Taxi wird abgeschafft!

Der virtuelle Taxitreff.

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitragvon Klaus Stein » 18.05.2019, 18:49

Jim Bo hat geschrieben: ......Die Vorzüge, die Taxi bietet: Tür zu Tür, man könnte entspannen, ....


.... man könnte , das ist richtig,aber man muss ja aufpassen wo der lang fährt :mrgreen:
Bitte nicht so viel Realität , mir geht es gerade gut .... ;-)
Benutzeravatar
Klaus Stein
User
 
Beiträge: 88
Registriert: 18.10.2018
Wohnort: Berlin

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitragvon Jim Bo » 18.05.2019, 22:56

Volker-Hamburg hat geschrieben:Jim Bo
Mal ein paar praktische Gedanken zu einem Zeittarif:
"Toll, 10 Min. schneller als die S-Bahn aber auch 10x so teuer..."
"Ihr wollt uns doch nur abzocken mit eurem neuen Zeittarif..."
"Das war doch noch gar nicht rot, da hätten sie doch noch gut mit rüberfahren können..."
" Sie fahren doch extra so langsam..."


Um nochmal kurz darauf zurück zu kommen. Du hast ja schon Recht, das werden die Gedanken des Fahrgast sein. Aber lässt man sich deshalb zum Rasen animieren?
Man animiert sich doch eher selbst zum Rasen, wenn man merkt der Umsatz stimmt hinten und vorne nicht. Zeittarif nimmt genau diese Last.

Was allerdings passieren kann, dass die Erwartungen vom Fahrgast zu hoch angesetzt sind und man letztlich genauso viele Fahrgäste hat wie vorher.

Was definitiv aber nicht passieren wird, dass man Stammgäste vergrault. Die werden sich eher freuen, dass an verkehrsarmen Tagen die Fahrtkosten sogar niedriger sind.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 905
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitragvon Pascha » 19.05.2019, 08:49

Pascha
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2018
Wohnort: Berlin

Beitragvon sivas » 19.05.2019, 11:09

Schön, dass Du mydriver von Sixt verlinkst. Sie unterscheiden wie bei den Mietwagen ohne Fahrer nach der Fahrzeugklasse.
Eine gerade ausgewählte Fahrtstrecke (34 km, großer Autobahnanteil) kostet mit einer E-Klasse Taxe ca 70 bis 75 €.
Bei Sixt zahlst Du im Golf 95 €, in der E-Klasse (Business Class) 133 €.
Uber ist nur unwesentlich preiswerter als wir, kann aber nicht liefern.
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2171
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitragvon Jim Bo » 19.05.2019, 19:29

Ich warte ja nur noch darauf, dass jemand elektrische Rollstühle als Sharing anbietet. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 905
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitragvon titanocen100 » 28.05.2019, 23:23

irgendwie wird hier hier viel Blödsinn geredet.

die folgende Berechnung ist Quatsch:

Jim Bo hat geschrieben:Berechnungsformel Zeittarif:
Fk = (Fz - Kz) x Mp + Gp

Fk : Fahrtkosten in Euro
Fz : Fahrzeit in Minuten
Kz : Karenzzeit in Minuten
Mp : Minutenpauschale in Euro
Gp : Grundpreis in Euro


Sie berücksichtigt nicht die Degressionsstufe :
in Berlin 7Km a 2E, danach 1.50E pro Km (Berlin)

Mp ist eine Variable, die sich je nach Gesamtstreckenlänge und Zeit verändert.
Ausserdem beinhaltet die Fahrzeit Fz (gesamt) auch noch die Standzeit an roten Ampeln oder Stau.
Insofern ist diese Gleichung absurd.
Die tatsächlich zutreffende Gleichung ist eine Differentialgleichung, bei der Fz, Kz, Mp als Variable eingehen, der Gp als Festwert.
Ausserdem ist es nicht der richtie Ansatz.
Gp, Km-Preis bis x Km, Km-Preis ab x-Km, abz. der im Gp enthaltenen 1.-Teilstrecke ist der richtige Ansatz.
Allerdings immer noch kompliziert genug.
Ich bin für Festpreise:keine komplizierten Fahrpreisberechnungen, präzise Vorkasse möglich usw
Das Einzige, was sich zu jagen lohnt, ist der Mensch. Er ist unberechenbar, bösartig und feige.
(Der Greifer)
titanocen100
User
 
Beiträge: 161
Registriert: 20.07.2018
Wohnort: weit weg von Berlin

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitragvon Jim Bo » 29.05.2019, 02:57

Stimmt, du redest Blödsinn.

Missbrauch von geistigem Eigentum nenne ich das. Du sollst nicht den Kilometertarif in Zeittarif umwandeln, sondern der Zeittarif ist eine eigenständige Lösung.

Die Berechnungsformel beinhaltet feste Werte, die vorgegeben werden. Das Einzige was variabel ist, ist die Fahrzeit. Das Taxameter soll nicht die Entfernung messen, es soll in diesem Lösungsvorschlag die benötigte Zeit messen.

Mit Fahrzeit ist auch nicht die Zeit gemeint, die das Taxi fährt, sondern die Zeit, die das Taxi braucht um vom Abholort zum Ziel zu kommen. Das schließt alle Standzeiten mit ein. Karenzzeit ist die Vorgabe, die das Taxameter warten muss, bevor sie den Grundpreis erhöht. In meinem Beispiel 2 Minuten. Der Taxifahrer schaltet das Taxameter ein und dann müssen erstmal 2 Minuten vergehen, bevor das Taxameter mit dem messen der Fahrzeit beginnt. Minutenpauschale ist ein konstanter Wert, der die gemessene Fahrzeit in Geldwert umrechnen.
Zuletzt geändert von Jim Bo am 29.05.2019, 03:11, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 905
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Taxi wird abgeschafft!

Beitragvon titanocen100 » 06.06.2019, 00:46

Jim Bo hat geschrieben:Berechnungsformel Zeittarif:
Fk = (Fz - Kz) x Mp + Gp

Fk : Fahrtkosten in Euro
Fz : Fahrzeit in Minuten
Kz : Karenzzeit in Minuten
Mp : Minutenpauschale in Euro
Gp : Grundpreis in Euro


Na, dann viel Spass bei der Berechnung des Taxitarifes, wenn Dich ein FG fragt, was die Strecke x kostet.
Ich verwende eher:
Fk= Gp + 7x2E + (x-7)*1.50E-0.20E für eine Strecke x>7Km
(setzt voraus, daß nach der Eichung nicht an den Reifen herummanipuliert wurde)

Wenn mich ein FG fragt, was 20 Km kosten, ist daher die Rechnung ohne Taschenrechner möglich:
10Km = 23E
+10Km a 1.50E = 15E
Summe 38E
mit einer Abweichung von +-5%
Wer jedoch mit seinen Reifen manipuliert , erreiht eine Abweichung von bis zu 30% !
Das Einzige, was sich zu jagen lohnt, ist der Mensch. Er ist unberechenbar, bösartig und feige.
(Der Greifer)
titanocen100
User
 
Beiträge: 161
Registriert: 20.07.2018
Wohnort: weit weg von Berlin

Vorherige

Zurück zu Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste