Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Der virtuelle Taxitreff.
Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 13.05.2021, 11:13

und hier etwas Positives:

Der Covid-19-Impfstoff von Novavax ist noch nicht zugelassen, aber das Unternehmen bastelt bereits an einer Nachfolgevakzine, die dann auch vor Grippe schützen soll.

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ ... pe-125608/

da mich alle im Forum kennen, wäre jetzt wieder einmal eine ironische Spitze meinerseits angebracht, z.B. Dreifach.-, 4-fach-Vakzin. 8-fach ? Je mehr, desto besser...
Aber nein. Ich vertiefe diese Studie lieber nicht. :D
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Pascha
User
Beiträge: 217
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

PriorGold und Goldstandard: die Symbiose schlechthin.

Beitrag von Pascha » 13.05.2021, 11:42

titanocen100 hat geschrieben:
13.05.2021, 11:13
und hier etwas Positives:

Der Covid-19-Impfstoff von Novavax ist noch nicht zugelassen, aber das Unternehmen bastelt bereits an einer Nachfolgevakzine, die dann auch vor Grippe schützen soll.

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ ... pe-125608/

da mich alle im Forum kennen, wäre jetzt wieder einmal eine ironische Spitze meinerseits angebracht, z.B. Dreifach.-, 4-fach-Vakzin. 8-fach ? Je mehr, desto besser...
Aber nein. Ich vertiefe diese Studie lieber nicht. :D
Warum nicht jedes Jahr impfen? Impfen macht Sinn, und Novavax wirkt bei den Hamstern schon prima.

Wenn dieser Kombiimpfstoff dann noch in die Goldstandardimpfstoffliga aufsteigt ist der Weg gemacht, deren Aktien kaufen ist angesagt.
Zuletzt geändert von Pascha am 13.05.2021, 11:45, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: PriorGold und Goldstandard: die Symbiose schlechthin.

Beitrag von titanocen100 » 13.05.2021, 11:53

Pascha hat geschrieben:
13.05.2021, 11:42
Warum nicht jedes Jahr impfen? Impfen macht Sinn, und Novavax wirkt bei den Hamstern schon prima.
Das ist zu selten, die Industrie möchte, daß sich die Weltbevölkerung jeden Tag impft. Das können wir doch, oder ? Egal, ob nun Heroin in die Vene, Insulin ins Fettgewebe, dann geht der tägliche Schuss eines Eierlegendenwollmilchsau-Serums doch auch, oder ?
Im Dutzend billiger. Noch preisgünstiger im Abo, Mutationsangleichungen inklusive.
Hoffen wir mal, daß wir nicht mutieren. :mrgreen:
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7102
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 13.05.2021, 13:11

Taxi Georg hat geschrieben:
12.05.2021, 23:18

Mist, ich nehme die Pille!
Das erklärt so einiges...die Auswirkung auf den Hormonspiegel sind schon frappant... :lol:
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Pascha
User
Beiträge: 217
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Pascha » 13.05.2021, 13:25

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
13.05.2021, 13:11
Taxi Georg hat geschrieben:
12.05.2021, 23:18

Mist, ich nehme die Pille!
Das erklärt so einiges...die Auswirkung auf den Hormonspiegel sind schon frappant... :lol:
Wieder Thrombosengefahr bei Einnahme der Pille von Männern ... Vatertag, heute dürfen sich die Väter besaufen.

https://www.infranken.de/ratgeber/gesun ... rt-5005483
Zuletzt geändert von Pascha am 13.05.2021, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12919
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von am » 13.05.2021, 13:31

Pascha hat geschrieben:
13.05.2021, 09:07
am hat geschrieben:
13.05.2021, 08:11

Die mRNA-Impfstoffe sind der Goldstandard, vektorbasierte Impfstoffe zweite Wahl.

https://www.wiwo.de/politik/europa/nach ... 94950.html

Ich habe mich mit dem Goldstandardimpfstoff Biontech impfen lassen und freue mich über die Möglichkeit wählen zu dürfen.

https://www.wiwo.de/unternehmen/industr ... 03590.html

Die Wahrscheinlichkeit an einer Sinusvenenthrombose im Zusammenhang mit vektorbasierten Impfstoffen zu sterben ist tatsächlich sehr klein, doch warum sollte jemand dieses Risiko auf sich nehmen wenn die Wahlmöglichkeit besteht?

Unsere Armen dieser Gesellschaft wie z.B. die Obdachlosen haben dagegen nur die Wahl zwischen Vektorimpfstoff Johnson Johnson oder gar nicht impfen. Das Argument der mit Johnson nur einmalig notwendigen Impfung ist in diesem Fall allerdings zu berücksichtigen.
Als die ersten Berichte über mRNA Impfstoffe aufkamen, war der Aufschrei riesengroß, weil Massen aufgrund ihrer Herstellungsweise glaubten, diese Stoffe griffen in die menschliche DNA ein.
Vektorimpfstoffe hingegen basieren auf abgeschwächten Viren, wie also meist auch klassische Impfstoffe. Sie verrichten ihre Arbeit allerdings im Kern der menschlichen Zelle, während mRNA im Zellplasma aktiv werden. Möglicherweise führt dies bei Vektorimpfstoff auch zu dem höheren Schutz nach der Erstimpfung. Bis zu 74% entgegen um 50% bei mRNA Stoff.
Daher rühren m. E. auch die etwas heftigeren Impfreaktionen. Ich selbst hatte heute auch damit zu tun. In etwa wie bei einem beginnenden Infekt. Ist aber bereits wieder vorüber.

Was einem da lieber ist, muss daher jeder selbst entscheiden. Was mRNA Impfstoffe deiner Ansicht nach zum Goldstandard macht, magst du ja vielleicht nochmal deutlich machen. Mir erschliesst es sich nicht.

Es zeichnet sich tatsächlich ab, dass Johnson gezielt für Obdachlose zum Einsatz kommen wird, da er, wie du ganz richtig beschreibst, nur einmal geimpft zu werden braucht. Analog zu Astra wäre aber denkbar, dass die Impfreaktionen hier noch heftiger ausfallen. Was bei einem Obdachlosen problematisch werden könnte.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12919
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von am » 13.05.2021, 13:32

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
13.05.2021, 13:11
Taxi Georg hat geschrieben:
12.05.2021, 23:18

Mist, ich nehme die Pille!
Das erklärt so einiges...die Auswirkung auf den Hormonspiegel sind schon frappant... :lol:
Und ich dachte, als ich heute per Video Chat sah, er sei frisch rasiert.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8911
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Taxi Georg » 13.05.2021, 19:50

am hat geschrieben:
13.05.2021, 13:32
Und ich dachte, als ich heute per Video Chat sah, er sei frisch rasiert.
Du sollst doch nicht denken! ;-) :lol:
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12919
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von am » 13.05.2021, 20:04

Ich versuche, es mir abzugewöhnen.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8911
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Taxi Georg » 13.05.2021, 22:24

am hat geschrieben:
13.05.2021, 20:04
Ich versuche, es mir abzugewöhnen.


Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8911
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Taxi Georg » 13.05.2021, 22:26

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
13.05.2021, 13:11
Taxi Georg hat geschrieben:
12.05.2021, 23:18

Mist, ich nehme die Pille!
Das erklärt so einiges...die Auswirkung auf den Hormonspiegel sind schon frappant... :lol:
Ach ja? Ich war am Dienstag im alten DÜWAG Gelände und habe mir auch RT von außen angeschaut.
Habe paar nette Bilder gemacht! :-)
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7102
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 14.05.2021, 01:49

Taxi Georg hat geschrieben:
13.05.2021, 22:26
...Ich war am Dienstag im alten DÜWAG Gelände und habe mir auch RT von außen angeschaut.
Na dann herzlich willkommen...
Taxi Georg hat geschrieben:
13.05.2021, 22:26
Habe paar nette Bilder gemacht! :-)
Bin schon gespannt...
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Pascha
User
Beiträge: 217
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Pascha » 21.05.2021, 14:12

titanocen100 hat geschrieben:
09.05.2021, 00:42
Pascha hat geschrieben:
07.05.2021, 05:51
moderne preiswerte Miniwohnungen zwischen 8 und 19 qm sind preiswert und energieeffizient.
Also, ich habe da noch einen Raum für Dich, geradezu ideal, ca. 10m2, preiswert und energieeffizient, kostet nur 150E im Monat. War ehemals mal eine Hundehütte. Ich vermiete gerne. Einen Knochen am Tag gibt es gratis.





Love this tiny house, effizient, innovativ und modern.

https://youtu.be/Pyc3euhA0R0
Zuletzt geändert von Pascha am 21.05.2021, 14:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 21.05.2021, 18:34

falls es noch keinem aufgefallen sein sollte:

am Impfanfang wurden von Frau MoPo noch Zahlen veröffentlicht bez. der Toten durch Impfung (Sinusvenen-Thrombosen SVT). Jetzt, wo knapp 40% der dt. Bevölkerung ihre Erstimpfung erhalten haben, scheint es keine weiteren Toten mehr zu geben, zumindest werden keine Zahlen mehr veröffentlicht.
Apropos: die MoPo bekommt 170 Mio Euro Subvention jedes Jahr von der Regierung

https://www.morgenpost.de/vermischtes/a ... hland.html
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Jim Bo » 21.05.2021, 21:07

titanocen100 hat geschrieben:
21.05.2021, 18:34
falls es noch keinem aufgefallen sein sollte:

am Impfanfang wurden von Frau MoPo noch Zahlen veröffentlicht bez. der Toten durch Impfung
Brauchst nur täglich ntv gucken oder 19:55 Uhr Sat1 Nachrichten. Gestern und heute waren es deutschlandweit mehr als 250 Tote binnen 24 Stunden.

:( :cry:

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 21.05.2021, 21:30

Jim Bo hat geschrieben:
21.05.2021, 21:07
Brauchst nur täglich ntv gucken oder 19:55 Uhr Sat1 Nachrichten. Gestern und heute waren es deutschlandweit mehr als 250 Tote binnen 24 Stunden.:( :cry:
Anm.: Tote durch Sera, nicht durch Corona !
Danke, Sera-Fan
Hast Du schon Deine dritte Spritze geordert ? Du weißt doch, im Dutzend billiger.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 21.05.2021, 21:50

aktuelle Daten:
Tote durch Sera (AZ/PB):
AZ:
TOTAL REACTIONS FOR DRUG :650681 Dead:786
TOTAL REPORTS 175057
TOTAL FATAL OUTCOME REPORTS Dead: 786

PB:
TOTAL REACTIONS FOR DRUG 165986 Dead: 374
TOTAL REPORTS 58065
TOTAL FATAL OUTCOME REPORTS Dead: 374

https://www.google.de/search?q=covid-19 ... nt=gws-wiz

das sind Daten, aber keine Panikmache meinerseits, "am" oder "jr"

es soll ein jeder selbst frei entscheiden, wann er sich was, wann, wo, warum und wie spritzt, egal, ob subkutan, perkutan, intravenös, oral, peroral oder einfach nur ein Zäpfchen in den A... steckt oder "steckern" läßt
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 853
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von titanocen100 » 21.05.2021, 23:07

etwas offtopic - vll- Thema Schnell/PCR-Test vor jeder Schicht ?

Fluggesellschaften, Bus- und Bahnunternehmen dürfen ab Sonntag nur noch deutsche Staatsbürger oder in Deutschland lebende Personen nach Deutschland befördern. Für Einreisende gilt eine zweiwöchige Quarantänepflicht, die auch nicht durch negative Tests verkürzt werden kann.
https://www.morgenpost.de/vermischtes/a ... hland.html

Quarantäne für Taxler und für Kunden.
Treffen wir uns also gemeinsam zum Quarantäne-Kaffeeplausch im Quarantänehotel

Spritzen vor jeder Schicht, aber was und wann und in welcher Dosis ?
Wäre auch ein Thema
:mrgreen:
CIA - Corona-Impf-Ausweis
THEY are watching YOU !!
Noch 69 Tage bis zum Impfziel- der Kontrolle der Regierung über alle Bürger
egal, was Du tust, Deine CIA, Luca-App, Corona-Warn-App überwachen Dich.
Also ja kein Cunnilingus oder Fellatio.

Pascha
User
Beiträge: 217
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Pascha » 22.05.2021, 07:15

Ohne QR-Code geht in Kürze nichts mehr, auch Taxifahrer und Kunden müssen gültigen QR-Code zeigen.

Zum Frisör, zur Bäckerei, zur Massage oder zum Bordell, QR-Code bitte!

Nicht schlecht und viel besser als das gelbe Impfbuch mit sich zu tragen.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1205
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Spritzen zum Taxifahren - aber was ?

Beitrag von Jim Bo » 22.05.2021, 09:33

Ich bezweifle, dass ein QR Code fälschungssicher ist.

Was ist zum Beispiel mit Tastenkombination am Smartphone für Screenshot tätigen und Bild per WhatsApp oder sonstwas versenden?

Antworten