Taxi wird abgeschafft!

Der virtuelle Taxitreff.
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8400
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitrag von Taxi Georg » 06.07.2019, 00:31

Augsburger allgemeine hat geschrieben:Daimler und BMW wollen Taxis abschaffen – und bauen Fahrdienste aus
...
Für Daimler und BMW ist klar, dass das Mietwagengeschäft die Zukunft ist.
...
Der Manager kündigte an, dass die beiden Konzernzentralen bereit sind, den neuen Bereich zu subventionieren.
„Zum Start dieses Bereichs wird er durch unsere Gesellschafter unterstützt“, so Mönch.
Das heißt, die Mietwagen werden zu günstigen Preisen auf den Straßen unterwegs sein.
...
Free-Now-Chef Mönch will die Pflicht zur Rückkehr abschaffen und die festen Taxi-Tarife gleich mit.
Ihm schwebt vor, dass die Kommunen künftig nur eine preisliche Ober- und Untergrenze vorgeben sollen.
...
https://www.augsburger-allgemeine.de/wi ... 60546.html
Antwort von FN bei FB:
FreeNow hat geschrieben:...Die Headline ist schlicht und ergreifend falsch.
Das Taxi bleibt weiterhin ein wichtiger Bestandteil unseres Geschäftsmodells.

Beste Grüße von FREE NOW!
FreeNow hat geschrieben:Mit FREE NOW ist eine globale Marke entstanden, unter der alle Fahrer ausreichend Touren vermittelt bekommen.
Uns ist es ein großes Anliegen, dass wir mit allen Fahrern weiterhin partnerschaftlich zusammenarbeiten.

Beste Grüße vom FREE NOW Team!
Hmm :?
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11096
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitrag von Wattwurm » 18.07.2019, 13:33

Moia, Clevershuttle oder Uber und der andere Rotz, wie war der Name noch mal Always?, gehen nicht nach Süderbrarup, Gammelsbüll, Hanerau-Hademarschen, Sterup oder Husby. Da gibt es keine 5 Sterne-Hotels, keine internationalen Konzerne, keine Großflughäfen, keinen Bundesligafussballverein wo jeder Balljunge fast schon Millionär ist, dafür viele Kuh- und Schweineställe, einen gemütlichen Landgasthof mit Standuhr, eine Vertragswerkstatt für John Deere-Traktoren, den Landfrauen- und Schützenverein, die Kreisligahelden des FC Gammelsbüll (alle mit Bierplauze) und im Sommer gibt es jede Menge Fliegen. Zweimal im Jahr als gesellschaftliches Großevent, der Feuerwerhrball und das Schützenfest. Dann steht das ganze Dorf unter Strom und man geht in Flammen gehüllt abends nach Hause. Der Ehemann wundert sich noch über das viele Stroh im Haar seiner Ehefrau, kann sich aber darauf keinen Reim machen und pennt ein. Hier ist die Welt für uns Taxler noch in Ordnung, hier wird das Taxi nicht abgeschafft. Sollen die Hamburger, Düsseldorfer, Berliner oder Kölner doch über den Jordan gehen. Interessiert bei uns im Dorf keine Sau. Schönen Feierabend nach Hamburg, Düsseldorf, Berlin und Köln. Ich versuche mal heute mit dem Effzett Blinker mir einen Hecht zu angeln... in Alu-Folie gegrillt lecker, dazu ein Flens und geröstetes Brot mit Knoblauchbutter. Lebt sich gut in der Pampa...
Zuletzt geändert von Wattwurm am 18.07.2019, 13:54, insgesamt 9-mal geändert.

E. G. Engel
Vielschreiber
Beiträge: 1786
Registriert: 06.09.2004, 23:11
Wohnort: Hamburg

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitrag von E. G. Engel » 18.07.2019, 14:01

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
gringo
Vielschreiber
Beiträge: 1395
Registriert: 05.09.2006, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitrag von gringo » 18.07.2019, 20:36

Ganz alte Säcke werden sich noch erinnern. In schlechten Zeiten war das Dorf stets besser
StGB §328 Abs 2.3 Mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.

Benutzeravatar
Klaus Stein
User
Beiträge: 82
Registriert: 18.10.2018, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitrag von Klaus Stein » 22.07.2019, 23:39

Taxi Georg hat geschrieben:
Augsburger allgemeine hat geschrieben:Daimler und BMW wollen Taxis abschaffen – und bauen Fahrdienste aus
...Für Daimler und BMW ist klar, dass das Mietwagengeschäft die Zukunft ist.
Ja das können sie doch auch gerne machen, wer kauft denn noch ein MB oder BMW als Taxi ? 89% sind doch schon Toyota :D
Die haben sich doch selber abgeschafft mit ihrem Rost und den "Mondpreisen" für den Service. Ich glaube nicht das die Omi's oder die Besoffenen aus den Kiezkneipen mit einem Mietwagen fahren wollen.
Touris und Geschäftsleute wollen auch jetzt und gleich ein Taxi haben und sich nicht über irgendwelche App's ins Abenteuer stürzen. Also ich bin mit meinen Kneipen und den Bahnhöfen ganz zufrieden , die Leute die am Bahnhof ankommen steigen in ein Taxi und warten nicht auf irgend so einen Mietwagen aus "LN" , "KW" oder "LDS" .... :mrgreen:
Bitte nicht so viel Realität , mir geht es gerade gut .... ;-)

Benutzeravatar
Klaus Stein
User
Beiträge: 82
Registriert: 18.10.2018, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitrag von Klaus Stein » 22.07.2019, 23:44

gringo hat geschrieben:Ganz alte Säcke werden sich noch erinnern. In schlechten Zeiten war das Dorf stets besser
Weil sie Hühner und Kartoffeln hatten .... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bitte nicht so viel Realität , mir geht es gerade gut .... ;-)

Benutzeravatar
Dschungeltaxi
Vielschreiber
Beiträge: 392
Registriert: 22.01.2013, 17:26
Wohnort: Berlin Treptow-Köpenick

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitrag von Dschungeltaxi » 02.08.2019, 00:38

Klaus Stein hat geschrieben:…. , die Leute die am Bahnhof ankommen steigen in ein Taxi und warten nicht auf irgend so einen Mietwagen aus "LN" , "KW" oder "LDS" .... :mrgreen:
das stimmt … :!: :!:
habe es gesehen am Kotti Bahnhof , ..... an halte … 3 freie taxen .. hell erleuchtet...
um kotti , min. 5 mal zugewunken worden ... obwohl kurz vorm winken , nochmal auf smartyphone guckten...
einer wollte mich sogar besteigen , obwohl schon voll belegt...

Antworten