Mindestumsatz

Der virtuelle Taxitreff.

Re: Mindestumsatz

Beitragvon Grossraum » 31.03.2018, 10:53

Taxi Georg hat geschrieben:Und? Wessen Schuld ist das? Bestimmt nicht die vom mt-Fahrer!Ich betone es gerne noch ein mal! Wenn eine gewissen Genossenschaft nicht im Dauerschlaf gewesen wäre, wäre mT im Dorf nicht so groß geworden!


Da gebe ich Dir zu 100% Recht Georg.
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 858
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mindestumsatz

Beitragvon sivas » 31.03.2018, 10:56

Nicht myTaxi ist groß geworden, sondern das myTaxi-System ! Da es niemand im Gewerbe haben wollte ... haben sie es selbst gestartet.
Kopiert es einfach 1:1 dann kommen die Fahrer auch wieder zurück, mitsamt den Kunden.

myTaxi ist die einzige Firma, welche dieses Prinzip kompromisslos anwendet ... die Einzige ? ... ich habe uber vergessen, die werden kommen !

Uber wird über Leichen gehen, was myTaxi (noch) nicht macht. Sollte das Gewerbe nicht eine engere Zusammenarbeit mit ihnen anstreben, werden sie es auch tun, sie lassen sich doch nicht ihr Geschäft kaputt machen ! Die ersten Leichen werden die genossenschaftlich organisierten Zentralen sein (wenn die GESAMTE Unternehmerschaft nicht diszipliniert zusammenhält), das aktuelle BGH-Urteil hat dazu den Weg geebnet.

Für die Betriebsdatenaufzeichnung/Dokumentation und die Fahrerkontrolle kann das alte System ja noch beibehalten werden ... kostenlos ... wurde schon genug für bezahlt, trotz schlechter Umsetzung ... schlecht ? ... ja ! Ich vermisse den Knopf, nach dessen Drücken einfach nur die aktuellen Taxameter-Grundzahlen aufgezeichnet werden, mehr nicht.
Zuletzt geändert von sivas am 31.03.2018, 12:02, insgesamt 7-mal geändert.
Link zum Avatar: Keltenfürst vom Glauberg
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2194
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Mindestumsatz

Beitragvon Taxi Georg » 31.03.2018, 11:15

sivas hat geschrieben:Nicht myTaxi ist groß geworden, sondern das myTaxi-System !
Da es niemand im Gewerbe haben wollte ... haben sie es selbst gestartet.

Das meinte ich doch mit Dauerschlaf der Genossenschaften!
Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht! ;-)

@Holger, wir sind noch beim Thema, keine Sorge! :-)
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8383
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Mindestumsatz

Beitragvon jr » 31.03.2018, 20:49

TaxiBabsi hat geschrieben:
Taxi Georg hat geschrieben:...
Die Vermittlung "nur Raumverteilung" ist um längen besser (siehe mT).
...
In einer perfekten Welt, gibt es keine Halteplätze! ;-)


So isses.

Mytaxi hat eine um Längen bessere Vermittlungslogik als die Genossenschaftsvermittlungen.

Direktbestellungen werden der Nähe zum Kunden abgearbeitet. Simpel und effektiv.

Perfekt.

myTaxi hat ganz schön viel Geld.
Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
 
Beiträge: 6669
Registriert: 26.04.2004
Wohnort: Oldenburg

Vorherige

Zurück zu Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste