[Zentrale] Berlin Taxi263000

Freies Düsseldorfer Taxiforum.
Gast

Beitrag von Gast » 09.08.2004, 02:45

Andreas:

" Schließlich will der Fahrgast doch "nur" ein gepflegtes, sauberes Auto und was noch viel wichtiger ist: Einen Taxifahrer, der sich auskennt und seine Dienstleistung beherrscht. "

Volltreffer,
Danke Andreas !!!

Kreditkartenakzeptanz, Navi, Freisprecheinrichtung - alles hirnloser Quatsch !!!!!

Benutzeravatar
pl
Vielschreiber
Beiträge: 1565
Registriert: 25.04.2004, 15:42
Wohnort: Wedel

Beitrag von pl » 09.08.2004, 08:52

Genau das ist der Punkt.

Das ganze servile Service-Getue ist für 98% der Fahrgäste völlig uninteressant - die möchten sich vor allem darauf verlassen können, daß sie mit dem Fahrer zufrieden sind.
Das rangiert selbst bei gehobener Kundschaft noch Kilometer vor dem Zustand des Wagens, erst recht vor dem Rest des Service-Krams.

Wenn einer Art Service-Taxi oder Qualitätstaxi oder wem auch immer irgendeine Art von Erfolg beschieden ist, dann vermutlich vor allem deshalb, weil damit eben auch eine Fahrerselektion verbunden ist. Wo das nicht gewährleistet ist, wird auch der Service nix nützen.

In einem Punkt möchte ich aber widersprechen: Kartenakzeptanz wird in der Tat zunehmend nachgefragt - ist ja auch veständlich. Schließlich müssen die meisten Kunden ihr Geld nicht wie wir zur Bank hinbringen, sondern es daselbst holen - oder eben mit Karte zahlen.
Da komm ich auch schon ins Grtübeln, aber ich bin (noch?) nicht geneigt, dafür viel Platz und Geld zu opfern.

--pl.

Jörn

Beitrag von Jörn » 09.08.2004, 21:50

Die Art und der Typ des Wagens ist 99,9% der Kunden schnurz egal!
Er muß bequem sein, möglichst Kreditkarten nehmen und sauber sollte er auch sein!
Aber am wichtigsten ist ein kompetenter höflicher Fahrer, der weiß, worum es in der jeweiligen Stadt geht!

Ich habe jahrelang in Hamburg einen Ford-Transit Großraum gefahren.
Dort, wo die Leute selber einen Daimler in der Garage stehen hatten, hat NIEMAND gemeckert, wenn morgens zum Flieger mein Wagen vor seiner Tür stand. Im Gegenteil!

Aber dort, wo die Leute hausen, auf die 'Pisa' zutrifft, und der Stern am Wagen immer noch der Ego-Verstärker Nr.1 ist, wurde ich öfters angepöbelt, daß man keinen Laster haben wolle!

Der Unterschied liegt wirklich NUR am Fahrer, und an NICHTS sonst!

Antworten