Berliner Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste