[Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Freies Düsseldorfer Taxiforum.
Antworten
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10693
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

[Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von Taxi Georg » 24.03.2023, 16:07

Ende März 2023 geht mit flexy unser neuer On-Demand-Service an den Start.

Bild
[Fotoquelle: Rheinbahn.de]
Rheinbahn hat geschrieben:Was ist flexy? flexy ist ein On-Demand-Service – also Mobilität auf Bestellung ohne festen Fahrplan oder Linienweg.
Über die App wird ein Fahrzeug zu einem von etwa 800 virtuellen Haltepunkten im flexy-Gebiet bestellt.
Auf der Fahrt können auch andere Fahrgäste zusteigen, die Routen werden dann entsprechend optimiert.
Das macht eine Fahrt mit flexy besonders preiswert und umweltfreundlich.
:arrow: Weiterlesen


Kommentar:
Cool
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2846
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von sivas » 24.03.2023, 16:43

So können auch Taxen vermittelt werden, extra Fahrzeuge braucht's nicht, die nehmen nur den raren Platz in der Stadt weg.
Wie geht's ?
Steigt der 1. Fahrgast ein, wird das Taxameter eingeschaltet.
Steigt der letzte aus, wird der Fahrpreis notiert oder über die App an die Rheinbahn weitergegeben.
Am Monatsende erhält der Taxiunternehmer die Summe der Fahrpreise (automatisch) überwiesen.
SO geht Taxifahren Heute !
Dummerweise wurde das der Rheinbahn nicht nahegebracht.
Da steckt bestimmt Clevershuttle dahinter, Weltmeister im Abgreifen Offentlicher Leistungen ...

Untoter :shock:

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2846
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von sivas » 24.03.2023, 16:57

:lol:
Wir bieten Dir eine Anstellung auf Minijob-Basis.
:lol:

Untoter :shock:

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10693
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von Taxi Georg » 24.03.2023, 19:28

sivas hat geschrieben:
24.03.2023, 16:43
So können auch Taxen vermittelt werden, extra Fahrzeuge braucht's nicht, die nehmen nur den raren Platz in der Stadt weg.
Ich bin der Meinung, dass da was in der Richtung mit Taxen besprochen wurde.
Das Angebot war so mies, dass das dann von den Taxen abgelehnt wurde.

Ich glaube, Stefan K. hat da mal was erwähnt!
Wir bieten Dir eine Anstellung auf Minijob-Basis.
Nö, ich ziehe das Bürgergeld vor!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2846
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von sivas » 24.03.2023, 21:49

Taxi Georg hat geschrieben:
24.03.2023, 19:28
Das Angebot war so mies, ...
Das Angebot kann nur lauten, dass wir nach Taxitarif bezahlt werden, wobei der Auftraggeber die Rheinbahn ist, die diesen Fahrpreis dann auch begleicht.
Wo die Rheinbahn die Differenz zum Kundenfahrpreis herbekommt, ist ihre Sache, wobei diese Differenz auch beim Einsatz der flexy-Fahrzeuge entsteht, vermutlich ist sie dort sogar höher.
Taxi Georg hat geschrieben:
24.03.2023, 19:28
... ich ziehe das Bürgergeld vor!
Nicht vorziehen, Beides erhalten ! :lol:

Untoter :shock:

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2846
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von sivas » 24.03.2023, 22:02

Taxis fahren dann 4-gleisig:
- Einsteiger /Abwinker
- Zentralen- /App-Aufträge
- flexiy-Taxi
- Kranken- und Behindertenbeförderungen (als Mietwagen mit 'nem Taxischild obendrauf :D )
Die Termine Letzterer werden zu Beginn der Schicht mitgeteilt und sind i.d.R ständig wiederkehrende Fahrten, Dialyse und so.

Untoter :shock:

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2846
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von sivas » 26.03.2023, 12:12

Hab' ein Gleis vergessen:
- die eigenen Stammkunden
die werden vorrangig bedient, sind aber -was die Abholzeit betrifft- sehr flexibel.

Untoter :shock:

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10693
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von Taxi Georg » 29.03.2023, 11:08

Die Fahrzeuge der Rheinbahn sehen aus wie ein typisches Londoner Taxi, bis zu sechs Menschen passen da rein.
Die Rheinbahn will den Menschen, unter anderem in Gerresheim, Unterbach, Ludenberg,
aber auch in Teilen von Eller und Vennhausen ein Angebot speziell in den Randzeiten machen.

:arrow: Weiterlesen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10693
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von Taxi Georg » 08.04.2023, 10:07

Unterwegs mit dem Flexy-Service der Rheinbahn – so hat es geklappt

Die Rheinbahn bietet einen neuen On-Demand-Service mit Großraum-Taxis an.
Der Reporter von RP hat verschiedene Fahrten unternommen und sich ein Urteil gebildet.

:arrow: weiterlesen

Meinung:
Flexy-Service auf die ganze Stadt ausweiten und den Düsseldorfer Taxibetrieb einstellen.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2846
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von sivas » 08.04.2023, 11:18

Georg, das ist (leider) ein RP+ Artikel und somit nur für Abonnenten lesbar.
Hat der Stefan (Kehren) nicht ein Abo und kann dadurch 'lesbare' Links verschenken oder war das 'ne andere Zeitung ?

In Darmstadt wird der HeinerLiner mittlerweile auch gut angenommen und sogar Bekannte fahren damit, statt wie früher mit der Taxe.
Um den Unterschied zwischen Taxe und On-Demand-Dienst besser herauszustellen, verweist die Internetseite unserer Genossenschaft nicht mehr auf die mögliche App-Bestellung - die Kunden sollen TELEFONIEREN !
Auch ein Weg, um das Gewerbe zu ruinieren, zumal der HeinerLiner auch noch vieeel preiswerter ist.

Untoter :shock:

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10693
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von Taxi Georg » 08.04.2023, 21:00

sivas hat geschrieben:
08.04.2023, 11:18
Hat der Stefan (Kehren) nicht ein Abo und kann dadurch 'lesbare' Links verschenken...?
Der redet nur noch ganz selten mit uns. Auf PMs reagiert er leider auch nicht.

Also nein, kein voller Zugriff!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10693
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Rheinbahn] flexy (On-Demand-Service)

Beitrag von Taxi Georg » 25.04.2024, 18:03

Für alle Neukundinnen und Neukunden inklusive ihrer Begleitpersonen ist die erste Fahrt bis zum 31. Mai kostenlos!

:arrow: Quelle: Rheinbahn
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Antworten