[Test] ADAC zu D´dorf

Freies Düsseldorfer Taxiforum.
Benutzeravatar
Holzy
Vielschreiber
Beiträge: 1260
Registriert: 22.12.2004, 19:54
Wohnort: 6km südlich bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Holzy » 28.10.2009, 05:36

Stern 16 hat geschrieben: Im gegensatz zu Berlin. Dort kannten man noch nicht mal den Campingplatz am ehemaligen Bonzensee in Potsdam. Warum auch! Aussenrum bringt mehr,.......
@rea
Was meint Stern?
Ist Bonzensee in Potsdam unser Pflichtfahrgebiet?
Potsdam war viele Jahre meine Bezirkshauptstadt. (DDR)
Aber Campingplatz am Bonzensee in Potsdam kenne ich nicht.

Vielleicht hätte Stern mal einen der Testsiegerfahrer fragen sollen wo das ist.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9192
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 28.10.2009, 10:23

Achtung, Ekel-Taxi!

Obwohl es Kontrollen von Ordnungsamt und Taxi-Innung gibt,
fahren zum Teil richtige Ekel-Taxis durch Düsseldorf - mit schmuddeligen Polstern,
klebrigen Türgriffen oder ekligem Geruch. Keiner will dafür verantwortlich sein.




----------------------
Mod: tote Bilder / Links entfernt
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 19.11.2021, 11:49, insgesamt 1-mal geändert.

Martin B.
Vielschreiber
Beiträge: 415
Registriert: 14.09.2005, 12:29
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Martin B. » 28.10.2009, 13:46

Zunächts erwecken hier ein paar gutbezahlte Funktionäre den Anschein, dass sie einen unentbehrlichen Job machen. So sollte man den Test des ADAC bewerten, denn im Prinzip haben die doch mit uns nix zu tun. Das ist ein Automobil-Club und nicht die Gewerbeaufsicht oder Stiftung Warentest.

Vielleicht sollte man für die keine Starthilfen mehr machen. Dann dürften deren "Kunden" nach ganz anderen Diesntleistungstest schreien, wenn sie 3 Stunden in feucht-kaltem Herbstwetter auf den gelben Engel warten müssen. :shock:
Martin Berndt

q

Beitrag von q » 28.10.2009, 14:43

Das würde mich allerdings auch nerven, wenn mein Pannenhilfe-Club meine Beiträge verbrät, indem er Untersuchungen über das Taxengewerbe finanziert.

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12967
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von am » 28.10.2009, 16:41

Was ist das denn für ein Schwachkopf mit der Ekeltaxe?

Mein 210er ist jetzt bald 8 Jahre alt, hat auch reichlich Gebrauchsspuren.
So versifft habe ich den noch nicht erlebt. Wird aber auch vom Chef selbst gefahren.
In einem anderen Fahrzeug, welches ich gelegentlich fahre, sieht es schon ein wenig anders aus, aber das hier sprengt jede Dimension.

Und dabei hat die Düsseldorfer eG hauptamtliche Kontrolleure? Wie viele? Eine Halbtagskraft?

Gibt es im 212er eigentlich die dunkle Innenausstattung für das Taxi?
Die ist erheblich pflegeleichter und schmutzunempfindlicher, als die beige Ausstattung, kann ich nur jedem Unternehmer empfehlen.




----------------------
Mod: tote Bilder / Links entfernt
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 19.11.2021, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7148
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 28.10.2009, 16:54

André hat geschrieben: Gibt es im 212er eigentlich die dunkle Innensuastattung für das Taxi? Die ist erheblich pflegeleichter und schmutzunempfindlicher, als die beige Ausstattung, kann ich nur jedem Unternehmer empfehlen.
Jep, gibt es und Du hast Recht.
Mit heller Ausstattung ist es eine Qual.
Einmal und nie wieder.

Was das Ekeltaxi betrifft, sorry aber das ist ein Ekel-Kollege.
Wer mit solch einem Auto losfährt ist selber Schuld.
Wenn mein Auto bei Schichtbeginn dreckig ist wird geputzt oder (bei zu viel Dreck) der Wagen stehen gelassen und ein neuer Unternehmer gesucht.
Einmal pro Schicht Scheiben putzen, Matten ausschlagen und Türvekleidung abwischen ist nicht zuviel verlangt.
Wenn jeder dies macht (ca. 10 min. pro Schicht) ist der Wagen immer (Innen) sauber.
Sich hinstellen und auf andere zeigen (Innung, Ordnungsamt und Unternehmer) ist einfach feist und dämlich.

Die Testfahrten des ADAC sind in Ordnung.
Zwar kann man an der Ausführung durchaus Kritik üben aber letztendlich unterstützen sie nur unsere eigene Diskussion über eine bessere Qualität im Gewerbe.
Vielleicht werden so auch die letzten wach.
Eigenverantwortung ist bei vielen "Kollegen" doch ein Fremdwort und muß (leider) mit Kontrollen unterstützt werden.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Martin B.
Vielschreiber
Beiträge: 415
Registriert: 14.09.2005, 12:29
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Martin B. » 28.10.2009, 17:04

Lecker! Der Wagen soll wohl Reklame für Service-Taxis machen? Aber mal im Ernst, da steigt doch keiner ein, außer die Karre fährt nur nachts und dann noch mit defekter Innenraumbeleuchtung! 8)
Martin Berndt

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Grossraum » 28.10.2009, 22:51

Nabend zusammen......
ich finde es nur schade, dass wieder mal pauschal gesagt wird, die D-dorfer
Taxifahrer sind mist.

Man soll doch bitte, den "Kollegen", der diesen Mist verzapft hat mit Ord.-Nr. und Namen nennen !

Wenn der Fahrgast die Ord.-Nr. sieht, sagt er von sich aus schon :
Neeeeeee, bei dem steig ich net ein.....

Ist ja das gute Recht eines zahlenden Fahrgastes.
Ich suche mir auch, ehrlich gesagt, das Taxi am Halteplatz aus, oder bestelle direkt über Telefon.
Aber mich kot.........diese Pauschalierung an !!!!!!
DÜSSELDORFS TAXIFAHRER SIND DIE SCHLECHTESTEN IM TEST !!!

Wir versuchen hier was aufzubauen und Kunden zurück zu gewinnen.
Und da reißt ein Trottel mit seiner dicken Futt wieder alles ein !!!!
Und das Mühlrad dreht sich wie gehabt : Die D-dorfer Taxifahrer !!!!!

Es wurde ja leider auch nicht gesagt, ob es sich um einen RT-Fahrer oder einen TDeG Fahrer gehandelt hat.

Verhalten war auf jeden Fall unter aller Kanone !!!!!!

Schönen Abend noch
Gruß
Wolfgang

PS.: TMB....diese Spitzfindigkeiten kannste dir in Zukunft sparen.
Der Tarif ist eben sch*** !!!! Und ich stehe nicht allein mit meiner
Meinung !!!!!

Ralf
User
Beiträge: 231
Registriert: 18.06.2005, 23:25
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Ralf » 29.10.2009, 01:25

Das ist ja wohl zum K..., anstatt auf andere zu schimpfen sollte der Fahrer lieber putzen gehen.
Ich putze bei meinem Wagen jeden Tag die Scheiben und gesaugt wird auch jeden Tag.
So wie Tmb es schon geschrieben hat die 10min am Tag

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7148
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 29.10.2009, 04:35

Grossraum hat geschrieben: PS.: TMB....diese Spitzfindigkeiten kannste dir in Zukunft sparen.
Der Tarif ist eben sch***e !!!! Und ich stehe nicht allein mit meiner
Meinung !!!!!
Wieso Spitzfindigkeiten :shock:
Das der Tarif nicht ausreichend ist sehe ich auch so.
Unsere Differenzen bezogen sich mehr auf die Tarifstruktur.
Also ganz ruhig, ich will dir nichts.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9192
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 29.10.2009, 12:11

mein Auto ist immer sauber

Benutzeravatar
Stern 16
Vielschreiber
Beiträge: 1428
Registriert: 06.01.2006, 22:25
Wohnort: In ner Hütte

Beitrag von Stern 16 » 29.10.2009, 18:50

Horafas hat geschrieben:mein Auto ist immer sauber
JEP
Gruß
Steven
********
Dummheiten sind
die beste Grundlage
für künftige Weisheit

zentralist
User
Beiträge: 115
Registriert: 07.07.2009, 18:10
Wohnort: RLP

Beitrag von zentralist » 30.10.2009, 01:56

_

Beschwerden gibt es nicht nur in Düsseldorf.
Aber auch nicht nur in Hamburg, sondern überall.

:arrow: Welt.de








----------------------
Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 19.11.2021, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
Taxi ist Leben

Benutzeravatar
DD 211
Vielschreiber
Beiträge: 1015
Registriert: 18.05.2007, 15:04
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von DD 211 » 30.10.2009, 04:13

_
Hat jemand die Dachwerbung auf dem Taxi gesehen? :lol:





----------------------
Mod: tote Bilder / Links entfernt
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 19.11.2021, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
Tabakgenuss ohne Rauch? www.snus.de

Benutzeravatar
Holzy
Vielschreiber
Beiträge: 1260
Registriert: 22.12.2004, 19:54
Wohnort: 6km südlich bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Holzy » 30.10.2009, 05:11

DD 211 hat geschrieben:Hat jemand die Dachwerbung auf dem Taxi gesehen? :lol:
Damit man sich das grauen nicht nochmal angucken muss, hab ick mal das Fotofiert :lol:




----------------------
Mod: tote Bilder / Links entfernt
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 19.11.2021, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
Interpunktion und Orthographie meiner Beiträge ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9192
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 30.10.2009, 12:06

_


:arrow: Ein Oxymoron (oξύμωρος)




----------------------
Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 19.11.2021, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.

Paulysega
User
Beiträge: 179
Registriert: 25.12.2006, 23:52
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Paulysega » 30.10.2009, 12:53

Grossraum hat geschrieben:Es wurde ja leider auch nicht gesagt, ob es sich um einen RT-Fahrer oder einen TDeG Fahrer gehandelt hat.
Es war ganz offensichtlich ein Fahrzeug von Taxi Düsseldorf.
Denn RT hat nur das Herz und Antenne Düsseldorf auf dem Fahrzeug
Bild

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6885
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 30.10.2009, 16:38

zentralist hat geschrieben:Beschwerden gibt es nicht nur in Düsseldorf.
Aber auch nicht nur in Hamburg, sondern überall
Was verlogene Oppositionspolitiker sogleich zum Schaden der ganzen Zunft auszuweiden versuchen.

rea

Benutzeravatar
classictaxi
Vielschreiber
Beiträge: 887
Registriert: 20.08.2009, 20:30
Wohnort: Altendresden

Alle oder keiner

Beitrag von classictaxi » 30.10.2009, 17:00

Es ist doch so, Probleme mit Taxis gibt es schon so lange, seit es Taxis gibt. Geschichtlich gesehen, gab es schon immer Probleme mit Sauberkeit etc. Also kein Faktum der Jetzt oder Neuzeit.
Wir alle, die hier so schön schreiben haben saubere Fahrzeuge, da bin ich überzeugt.
Nur ein paar ganz wenige, machen den Salat bitter. Das wird von "Außen" immer gern genutzt, auf die gesammte Branche zu zeigen.
Das heißt wie immer "nicht Taxi 0000 war dreckig" Nein "alle Taxis sind dreckig".
Also müssen wir uns auch ein Stück selbst erziehen. Ich weise gern mal einem Kollegen darauf hin, daß er in einer Müllhalde haust, bzw der Wagen in die Wäsche muß. (Weil das Jahr schon wieder rum ist.) :)
Es heißt "Zeit ist Geld". Zeit ist nicht Geld, Zeit ist die Abwesenheit von Geld. Aber Heute haben wir Geld. Alles ist aus dem Gleichgewicht.

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Grossraum » 30.10.2009, 19:15

Nabend zusammen.......
@ Paulysega.....es ging mir da um den Umweg-Fahrer !
Nicht um die versiffte Karre.
Da war mir schon klar, bedingt durch die Werbung, dass das eins von TDeG ist.

Deshalb würde mich mal die Ord.-Nr. interessieren von demjenigen der den Umweg gefahren ist.

Weil, Umwege durfte ich persönlich durch RT auch schon erleben.

Man sagt dem Premium-Chauffeur wie man gefahren werden möchte und er fährt prompt einen anderen Weg.
Auf meine Reklamation, dass er nicht den von mir gesagten Weg fahre, kam die Antwort : Ach is doch egal !

Mir war es damals nicht egal. Es ging zwar nur um den Betrag von 3,-- DM
aber etwas angefressen war ich schon.

Schönen Abend und schönes Wochenende.
Gruß und Gute Fahrt
Wolfgang

Antworten