Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Der virtuelle Taxitreff.
Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1038
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von titanocen100 » 07.11.2022, 18:24

Danke für die Info.
Schon so lange her.
"Der Tod ist immer erst der Anfang der Reise"
Auch ich freue mich auf diese Reise, wenn sie dann auch bei mir kommen wird.
Und unser aller Weg wird weiter gehen.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
Einst wird man im Multiversum sagen:
"Die Menschheit hatte großes Potential, aber die Vielen haben es nicht verstanden, den Wenigen den richtigen Weg zu weisen"

Benutzeravatar
Jochen Lembke
User
Beiträge: 62
Registriert: 29.06.2020, 17:28
Wohnort: Breisach a.Rh.

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von Jochen Lembke » 08.11.2022, 17:55

titanocen100 hat geschrieben:
07.11.2022, 18:24
Und unser aller Weg wird weiter gehen.
Glaubst du das, mein Freund? ich glaube kaum - warum auch, wo waren wir denn vorher???? Nein, ich schrieb/youtubte mal, zu gegebenem Anlass: "...denn woher all die vielen kleinen Kinder kamen - dahin gehen sie alle einmal wieder hin."
Die beste Therapie für Größenwahn ist - ihn in die Tat umzusetzen. Wurde man dann gestern noch belächelt, so wird man morgen schon bewundert. So ist der Mensch.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1038
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von titanocen100 » 08.11.2022, 18:16

Jochen Lembke hat geschrieben:
08.11.2022, 17:55
dahin gehen sie alle einmal wieder hin."
Genau. Eine Seele ist wie ein USB-Stick. Das Leben speichert Informationen in ihr, die beim Tode des menschlichen Körpers durch Alter oder Krankheit zum Ursprungsort zurückkehrt und dort in einen größeren Speicher kopiert werden.
In ca. 1000 Jahren, das habe ich approximativ extrapoliert, wird der Mensch die nächste Stufe der Evolution erreicht haben, die des Homo Imperior. Sein Geist wird zu 100% entwickelt sein und wenn der Geist erlechtet ist, wird die Seele befreit und der Körper ist unnötig. Eine ganz natürliche Ascension ist die Folge und auf uns warten neue, völlig andere Abenteuer als die des menschlichen Daseins.
Aber im REM-Schlaf ist es uns manchmal möglich, durch luzide Träume Kontakt mit verstorbenen Freunden aufzunehmen. Man kann sie berühren und dieses Gefühl ist so real, als würden sie tatsächlich noch körperlich existieren. Ich hatte mehrere solcher Ereignisse.
Daher auch mein wissenschaftlicher Versuch der Erforschung von Komapatienten, bei denen die Ursache des Komas bisher nicht ermittelt werden konnte.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
Einst wird man im Multiversum sagen:
"Die Menschheit hatte großes Potential, aber die Vielen haben es nicht verstanden, den Wenigen den richtigen Weg zu weisen"

Benutzeravatar
Jochen Lembke
User
Beiträge: 62
Registriert: 29.06.2020, 17:28
Wohnort: Breisach a.Rh.

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von Jochen Lembke » 08.11.2022, 19:33

Nur zu! Ich habe schon die seltsamsten Vögel unter den Kollegen kennengelernt, warum als nicht! :-) Und ich habe eine Devise, nichts ist unmöglich, außer Toyota!
Ganz ehrlich habe ich mich heute gefragt ob denn auch die "Seele" altert, das heißt also ob auch ein biologisch unsterblicher, tausend Jahre alter "20-jähriger" irgendwann genug von Leben hat?
Aber ich glaube eben nicht an eine Seele, warum auch? Wir sind oben nichts als eine Reihe von neuronalen Schaltkreisen, nur eben sehr komplex. KI wird irgendwann so komplex wie das menschliche Gehirn und was dann?
Zuletzt geändert von Jochen Lembke am 08.11.2022, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
Die beste Therapie für Größenwahn ist - ihn in die Tat umzusetzen. Wurde man dann gestern noch belächelt, so wird man morgen schon bewundert. So ist der Mensch.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1038
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von titanocen100 » 08.11.2022, 19:50

Jochen Lembke hat geschrieben:
08.11.2022, 19:33
Wir sind oben nichts als eine Reihe von neuronalen Schaltkreisen, nur eben sehr komplex.
Dann bleibt also nach dem Tode nichts mehr übrig ? Wie kommt es dann, dass Menschen seltsame Bilder eines gelebten
Lebens aus uralten Zeiten sehen ?
KI wird irgendwann so komplex wie das menschliche Gehirn und was dann?
Jede KI hat nur eine begrenzte Speicherkapazität. Läßt der Mensch es zu, daß sie unbegrenzt darauf zurückgreifen kann, sollte er möglichst schnell die Stufe des Homo Imperior überschreiten.
Dorthin kann keine KI ihm folgen.
Um Gott verstehen zu können, muss der Mensch erst lernen, sich selbst zu verstehen.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
Einst wird man im Multiversum sagen:
"Die Menschheit hatte großes Potential, aber die Vielen haben es nicht verstanden, den Wenigen den richtigen Weg zu weisen"

Benutzeravatar
Jochen Lembke
User
Beiträge: 62
Registriert: 29.06.2020, 17:28
Wohnort: Breisach a.Rh.

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von Jochen Lembke » 08.11.2022, 20:34

titanocen100 hat geschrieben:
08.11.2022, 19:50
Dann bleibt also nach dem Tode nichts mehr übrig ? Wie kommt es dann, dass Menschen seltsame Bilder eines gelebten
Lebens aus uralten Zeiten sehen ?
Jede KI hat nur eine begrenzte Speicherkapazität. Läßt der Mensch es zu, daß sie unbegrenzt darauf zurückgreifen kann, sollte er möglichst schnell die Stufe des Homo Imperior überschreiten. Dorthin kann keine KI ihm folgen.
Um Gott verstehen zu können, muss der Mensch erst lernen, sich selbst zu verstehen.
weil sie einen zu viel gehoben haben?

KI haben beinah unbegrenzt speicher. das ist ja das beängstigende. Lass eine unkontrolliert ans Netz und sie holt sich sämtliche hard ware des planeten, die am netz hängt.
Die beste Therapie für Größenwahn ist - ihn in die Tat umzusetzen. Wurde man dann gestern noch belächelt, so wird man morgen schon bewundert. So ist der Mensch.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1038
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von titanocen100 » 08.11.2022, 20:52

Jochen Lembke hat geschrieben:
08.11.2022, 20:34

KI haben beinah unbegrenzt speicher. das ist ja das beängstigende. Lass eine unkontrolliert ans Netz und sie holt sich sämtliche hard ware des planeten, die am netz hängt.
Genau. Unkontrolliert ist das Wort. In meinem Haus kontrolliere ich, was der Kühlschrank bestellt oder wer mir den Strom abdreht zu bestimmten Tageszeiten, da ich einen Ferrari-Zähler habe und keinen digitalen, extern steuerbaren Terminator.
Auch keine Alexa, die mir vorschreibt, welche Sender ich mir ansehen darf, besonders solche, die nicht den MSM gehorchen, wie z.B. Auf1.tv.
Auch kein Auto, dass mir sagt, du bist noch nicht angeschnallt, ich schalte an jeder roten Ampel den Motor aus, deine Geschwindigkeit wird von mir limitiert...
Ich hoffe, es kommt endlich mal ein Raumschiff und bringt mich nach Risa.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
Einst wird man im Multiversum sagen:
"Die Menschheit hatte großes Potential, aber die Vielen haben es nicht verstanden, den Wenigen den richtigen Weg zu weisen"

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 397
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von Pascha » 08.11.2022, 21:40

Au Scheisse, da haben sich zwei Seelenverwandte gefunden 😂

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1038
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von titanocen100 » 08.11.2022, 22:06

Frei nach "Demolition man"
Die drei Muscheln – spülen, Bürste, Föhn
dann kommt der Föhn und bläst dir einen...mit KI Überwachung


Jetzt wird schon analysiert, was du wann und wieviel und mit welchen Inhaltsstoffen versehen abkotest.
Gleich mit Prostatauntersuchung per intelligentem KI-gesteuertem DIldo ?

https://www.heise.de/hintergrund/Smarte ... 11457.html
CIA - Corona-Impf-Ausweis
Einst wird man im Multiversum sagen:
"Die Menschheit hatte großes Potential, aber die Vielen haben es nicht verstanden, den Wenigen den richtigen Weg zu weisen"

Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
Beiträge: 6829
Registriert: 26.04.2004, 14:44
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von jr » 09.11.2022, 00:37

Um beim Titel des Themas zu bleiben: Sind das zeitgemäße Forenbeiträge?

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1038
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von titanocen100 » 09.11.2022, 01:24

jr hat geschrieben:
09.11.2022, 00:37
Um beim Titel des Themas zu bleiben: Sind das zeitgemäße Forenbeiträge?
auf jeden Fall.
Wer weiss, ob jr oder am nicht schon KIs sind ?
Definieren wir doch erst einmal, was ein zeitgemäßes Forum ist, für jeden Einzelnen von uns.
Da die Zeit nur eine von vielen Variablen ist, lautet die Antwort, das Forum und damit alle Beiträge sind immer zeitgemäß.
Was ist Zeit ?
Im 5D-Raum: eine Variable, die man berücksichtigen muss
Im 6D-Raum: eine Konstante
im 7D-Raum: additiv ein neutrales Element, weil die Ableitung der Zeit Null ist.
im > 7D-Raum: was ist Zeit ?
CIA - Corona-Impf-Ausweis
Einst wird man im Multiversum sagen:
"Die Menschheit hatte großes Potential, aber die Vielen haben es nicht verstanden, den Wenigen den richtigen Weg zu weisen"

Benutzeravatar
Jochen Lembke
User
Beiträge: 62
Registriert: 29.06.2020, 17:28
Wohnort: Breisach a.Rh.

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von Jochen Lembke » 09.11.2022, 19:50

Pascha hat geschrieben:
08.11.2022, 21:40
Au Scheisse, da haben sich zwei Seelenverwandte gefunden 😂
Wie meinst du das? Ich antworte jedem, der mir antwortet.
DU hast mir bisher nicht geantwortet.
Die beste Therapie für Größenwahn ist - ihn in die Tat umzusetzen. Wurde man dann gestern noch belächelt, so wird man morgen schon bewundert. So ist der Mensch.

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5105
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: Ist ein Forum noch zeitgemäß?

Beitrag von Poorboy » 09.11.2022, 22:13

Social Media kann Foren nicht ersetzen! Relevante Themen verschwinden binnen Stunden im Nirwana durch dämliche drüber. Antworten sind darum kaum noch zu finden.

Poorboy

Antworten