Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Der virtuelle Taxitreff.
Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 17.04.2021, 08:50

Donald hat geschrieben:
17.04.2021, 07:29

Es sieht verdammt danach aus, dass Geimpfte das Virus viel schlechter weitertragen können. Bei jemandem der fast nie das Haus verlässt mag das daher egal sein ob er sich impft oder nicht.

Bei allen anderen, die häufige soziale Kontakte haben sehe ich das anders. Handelt man dann nicht egoistisch und wenig rücksichtsvoll, wenn die Gefahr besteht dass man selber das Virus weitertragen könnte?
Ich denke man sollte sich da solidarisch verhalten und zum Schutz seiner Mitmenschen impfen lassen. Gemeinwohl, Verantwortung wären da noch zu nennen.

Die Herdenimmunität werden wir nur erreichen, wenn keiner mehr über längere Zeit das Haus verlässt oder sich ein Großteil impfen lässt. Je größer die Zahl der Impfverweigerer ist, desto länger werden wir auf unsere gewohnte Freiheit warten müssen.
Nein, je mehr Menschen sich anstecken, desto schneller ist die Herdenimmunität erreicht. Grippeviren existieren seit Tausenden von Jahren, die Span. Grippe forderte 100 Mio Tote weltweit, bis die Herdenimmunität erreicht war (70 %). Danach verschwand sie, auch ohne Sera.
Da sind 0,46 % Tote bezogen auf die Gesamtbevölkerung GERs 2020 doch wirklich vernachlässigbar, wenn man an die 300.000 Toten, die an Krebs und die 300.000 Toten, die an kardiovaskulären Erkrankungen gestorben sind, denkt.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1177
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Jim Bo » 17.04.2021, 08:52

Donald, es sind 80 Millionen Menschen in Deutschland. Gehe nicht davon aus, dass die Mehrheit solidarisch handelt.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8818
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Taxi Georg » 17.04.2021, 10:10

Jim Bo hat geschrieben:
17.04.2021, 08:52
Gehe nicht davon aus, dass die Mehrheit solidarisch handelt.
Nun, es heißt ja auch:
Die Würde des Menschen ist unantastbar und nicht der Menschen!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 17.04.2021, 20:16

Jim Bo hat geschrieben:
17.04.2021, 08:52
Donald, es sind 80 Millionen Menschen in Deutschland. Gehe nicht davon aus, dass die Mehrheit solidarisch handelt.
Das wäre ja auch schlimm. Einer springt aus dem Fenster, weil die Regierung es ihm geraten hat, und alle anderen springen wie Lemminge hinterher. :hops:hops:hops
8)
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 17.04.2021, 21:35

für alle, die am 17.4. Geburtstag haben, hier ein kleiner April (Scherz) ?

"Samstag, 17. April: Biontech-Auffrischung schon im ersten Jahr nötig?
20.36 Uhr: Die Impfung mit dem Vakzin von Biontech/Pfizer muss eventuell bereits im ersten Jahr nach Erhalt der zweiten Impfdosis aufgefrischt werden. Das sagte Albert Bourla, Vorstandsvorsitzender des Pharmaunternehmens Pfizer, in einem Interview mit dem US-Fernsehsender CNBC. "Es ist ein wahrscheinliches Szenario, dass Menschen irgendwann zwischen sechs und zwölf Monaten eine dritte Dosis erhalten müssen und von da an eine jährliche Auffrischung".

https://www.morgenpost.de/vermischtes/a ... rbach.html

Da habe ich dann doch lieber Corona...alle paar Jahre mal oder noch weniger.
Ist wenigstens kostenlos. :mrgreen:
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1177
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Jim Bo » 17.04.2021, 23:10

Nunja es wird auch an Medikamente gearbeitet, die man gegen Corona einsetzen kann, wenn man sich infiziert hat.

Bei Masern ist eine Impfung der Krankheit vorzuziehen, weil die Krankheit gravierende Langzeitfolgen haben kann. Ich denk mir da halt: "Wenn eine Krankheit ungebremst auf einen Körper schlägt, ist es doch schlimmer, als wenn man geimpft ist.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 18.04.2021, 00:09

Jim Bo hat geschrieben:
17.04.2021, 23:10
weil die Krankheit gravierende Langzeitfolgen haben kann.
Selbstverständlich.
"Oh, ich konnte heute nur 5 Stunden im Garten arbeiten anstatt sonst 6 Stunden. Da ist bestimmt Long-Corona dran Schuld." :)
Zuletzt geändert von titanocen100 am 18.04.2021, 00:19, insgesamt 2-mal geändert.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 18.04.2021, 00:16

Für alle (Noch)-Impffreiwilligen und solchen, die demnächst von der Regierung gezwungen werden:

http://www.derfreiejournalist.de/images ... nigung.pdf
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

eichi
Vielschreiber
Beiträge: 3921
Registriert: 16.06.2009, 13:25
Wohnort: Hamburg Nord

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von eichi » 19.04.2021, 14:12

titi, in dem PDF hat jemand die EMA-Zulassung vergessen.
Gehört genauso in die "Ablage oval" wie die Pseudo- Maskenatteste.
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1177
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Jim Bo » 19.04.2021, 16:34

Ich kann die Datei nicht öffnen

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 19.04.2021, 18:11

Jim Bo hat geschrieben:
19.04.2021, 16:34
Ich kann die Datei nicht öffnen
typisch JeyBe.
Leg Dir mal sumatra zu.

https://www.sumatrapdfreader.org/downlo ... iewer.html

der Adobe Acrobat reader geht auch.
Au weiah. Das tut weh.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 19.04.2021, 19:32

Corona-News vom Montag, 19. April: Bulgarien stoppt Astrazeneca-Impfungen für Frauen unter 60
18.44 Uhr: In Bulgarien soll der Corona-Impfstoff von Astrazeneca nicht mehr Frauen unter 60 mit erhöhtem Thrombosenrisiko verabreicht werden. Die Bulgaren, die nach einer ersten Impfdosis von Astrazeneca keine ernsthaften Nebenwirkungen hätten, könnten auch eine zweite Dosis dieses Vakzins erhalten, wie der geschäftsführende Gesundheitsminister Kostadin Angelow am Montag mitteilte.

Sollten Geimpfte mit einer ersten Dosis von Astrazeneca keine zweite Dosis dieses Präparats wollen, könnten sie 84 Tage später als zweite Dosis den Impfstoff von Biontech/Pfizer bekommen. Nur mit einer Dosis geimpfte Menschen würden kein Impf-Zertifikat erhalten, erläuterte der Minister.

https://www.morgenpost.de/vermischtes/a ... ndien.html

"...könnten sie 84 Tage später..."

warum so spät ?

her mit dem Zeugs, laßt uns alle Vakzin-süchtig werden, der Staat verlangt es. Eine bessere Einnahmequelle hat er nur bei Heroin - noch.
Wie wirkt sich eigentlich eine Überdosis Vakzin aus ? Am Besten, wir probieren alle Vakzine aus, heute AZ, morgen PB, übermorgen Moderna, danach Sputnik V. Alle gleichzeitig ? Warum nicht, könnte interessant werden. :mrgreen:
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 19.04.2021, 20:43

und was zum Jubeln:

Karl Lauterbach warnt vor indischer Corona-Mutation
17.52 Uhr: Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat auf Twitter vor der indischen Corona-Mutation B1.617 gewarnt. Laut dem Tweet setzt sich diese Variante aktuell massiv in Indien durch, auch gegen die britische Variante B117. Sie ist inzwischen auch in Großbritannien nachgewiesen worden. Das große Problem an der neuen Mutation: Impfungen wirken gegen sie offenbar nicht oder nicht zuverlässig beziehungsweise langfristig.

https://www.morgenpost.de/vermischtes/a ... ndien.html

welche Mutationen gibt es denn inzwischen:
SARS-CoV-1 (original CHN-Version, 2003, Wuhan), Merkel war auch da.
SARS-CoV-2 (von CHN verbesserte Version, 2019, Wuhan)
von Merkel im September 2019 bei ihrem Besuch in Wuhan abgesegnet.

südafrikanische Mutationen
Brasilianische Mutation
Britische Mutation B-117
P1
indische Corona-Mutation B1.617

also Industrie, produziert und mischt, was das Zeug hält. Auf das es genügend Sera-Varianten gibt gegen die Viren-Varianten. :mrgreen:
Jedem Tierchen sein Plaisierchen
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8818
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Taxi Georg » 19.04.2021, 21:46

titanocen100 hat geschrieben:
19.04.2021, 18:11
Jim Bo hat geschrieben:
19.04.2021, 16:34
Ich kann die Datei nicht öffnen
typisch JeyBe. Leg Dir mal sumatra zu. der Adobe Acrobat reader geht auch.Au weiah. Das tut weh.
Ich nutze Foxit Reader, geht auch wunderbar! :arrow: Download
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 19.04.2021, 22:18

der in Opera eingebettete pdf-reader geht auch, sogar unter vpn.

