wie im Film

Der virtuelle Taxitreff.

Re: wie im Film

Beitragvon CPL5938 » 30.11.2015, 19:36

SindSieFrei? hat geschrieben:Die Dialoge sind Woody Allen-Level.

Die sind aber fast alle nicht von mir sondern echt.

Der "Aha-OK"-Dialog, der "Und ich so:Äh"-Dialog, das mit dem Mützchen (*), der "Digger"-Dialog und die Geschichte mit dem Geschäftsmann und dem Handy. Diese Szenen haben die Leute im Taxi erfunden und dort auch aufgeführt. Ihr kennt das ja.

Ich kann mir keine einzige Zahl merken, aber solche Dinge speichert mein verpfuschtes Gehirn ohne Ende ab.

(*) Die Nummer war in Real viel heftiger und wurde mir freundlicherweise von einem bestimmten Unternehmer erzählt...;)
Zuletzt geändert von CPL5938 am 30.11.2015, 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1610
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: wie im Film

Beitragvon Guter_Kollege » 30.11.2015, 21:31

Ich finde Klaus ja ein wenig zu relaxed, fast schon phlegmatisch, etwas überzeichnet. Gibts solche Taxifahrertypen in echt?
Ist das Dein alter Ego, CPL5938?
Ansonsten: netter Film!
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4354
Registriert: 29.11.2013

Re: wie im Film

Beitragvon CPL5938 » 30.11.2015, 23:30

Guter_Kollege hat geschrieben:Ich finde Klaus ja ein wenig zu relaxed, fast schon phlegmatisch, etwas überzeichnet. Gibts solche Taxifahrertypen in echt?
Warte ab bis Du in das Alter kommst…;)

Ist das Dein alter Ego, CPL5938?

Nee, sowas wollte ich extra nicht machen. Er sollte hinter den Irren, die auf der Rückbank sitzen, etwas zurück genommen sein.

Ansonsten: netter Film!

Danke!
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1610
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: wie im Film

Beitragvon N8tfahrer » 01.12.2015, 02:41

ich finde den Gipfel der Ignoranz das (Hansa)-Zitat: "Fahren ohne Funk nennen wir Betteln auf Rädern"

etwas "unglückliche" Aussage des "Kollegen" der wohl lange nicht mehr aktiv auf der Straße war.
Mein Eindruck ist eher das sich die durchschnittlichen Stundenumsätze aller Beteiligten angleichen, die Gründe hierfür sind vielschichtig und bedürfen wohl eines neuen Threads.
Sind sie das Taxi ? ............NEIN, Der Fahrer !
Das müssen sie doch wissen, sie sind doch der Taxifahrer !
Benutzeravatar
N8tfahrer
Vielschreiber
 
Beiträge: 1655
Registriert: 02.11.2005
Wohnort: Hamburg

Re: wie im Film

Beitragvon Sascha1979 » 01.12.2015, 05:15

Nun hab ich den Film auch schauen kann.
Die Fälle haben mir sehr gut gelallen. Ich halte die für sehr authentisch.
Natürlich war der Geschäftsmann der beste. "Ich habe mich hoch gearbeitet um Leuten wie dir in den rasch treten zu können. Jetzt ist mir danach." :D

Nichts desto trotz bin ich ab und an zusammen gezuckt.
Ein stiller Notruf in die Zentrale und die Funkerin meldet sich mit "Du hast den Notruf ausgelöst!" Im Ernst Falle hätte der Täter wohl zugestochen.

Vorm Haus wurde mit Warnblinker geparkt!?!?

Ich fragte mich die ganze Zeit ob die alte Karre ein Benziner sein soll? Als Taxi? Oder woher die grüne Plakette?

Der Tacho war auch kaputt. Wieder mal gute Werbung für Taxen: Tacho kaputt. Egal. Fährt man trotzdem.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1854
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: wie im Film

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 01.12.2015, 15:50

Glaubst Du allen ernstes für einen Low-Budget Film wird ein aktives Taxi gemietet ?
Das war ein altes Taxi welches für die Aufnahmen reanimiert wurde, da interessieren solche Details nicht unbedingt :wink:

Allerdings ist in Berlin vieles möglich 8)
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 01.12.2015, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6655
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: wie im Film

Beitragvon CPL5938 » 01.12.2015, 16:08

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:Das war ein altes Taxi welches für die Aufnahmen reanimiert wurde,

Jepp.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1610
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: wie im Film

Beitragvon Guter_Kollege » 01.12.2015, 21:44

CPL5938 hat geschrieben:
Guter_Kollege hat geschrieben:Ich finde Klaus ja ein wenig zu relaxed, fast schon phlegmatisch, etwas überzeichnet. Gibts solche Taxifahrertypen in echt?
Warte ab bis Du in das Alter kommst…;)
Nee, weisst Du .... bei der Szene wo ihn der Geschäftsmann behandelt wie nen Sklaven und Fußabtreter als einzige Reaktion darauf zu sagen: "Sie dürfen mit mir so nicht reden" - so weit bin ich, auch mit jetzt 58, wohl noch lange nicht!
Dem Typen hätte ich ganz andere Texte gesagt.
Die schlußendliche Reaktion darauf, ihn irgendwo ins Gemüse abzusetzen, geht aber in Ordnung. :mrgreen:
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4354
Registriert: 29.11.2013

Re: wie im Film

Beitragvon CPL5938 » 02.12.2015, 00:08

Guter_Kollege hat geschrieben:als einzige Reaktion darauf zu sagen: "Sie dürfen mit mir so nicht reden"

Ja stimmt, das sollte sich eigentlich anders entwickeln bzw. rüber kommen, aber das hatte der Schlauspieler nicht verstanden bzw. er war für die eigentlich geplante Aktion nicht der Typ dafür. So ist das (leider) ganz oft bzw. fast immer.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1610
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: wie im Film

Beitragvon Guter_Kollege » 02.12.2015, 14:54

Verstehe :P
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4354
Registriert: 29.11.2013

Re: wie im Film

Beitragvon CPL5938 » 22.07.2016, 14:05

Es geschehen Zeichen und Wunder: Der Film wurde gestern Nacht wiederholt. Das verwundert, denn bei der Erstausstrahlung hatten wir 30.000 Zuschauer und 2,2% Marktanteil. Für so eine Quote werden normalerweise Leute entlassen und Sendungen abgesetzt.

Bis 29.7. ist der Film nun wieder in der Mediathek der ARD zu sehen:

http://www.ardmediathek.de/tv/Film-im-rbb/Und-ich-so-Äh/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=10009780&documentId=36699312
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1610
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast