[Wetter] Schnee & Taxi?

Der virtuelle Taxitreff.
ChristianBuch
User
Beiträge: 212
Registriert: 12.10.2009, 10:14
Wohnort: Suderburg

Beitrag von ChristianBuch » 07.01.2010, 15:00

Habe ich auch keine Angst vor, mein Job ist sicher!
Wollte nur anmerken, daß wir Taxifahrer uns diesem Job nunmal ausgesucht haben.
Wir müssen nunmal bei jedem Wetter raus.
Wir sind Dienstleister, andere freuen sich drüber.
Muß man halt vorsichtig fahren, geht alles.

MfG Christian

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8698
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 07.01.2010, 15:02

Was wird Dir der Richter erzählen
Und weiss Du was der Richter Dir noch erzählen wird?
"Sie sind ein Profi, dass hätten sie wissen müssen!"


Korrektur
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 07.01.2010, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

ChristianBuch
User
Beiträge: 212
Registriert: 12.10.2009, 10:14
Wohnort: Suderburg

Beitrag von ChristianBuch » 07.01.2010, 15:02

Meine Verantwortung liegt dann darin vorsichtig, bzw. sehr vorsichtig zu fahren.
Das nur nochmal als Anmerkung.
Jeder fahrgast wird das verstehen.

MfG Christian

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8698
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 07.01.2010, 15:07

Sicherlich hast Du recht!

Mir geht es in erster Linie darum, mit der Taxe keinen Kracher zu machen
oder irgendwo stecken zu bleiben.
Das Risiko ist nun mal da.
Besser zu Hause bleiben und Eggs kraulen! :lol:
RP-online hat geschrieben:Das Schneechaos am Wochenende wird auch die Region treffen:
Meteorologen rechnen für Düsseldorf, den Niederrhein
und vor allem das Bergische Land mit heftigen Schneeverwehungen
und chaotischen Straßenverhältnissen.
:arrow: weiterlesen

Und noch besser!

Awista-Sprecher: "Wir streuen nicht mehr"
RP-online hat geschrieben:"Wir fahren weiterhin reduzierten Streueinsatz.
Wir haben genug Salz, um die gefährlichen Stellen zu räumen.
Mehr nicht", sagte Awista-Sprecher Ralf Böhme auf Anfrage unserer Redaktion.
Die Lager der Awista seien noch halbvoll.
Die Menge reiche aber nicht aus, um alle Straßen fahrsicher zu machen.
"Wir streuen nicht mehr mit Salz, nur noch die gefährlichen Stellen", so Böhme..
:arrow: weiterlesen

taxologe
Vielschreiber
Beiträge: 327
Registriert: 03.06.2009, 11:52
Wohnort: Ghetto

Beitrag von taxologe » 07.01.2010, 19:06

Bis jetzt sind die Beeinträchtigungen minimal - ein bisschen rutschen macht doch Spaß. Viele Berge gibt's im Rheinland auch nicht, wenn ich mich richtig erinnere.

Die Konkurrenz freut sich über jede stehengelassene Taxe :wink:
je suis charlie

taxologe
Vielschreiber
Beiträge: 327
Registriert: 03.06.2009, 11:52
Wohnort: Ghetto

Beitrag von taxologe » 07.01.2010, 21:06

Horafas hat geschrieben:
Was wird Dir der Richter erzählen
Und weiss Du was der Richter Dir noch erzählen wird?
"Sind sind ein Profi, dass hätten sie wissen müssen!"
Lief gerade im TV - wenn die Hauptverkehrsstraßen nicht anständig geräumt sind, hast du "Amtshaftungsanspruch" und kannst die Stadt verklagen!
je suis charlie

Benutzeravatar
Peter aus Harburg
Vielschreiber
Beiträge: 742
Registriert: 06.02.2008, 14:50
Wohnort: 21079 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter aus Harburg » 07.01.2010, 21:23

Was bedeutet anständig geräumt?
Es hat wohl kaum jemand mitten im Winter anspruch auf vollständig freie Fahrbahn.
Diesen Anspruch wirst du vor Gericht nur schwer durchsetzen können,denn es gibt bei den Strassen auch bestimmte Prioritäten.
Von daher sollte man mit sowas immer vorsichtig sein,so nach dem Motto wenns knallt sind immer andere schuld.
Bei uns wurde das so gehandhabt,wenn wir der meinung waren es geht nicht mehr,dann wurde solange ausgesetzt bis es wieder besser wurde.
Ist allemal vernünftiger als die Taxi breitzumachen,denn was nützt mir die eine vielleicht gute Schicht ,wenn dann der Wagen 4-5 Tage erstmal in der Werkstatt ist?
Bild

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12878
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von am » 07.01.2010, 21:33

Also, mir macht das Fahren unter diesen Bedingungen eigentlich Spaß. Es ist zwar verdammt anstrengend, insbesondere, wenn es latent schneit, aber man hat das Gefühl, einfach mehr geleistet zu haben, als nur eine Dienstleistung zu erbringen.

Das ganze Theater mit dem Gestreue kann ich nicht ganz nachvollziehen. Sicher, nun kann man Mittelschweden nicht mit dem deutschen Großstadt- oder Landstaßenverkehr vergleichen, aber dort spielt sich der ganze Autowinter im Prinzip auf zu Eis erstarrten, festgefahrenen Schneedecken ab. Und da bin ich auch mit Tempo 70 - 100 unterwegs, und zwar auf Winterreifen, nicht mit Spikes.
In Nornäs, ca 100 km nördlich von Mora, siehe auch hier :arrow: http://www.taxiforum.de/forum/viewtopic.php?t=4210 waren es gestern Abend - 35 Grad, in Worten - minus fünfunddreißig - mit der Tendenz in Richtung -40.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Peter aus Harburg
Vielschreiber
Beiträge: 742
Registriert: 06.02.2008, 14:50
Wohnort: 21079 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter aus Harburg » 07.01.2010, 21:45

Da gebe ich dir recht Andrè,mir hat es auch immer spass gemacht.Nur fahre ich in der Winterzeit so gut wie gar kein Taxi mehr,weil ich eben meist mit dem großen Orangen Bild mir die Nächte um die Ohren schlagen muss.Und was du dann teilweise für Fahrkünstler siehst
:shock:
Wenn alle die Sache entspannter angehen würden,hätten wir eine Menge Probleme weniger
Bild

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12878
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von am » 07.01.2010, 21:52

Tja, dass ist halt das Schöne, dass ich in meinem Hauptjob so gut wie nie am WE raus muß. Da müßte es hier schon 78'er Ausmaße annehmen. Aber, dann käme ich ja auch nicht mehr zur Arbeit. :lol:
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8698
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 07.01.2010, 22:02

Bild

Peter, Du kannst hier schüppen kommen! :lol:

Benutzeravatar
Peter aus Harburg
Vielschreiber
Beiträge: 742
Registriert: 06.02.2008, 14:50
Wohnort: 21079 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter aus Harburg » 07.01.2010, 22:08

Nee ,ich muss wohl hier gleich los.Flockt schon son büschen.Hinlegen lohnt wohl nicht mehr :(
Wird mal wieder ne lange Nacht,aber dann gehe ich eben morgen früh nachhaus. :D
Bild

Benutzeravatar
DD 211
Vielschreiber
Beiträge: 1015
Registriert: 18.05.2007, 15:04
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von DD 211 » 08.01.2010, 02:46

Tabakgenuss ohne Rauch? www.snus.de

Benutzeravatar
DD 211
Vielschreiber
Beiträge: 1015
Registriert: 18.05.2007, 15:04
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von DD 211 » 08.01.2010, 02:47

doppelpost :-(
Tabakgenuss ohne Rauch? www.snus.de

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8698
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 08.01.2010, 10:16


emili112
User
Beiträge: 18
Registriert: 23.12.2009, 10:30
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von emili112 » 08.01.2010, 10:48

Auf sowas kann man sehr sehr gut verzichten! Da kann man selber noch so vorsichtig fahren, was nützt es wenn einem dann die anderen reinrauschen....
liebe Grüße

Bianca

******************************************

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8698
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 08.01.2010, 10:51

Der eine war gut (bei 0:24), der während der Fahrt raus sprang.

emili112
User
Beiträge: 18
Registriert: 23.12.2009, 10:30
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von emili112 » 08.01.2010, 10:57

Horafas hat geschrieben:
Der eine war gut (bei 0:24), der während der Fahrt raus sprang.
Der kann ja froh sein, dass er nicht von´nem anderen Fahrzeug überfahren wurde 8)

Heftig ist auch wenn man zwischen zwei Fahrzeugen gelangt :shock:
liebe Grüße

Bianca

******************************************

taxologe
Vielschreiber
Beiträge: 327
Registriert: 03.06.2009, 11:52
Wohnort: Ghetto

Beitrag von taxologe » 08.01.2010, 11:09

Horafas hat geschrieben:Davon rede ich die ganze Zeit! :lol:

:arrow: http://www.youtube.com/watch?v=BM2gLjfE_3Y

:arrow: http://www.youtube.com/watch?v=oib0BBR03Ew
Im ersten Film ist die Fahrbahn nicht nur verschneit, sondern vereist, da hilft auch kein Winterreifen mehr, aber zumindest der Soundtrack ist gut.
Im zweiten Film muss es sich um einen Amok-Fahrer handeln :wink:

Hier ist noch einer, :arrow: sowas hab' ich tatsächlich mal (in Süddeutschland) erlebt :D
je suis charlie

taxologe
Vielschreiber
Beiträge: 327
Registriert: 03.06.2009, 11:52
Wohnort: Ghetto

Beitrag von taxologe » 08.01.2010, 11:15

taxologe hat geschrieben:
Horafas hat geschrieben:Davon rede ich die ganze Zeit! :lol:

:arrow: http://www.youtube.com/watch?v=BM2gLjfE_3Y

:arrow: http://www.youtube.com/watch?v=oib0BBR03Ew
Im ersten Film ist die Fahrbahn nicht nur verschneit, sondern vereist, da hilft auch kein Winterreifen mehr, aber zumindest der Soundtrack ist gut.
Im zweiten Film muss es sich um einen Amok-Fahrer handeln :wink:

Hier ist noch einer, :arrow: sowas hab' ich tatsächlich mal (in Süddeutschland) erlebt :D
(mit Anlauf und Winterreifen war aber auch das kein Thema)

-------------------------------------------------------------------------
Jetzt hab' ich wohl zitiert, anstatt editiert, löschen geht wohl garnicht in diesem Forum?
je suis charlie

Antworten