"Reisen trotz Corona? In diesen Ländern dürfen Geimpfte Urlaub machen"

https://www.morgenpost.de/vermischtes/a ... ndien.html

Ungeimpfte selbstverständlich nicht. Womit wir bei der 2-Klassen-Gesellschaft wären Marke Sylvester Stallone, Sandra Bullock und Demolition Man.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8818
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Taxi Georg » 19.04.2021, 23:33

titanocen100 hat geschrieben:
19.04.2021, 22:18
Ungeimpfte selbstverständlich nicht.
Ist das so Peter? Griechenland sagt geimpft und/oder Negativ-Test
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1177
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Jim Bo » 20.04.2021, 11:12

Kann auch sein, dass die PDF Datei Virenverseucht ist :mrgreen:

Ich habe schon viele pdf Dateien im Webbrowser geöffnet.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8818
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Taxi Georg » 20.04.2021, 12:31

Jim Bo hat geschrieben:
20.04.2021, 11:12
Kann auch sein, dass die PDF Datei Virenverseucht ist :mrgreen:
Bild

Mit Sicherheit nicht, da hätte mein System schon ALARM geschlagen.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 20.04.2021, 14:56

Taxi Georg hat geschrieben:
19.04.2021, 23:33
Ist das so Peter? Griechenland sagt geimpft und/oder Negativ-Test
Ich bin nicht Peter (Pan).
Geimpft oder Negativ-Test bedeutet ja wohl nichts anderes, als dass Ungeimpfte (ohne Negativ-Test) das Land nicht besuchen dürfen, oder habe ich da etwas falsch verstanden ?
Ich besuche grundsätzlich nur noch Länder, die ich ungeimpft ohne irgendwelche Negativ-Tests, die sowieso äusserst fragwürdig sind (egal, ob Schnelltest, Selbsttest...) besuchen darf.
Eben, so, wie es vor Corona und den sehr befremdlichen Entscheidungen der Regierungen der EU möglich war.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 819
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 20.04.2021, 17:50

Johnson-Impfstoff bekommt grünes Licht von der EMA
16.20 Uhr: Der Corona-Impfstoff des US-Herstellers Johnson & Johnson kann in der EU nach Prüfung der EU-Arzneimittelbehörde (EMA) uneingeschränkt verwendet werden. Der Wirkstoff könne in sehr seltenen Fällen Blutgerinnsel auslösen, teilte die EMA am Dienstag in Amsterdam mit.

https://www.morgenpost.de/vermischtes/a ... hland.html

hatten wir schon, andererseits:

Lauterbach warnt – "Nicht gleich bei Inzidenz von 100 öffnen"
16.45 Uhr: Wie gefährlich sind die Virus-Varianten aus Südafrika und Indien? SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach zufolge sollten B.1.351 aus Südafrika und B.1.617 aus Indien nicht unterschätzt werden. Eine "beunruhigende Studie aus Südafrika bestätigt, dass der Astrazeneaca-Impfstoff vor milder und moderater Covid Erkrankung nicht schützt", schrieb Lauterbach am Dienstag bei Twitter. Der Schutz gegen schwere Erkrankungen sei unklar.

Seiner Einschätzung nach werde dies auch für die indische Variante gelten, denn auch diese entkomme den nach einer Impfung gebildeten Antikörpern. Die Folge: Beide Varianten könnten sich in einer teilgeimpften Bevölkerung schnell ausbreiten.

Karl Lauterbach wuchs in Oberzier in unmittelbarer Nähe der Kernforschungsanlage Jülich als Kind einer Arbeiterfamilie auf...
Trotz sehr guter Leistungen in der Grundschule riet man seinen Eltern davon ab, ihn aufs Gymnasium zu schicken, da er „einfach zu oft Bronchitis“ habe. Später sei ihm klar geworden, dass die Gymnasialempfehlungen den Ingenieurskindern vorbehalten gewesen seien, deren Väter in der Atomanlage tätig waren..
Lauterbach war früher Mitglied der CDU,[13] seit 2001 ist er SPD-Mitglied.

https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Lauterbach

wie man es gerade braucht... mal hüh, mal hot..
Die Kernforschungsanlage Jülich hat wohl einen irreparablen Schaden bei ihm ausgelöst. :mrgreen:
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Antworten