[Airport] Der Ruf eines Flughafenfahrers

Freies Düsseldorfer Taxiforum.

[Airport] Der Ruf eines Flughafenfahrers

Beitragvon KehrenTAXI » 27.10.2004, 09:39

Der Ruf eines Flughafenfahrers ist schon arg strapaziert.
Wir wissen wohl auch warum?
Und ich weiß, warum ich diesen HP meide, ich bin einfach nicht stark genug.
Es sind nicht nur die anderen Kollegen, die mein Nervensystem attackieren, es sind auch die Fahrziele, die die meisten Fahrgäste äußern.
Wie gesagt, ich weiß das und deshalb meide ich diesen Platz.

Als mich jetzt ein Kollege am Kieshecker Weg an einer Ampel anhupte und aus seiner geöffneten Seitentür mir Der Ruf eines Flughafenfahrers hinterherschallte:
"Hallo Stefan!
Ich habe wieder den Schichtkiller geladen! Ich habe wieder eine Müllfahrt im Auto!
",
da wusste ich, ich mache das schon richtig so.
Dieser Fahrer aber, hat dieses Bewusstsein nicht.
Er versteht nicht was er da eigentlich anrichtet.
Er weiß es einfach nicht.

Diesen Fahrer hatte ich kurz zuvor beobachtet, wie er eine ältere Dame und einen Herrn an der "Linie" aufnahm.
Es wird wohl deren letzte Taxifahrt von dort aus gewesen sein.
Noch einmal werden sie sich nicht mehr als "Müll" titulieren lassen.

Dieser Nicht-SERVICE-TAXI-Fahrer wirbt übrigens mit den Visitenkarten SERVICE-TAXI, von Innen und Außen sichtbar.
Er ist kein SERVICE-TAXI-Fahrer, weil er u. a. die Kosten für einen neuen Kotflügel und die Schulung sparen möchte.

Also, ich wäre als Fahrgast nach Feststellung der Fahrerdaten sofort ausgestiegen.
Aber, wie gesagt, ich bin einfach nicht stark genug.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3492
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon taxiaxel » 27.10.2004, 15:17

Hallo Stefan!

Es gibt leider noch immer viel zu viele "Kollegen" die meinen eine Flughafentour muss 100€ bringen.
Viele dieser "Kollegen" am Flughafen merken garnicht was für einen Schaden sie am Taxigewerbe anrichten!

Warum meldest du diesen "Kollegen" nicht selber bei der TFZ????????
Wenn du als Unternehmer und Fahrer nichts dagegen unternimmst,warum soll es dann ein Kunde machén ???
Wenn du nicht selber bereit bist diesen "Kollegen" zu melden,
dann schreib auch nicht über diesen Vorfall!!!!!!!!!! :twisted: :twisted:
taxiaxel
Vielschreiber
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.07.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon MikeVeltel » 27.10.2004, 22:43

Hallo taxiaxel, du hast vollkommen recht mit deinen Ausführungen. Vielen Dank dafür!

Hallo Stefan, ich weiß glasklar, wen du meinst. Dieser Kollege fällt immer wieder mit so etwas auf und ist oben längst bekannt. Dieser Kollege ist unreif, und hat noch unglaublich viel zu lernen. Man sollte solche Unverschämtheiten nicht decken. Wir machen uns durch Schweigen mitverantwortlich. Ich habe dir ja gerade eine eMail-Kopie (CC) über das tiefgründige Thema "Verantwortung" geschickt. Gehe also in dich, und entscheide, ob du diesen Vorfall melden willst.
MikeVeltel
Vielschreiber
 
Beiträge: 602
Registriert: 01.07.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon KehrenTAXI » 28.10.2004, 00:22

Lieber Axel, lieber Mike,

Ihr habt im Grundsatz recht. Aber, wenn Ihr doch wißt, um wen es sich dabei handelt und Ihr wißt, wie groß seine Akte ist, dann wißt Ihr doch auch, so wie ich, dass solche Meldungen eben keinen Sinn machen. Einen solchen Vorfall können die direkt Geschädigten, sie waren zu zweit, sie wurden beleidigt, anzeigen, nicht ich. Das sollte Euch doch wohl klar sein. Meine Verantwortung ist hier somit, mit der Bekanntmachung des Vorgangs, am Ende.

Ich bin nur ein Satiriker... :wink:
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3492
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon TAXI Wölfi » 28.10.2004, 05:58

Da wir hier im Forum ja Wichtigtuer :x haben, die sich auf das Anschwärzen und denunzieren von eigenen Kollegen spezialisiert haben, glaube ich das dies schon seinen Gang gehen wird. :twisted: :twisted:
TAXI Wölfi
User
 
Beiträge: 154
Registriert: 01.07.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Gast » 28.10.2004, 06:22

TAXI Wölfi hat geschrieben:Da wir hier im Forum ja Wichtigtuer :x haben, die sich auf das Anschwärzen und denunzieren von eigenen Kollegen spezialisiert haben, glaube ich das dies schon seinen Gang gehen wird. :twisted: :twisted:

Nee,
das Problem kriegt man so nicht in den Griff !

Am Flughafen stehen grösstenteils Kollegen, die wir gar nicht kennen.
Die zocken sich nach jeder Tour nur ihre Kohle gegenseitig ab.
Die paar Touren täglich sind Nebensache... :roll: :wink:
Gast
 

Beitragvon taxiaxel » 28.10.2004, 14:55

Hallo Wölfi
Vorsicht mit deiner Äusserung.
Denuzieren ist etwas ganz anderes als das was hier geschrieben wurde!
Was willst du eigentlich?
Du willst eine Reinigung im Taxigewerbe.Wird über die Kollegen berichtet,die du selber immer wieder anprangerst,dann ist dir das auch nicht recht.
Entscheide dich endlich was du überhaupt willst!!!!!!!
taxiaxel
Vielschreiber
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.07.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon taxiaxel » 28.10.2004, 15:34

Hallo Stefan
In der RP vom 27,10.04 unter Total Lokal steht ein Bericht über das Erlebnis einer Taxifahrt Flughafen- Düsselthal!
Schlimmer gehts nimmer!
taxiaxel
Vielschreiber
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.07.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Airport] Der Ruf eines Flughafenfahrers

Beitragvon Grossraum » 10.06.2018, 15:14

Tach auch...…

der, der den Flughafen angeblich meidet wird immer öfter da gesehen.
KehrenTAXI hat geschrieben:Und ich weiß, warum ich diesen HP meide, ich bin einfach nicht stark genug.
Es sind nicht nur die anderen Kollegen, die mein Nervensystem attackieren, es sind auch die Fahrziele, die die meisten Fahrgäste äußern.
Wie gesagt, ich weiß das und deshalb meide ich diesen Platz.
Gute Nacht Mrs. Ochmonek, wo immer Sie sein mögen
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 841
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Airport] Der Ruf eines Flughafenfahrers

Beitragvon KehrenTAXI » 10.06.2018, 15:27

Man muss halt Opfer bringen, um den Ruf zu verbessern ...

Noch bin ich nicht so alt, dass ich mich nicht auch weiterentwickeln kann. Wobei hier noch gar nicht klar ist, ob es eine Weiterentwicklung ist ...

In letzter Zeit probiere ich übrigens einige Dinge aus, die ich zuvor nie gemacht habe, ohne Rücksicht auf finanzielle Einschränkungen. Das Leben ist mir sonst zu langweilig.
Zuletzt geändert von KehrenTAXI am 10.06.2018, 15:27, insgesamt 2-mal geändert.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3492
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Düsseldorfer Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste