Werbe-TV im Taxi

Der virtuelle Taxitreff.

Werbe-TV im Taxi

Beitragvon Cobuzi » 06.03.2017, 16:16

Moin Moin
Ich habe vor 10 Wochen ungefragt einen Werbe-TV an der Beifahrerkopfstütze eingebaut bekommen. Bis heute konnte ich den Stecker ziehen, so das das Gerät aus war, nun wurde der Stecker verschweißt. Die Kunden reagieren genervt auf den TV, die Kollegen an den Posten auch, nur mein Chef behauptet alle freuen sich. Ich habe schon gesehen wie Gäste andere Taxen nahmen wegen dem Werbe-TV. Ich persönlich finde es auch ein absolutes Unding und mag so gar nicht arbeiten. Taxifahren ist teuer genug, da soll der Kunde sich doch wohl fühlen. Außerdem ist ein Mikro und eine Cam da drinn. Ich frage mich ob es überhaupt erlaubt ist am Arbeitsplatz einen Werbe-TV 40 cm neben dem Ohr aufzustellen und was Cam und Micro sollen.
Ich konnte hier noch nix dazu finden. Bin ich die einzige die das nicht will ? Meine Firma behauptet ich müsse das Akzeptieren und das sei die Zukunft denn in China fahren ja sogar schon Busse ohne Fahrer :roll: . Ja ne, is klar.
Will ich aber nicht akzeptieren. Ich fahre seit 25 Jahren mit Herz und Seele Taxi und ein werbe-TV hat da nix verloren. Wie seht Ihr das und gibt es da irgendwo rechtliche Grundlagen zum Arbeitsplatz, die das vielleicht regeln ?????
Ich sag mal so, ich sag mal nix
Cobuzi
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.09.2011
Wohnort: Hamburg

Re: Werbe-TV im Taxi

Beitragvon eichi » 06.03.2017, 16:27

Also, mich würde das irritieren.
Alles, was die Konzentration des Fahrers stört, gehört abgestellt.

Alle freuen sich...
Ja nee, ist klar! Chef bekommt Geld und freut sich, der Werbeanbieter macht sein
Geschäft und freut sich...
Nur Fahrer und Fahrgäste fühlen sich (wahrscheinlich) belästigt.
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)
eichi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3792
Registriert: 16.06.2009
Wohnort: Hamburg Nord

Re: Werbe-TV im Taxi

Beitragvon LRKN » 06.03.2017, 17:09

Mach eine Unterschriftliste mit dem Text:

"Ich als Fahrgast empfinde den hier installierte Werbebildschirm als extrem störend und belästigend. Ich werde in Zukunft darauf achten nicht wieder mit Ihrem Taxi zu fahren und ein Taxi wählen, dass mich nicht in dieser Weise belästigt.

Unterschrift:
..........
..........
..........
..........
.........."


Lass das von deinen Fahrgästen mit Namen und Fahrzeit unterschreiben und zeig das dann deinem Chef. Wenn du pro Tag 10 Unterschriften sammelst (sollte kein Problem sein) wird dein Chef schnell umdenken.
LRKN
Vielschreiber
 
Beiträge: 775
Registriert: 10.11.2010
Wohnort: Hamburg

Re: Werbe-TV im Taxi

Beitragvon TaxiBabsi » 06.03.2017, 21:25

Die 25-Jahre Veteranen vermehren sich ... :roll:
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2778
Registriert: 09.05.2005

Re: Werbe-TV im Taxi

Beitragvon TWG » 08.03.2017, 03:37

Arbeitgeber wechseln?
Sollte im Taxi kein Problem sein.

Gruß
Thomas
TWG
Vielschreiber
 
Beiträge: 641
Registriert: 09.08.2012
Wohnort: Düsseldorf

Re: Werbe-TV im Taxi

Beitragvon Taxijule neu » 13.03.2017, 20:30

Ich finde diesen Bildschirm extrem störend und auch fraglich, ob es rechtlich auch in Ordnung ist.
Mich stört dieser Bildschirm, der von der Firma an der Beifahrerkopfstütze befestigt wurde, da mein Blickfeld beim Schulterblick extrem eingeschränkt ist. Die Kopfstütze ist nicht umsonst abgerundet. Weiterhin wird von der Firma die diese Bildschirme eingebaut haben kontrolliert, wann das Gerät eingeschaltet ist. Die eingebaute Kamera ist für mich am Fragwürdigsten. Immerhin ist es nicht erlaubt, Kameras in Taxen einzubauen - aus Datenschutzgründen. Wir Taxifahrer haben Unterschriften in Berlin gesammelt, dass der Einbau von Kameras (Überfallschutz) legitimiert wird und da kommt eine Firma daher und "besticht" die Taxifirmen mit ein paar Euros und das ist ok?! Ich habe mit dem Geschäftsführer der Firma telefoniert und gesagt, dass ich den Einbau dieses Bildschirms an der Fahrerkopfstütze nicht akzeptieren könnte, aber man machte mir klar, dass ich nichts zu melden habe. Bei eine der größten Taxifirmen in der Stadt lohnt sich natürlich für die Firma dieser Einbau, denn ein fester monatlicher Betrag rechtfertigt natürlich diesen Einbau.
Ganz abgesehen, dass sich die Kunden ebenfalls sehr gestört fühlen und ich jedes Mal erklären muss, wie man diesen Bildschirm ausschaltet.
Ich sehe es mal so, wer in ein Taxi steigt, möchte seine Ruhe oder sich auf seinen nächsten Termin vorbereiten, vielleicht ein nettes Gespräch mit dem Fahrer, einfach nur mal aus dem Fenster gucken aber in allererster Linie auf angenehmste Art und Weise zu seinem Fahrziel gebracht werden - ohne lästige Werbung.
Taxijule neu
User
 
Beiträge: 17
Registriert: 01.10.2014
Wohnort: Deutschland

Re: Werbe-TV im Taxi

Beitragvon Taxiernst » 15.03.2017, 23:44

Als stiller Mitleser hier im Forum und nun als betroffener Fahrer dieser TV-Werbung bin ich entsetzt über derart Taxiunternehmer. In meinem Fall hat derjenige keinerlei Fachausbildung oder überhaupt Kenntnisse vom Taxigeschäft. Mit einem weiteren SIM-Funksendeanalysegerät existiert unzählig Funkverkehr inkl. Dachwerbung in/um die Taxe mit häufigen Ausfällen (Signalmeldung im Smartphone). Sowohl vermittelbare Mytaxitoureingänge werden gestört, als auch Kartenzahlungen auffällig unmöglich werden. Nach Abschalten einer Störquelle (Kopfstützenmonitor) entspannt sich die Situation und die Internetverbindung wird stabiler. Jedoch ist bereits bei Störung wiederum ein zeitraubender Smartphoneneustart erfoderlich. Ca. 80% meiner Fargäste sind entsetzt, dass sich der Monitor gar nicht abschalten läßt, da ohnehin nur subtile Promishowvideos laufen oder knapp 1 Minute banale „Waschmittel-Werbng“ bei Channelwechsel.
Meine Mytaxiberwertungen sind seither deutlich abgefallen und werde u.a. auch deshalb meinem Chefe kündigen, da er seine Werbemehreinnahmen gegenüber meinen zu erleidenen Mindereinnahem zu teilen nämlich nicht bereits ist. Eine versuchte Problemdiskussion ist fehlgeschlagen, da das Personen-Beförderungsimperium auf die „
Ignorekarte“ setzt.
Taxiernst
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2016
Wohnort: HH


Zurück zu Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste