[TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Freies Düsseldorfer Taxiforum.
Antworten
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8663
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

[TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Beitrag von Taxi Georg » 05.01.2021, 15:38

Wie wir ja schon :arrow: hier gelesen haben, werden wir eine 3. Taxizentrale bekommen.

Was ist der Grund für so eine Entscheidung?
Gerade jetzt, wo das Taxigewerbe durch UBER und diverse anderen Personenbeförderungsunternehmen stark geschwächt wurde, ganz zu schweigen von der aktuellen Krise.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7028
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 05.01.2021, 20:38

Nun, wie allen anderen vorherigen Fällen ist Norman wieder im Gespräch und den Medien...
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2539
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: [TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Beitrag von sivas » 05.01.2021, 21:25

Taxi Georg hat geschrieben:
05.01.2021, 15:38
Was ist der Grund für so eine Entscheidung?
Schwarzgeld waschen ?

oder der Wunsch, Macht zu besitzen bzw. die Freude daran.
Zuletzt geändert von sivas am 05.01.2021, 22:25, insgesamt 3-mal geändert.
Täter ...

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8663
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Beitrag von Taxi Georg » 05.01.2021, 22:51

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
05.01.2021, 20:38
Nun, wie allen anderen vorherigen Fällen ist Norman wieder im Gespräch und den Medien...
Schon möglich!

Von der TFZ, RT oder FN habe ich seit Monaten hier nichts mehr gehört!
Keine Rundschreiben, keine Informationen, ja selbst unser Kontrollgremium der TFZ schreibt keine Infos mehr!

Wo seid Ihr den alle? Werdet LAUTER, wir können Euch nicht hören!!!!! :lol: :roll:
sivas hat geschrieben:
05.01.2021, 21:25
Taxi Georg hat geschrieben:
05.01.2021, 15:38
Was ist der Grund für so eine Entscheidung?
Schwarzgeld waschen ? oder der Wunsch, Macht zu besitzen bzw. die Freude daran.
Wow, sehr sachlich.
Du erfüllst alle Charaktereigenschaften, die ein Politiker benötigt.

------------------------------------------------------------------------------------
Ich hatte heute mehrere Kommuniqués mit Kollegen.
Es ist nicht nur Normans Betrieb, sondern auch die Familienbetriebe, die da mitmachen. So wie ich das verstanden habe ca. 300/400 Autos.
Einer hat mir sogar erzählt, dass sie wohl auch bald den Airport anfahren können (noch nicht bestätigt).
Des Weiteren wurden auch Nichtteilnehmer der TFZ oder RT angeboten, sich dem TaxiRufDus anzuschließen.

Hmmm, interessant. Ich werde mich mal da als Graupe schlaumachen! :-)


Ach, hätte ich fast vergessen.
Betriebe, die den Monats-Beitrag an die TFZ nicht errichtet haben, dürfen den HBF-Süd nicht anfahren und werden von K-Leute verscheucht.
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 05.01.2021, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7028
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 05.01.2021, 23:51

Taxi Georg hat geschrieben:
05.01.2021, 22:51
...dass sie wohl auch bald den Airport anfahren können (noch nicht bestätigt).
...
Betriebe, die den Monats-Beitrag an die TFZ nicht errichtet haben, dürfen den HBF-Süd nicht anfahren und werden von K-Leute verscheucht.
Erstes würde mich wundern, dort gibt es tatsächlich einen Exklusivvertrag mit der TFZ.
Wenn sie den Airport anfahren, dann über den Sonderparkplatz 12...wie alle anderen nicht TFZ-Fahrzeuge.
Der einzige HP der nicht ausschließlich von TFZ-Fahrzeugen genutzt wird ist der VIP-Ausgang, dort wird aber auch kein Exclusivvertrag vom Flughafen angestrebt.

Die zweite Frage liegt inzwischen mit anwaltlicher Unterstützung bei Stadt und DB.
Warten wir mal ab...
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 05.01.2021, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8663
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Beitrag von Taxi Georg » 06.01.2021, 00:11

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
05.01.2021, 23:51
Erstes würde mich wundern, dort gibt es tatsächlich einen Exklusivvertrag mit der TFZ.
Da war ich auch irritiert. Es soll angeblich Verhandlungen schon im Januar / Februar 2020 gegeben haben.
Warten wir es ab.
Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
05.01.2021, 23:51
Die zweite Frage liegt inzwischen mit anwaltlicher Unterstützung bei Stadt und DB.
Sehr gut. Wurde von mir ja schon seit Jahren kritisiert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8663
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Beitrag von Taxi Georg » 06.01.2021, 00:13

Dafür trennte sich die Norman-Gruppe nach mehr als 20 Jahren von der eingetragenen Genossenschaft Taxi Düsseldorf:
„Ich wollte nicht länger auf wieder bessere Zeiten warten, sondern das Heft selbst in die Hand nehmen.
Bei unserer Größe mit rund 250 Autos lohnt sich die Mitgliedschaft in einer der bestehenden Zentralen zur reinen Fahrtenvermittlung nicht.“
400 Euro im Monat pro Auto müsste er entweder bei Taxi Düsseldorf oder Rhein Taxi bezahlen, da ist ihm eine eigene Zentrale samt eigenem Fuhrpark lieber:

„Bei uns kostet die Mitgliedschaft 150 Euro.

Es werden sich Kollegen anderer Unternehmen uns auch anschließen“, verrät er.
Also doch, wie die Kollegen oben mir schon mitgeteilt haben!

:arrow: weiterlesen
„Die Kunden müssen sich bei uns wohlfühlen.“, sagt Norman.
Bitte nicht nur an die Kunden denken, sondern auch an das Fahrpersonal!
Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens und müssen gepflegt werden!
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 06.01.2021, 00:22, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pascha
User
Beiträge: 141
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: [TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Beitrag von Pascha » 06.01.2021, 05:50

Das kann den Düsseldorfer Taximarkt sprengen, den Kunden wird es freuen.

Modernste E-Fahrzeuge, Dienstkleidung, geringe Beiträge für angeschlossene Unternehmer etc.

Das ist zu schön um wahr zu werden, es sei denn er hat mit der Stadt schon interne Subventionszusagen erhalten.

In Krisenzeiten kaufen und investieren ist richtig. Allerdings nur wenn die Talsohle erreicht ist.

Heiße Luft oder ein geiler Coup?

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8663
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Beitrag von Taxi Georg » 06.01.2021, 10:58

Pascha hat geschrieben:
06.01.2021, 05:50
...geringe Beiträge für angeschlossene Unternehmer etc.
So wie ich das sehe, arbeiten die mit der Zentrallösung von :arrow: Taxi.de.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
miamivice
Vielschreiber
Beiträge: 381
Registriert: 28.11.2013, 22:35
Wohnort: all over

Zersplitterung/Disruption/Unfreiheit

Beitrag von miamivice » 10.01.2021, 17:07

Taxi Georg hat geschrieben:
05.01.2021, 15:12
"Dritte Taxi-Zentrale für Düsseldorf"
[Bildquelle: Screenshot | Rheinische Post 5.01.2021]
Pascha hat geschrieben:
06.01.2021, 05:50
Das kann den Düsseldorfer Taximarkt sprengen, den Kunden wird es freuen.

Modernste E-Fahrzeuge, Dienstkleidung, geringe Beiträge für angeschlossene Unternehmer etc.

Das ist zu schön um wahr zu werden, es sei denn er hat mit der Stadt schon interne Subventionszusagen erhalten.

In Krisenzeiten kaufen und investieren ist richtig. Allerdings nur wenn die Talsohle erreicht ist.

Heiße Luft oder ein geiler Coup?
Aus dem Text der Rheinischen Post vom 5.1.21 unter der Rubrik "Düsseldorfer Wirtschaft":
Die Norman-Gruppe mit rund 250 Fahrzeugen hat ihre eigene Zentrale gegründet.
Zum Fuhrpark gehören zehn neue coronasichere und barrierefreie E-Autos der Marke LEVC, die für Krankenfahrten geeignet sind.
Mitten in der Corona-Krise gründet die Norman-Gruppe nicht nur Düsseldorfs dritte Taxizentrale, sondern investiert auch in zehn neue E-Autos der Marke LEVC.
Über eine Gegensprechanlage können Fahrer und Kunde kommunizieren.
Den Plan, seine Flotte mit 50 Teslas zu bestücken, gibt der Unternehmer aber weiter nicht auf.
Er möchte mit abgasfreien E-Autos zur Reduzierung der städtischen Luftverschmutzung beitragen
Ihr Vorteil: Sie sind auch für Krankenfahrten geeignet, die in der Corona-Krise die Taxi-Branche finanziell über Wasser halten.
"Deshalb haben wir überlegt, wie man das Taxi-Gewerbe verändern kann. Wir haben in coronasichere und barrierefreie Autos investiert, weil Krankenfahrten auch in den nächsten Monaten einen großen Teil des Geschäfts ausmachen"
Touren zu Impfzentren biete er auch an: "Das möchten wir für Menschen ab 75 Jahren aus Senioren- und Pflegeheimen kostenlos machen"
"Bei unserer Größe mit rund 250 Autos lohnt sich die Mitgliedschaft in einer der bestehenden Zentralen Zentralen zur reinen Fahrtenvermittlung nicht."
400 Euro im Monat pro Auto müsste er entweder bei Taxi Düsseldorf oder Rhein Taxi bezahlen, deshalb nun der Schritt zu einer eigenen Zentrale samt eigenem Fuhrpark, bei der die Mitgliedschaft
Auch muss er noch Hindernisse für seine neue Zentrale aus dem Weg räumen, denn zum Beispiel läßt Taxi Düsseldorf am Flughafen und am innenstadtseitigen Ausgang des Hauptbahnhofs nur die ihr angeschlossenen Taxen stehen.
..will die Norman-Gruppe eine zeitgemäße Zentrale für jedermann sein. Dazu gehört auch, dass die rund 180 Fahrer eine einheitliche Kleidung bekommen..
Der Staat ist hier schadensersatzpflichtig.

Der Text liefert ein gutes Beispiel für Tendenzjournalismus. Viele fleißige Helferlein rekrutieren schließlich eine gesamtgesellschaftliche Tendenz. Verstünde der Autor mehr von Gewerbedynamik wäre er in seiner Hofberichterstattung zurückhaltender gewesen.

Man ist gehalten so viel Unternehmergeist und Investment zu loben. Anderenfalls könnte man als Neider dastehen. Es sind sämtliche Sozialworte, unbedingte Beifall-Auslöser und Trigger vorhanden. Man schmilzt dahin. Dennoch handelt es sich hier um seltsamen Gigantismus, ja zum Teil Anmaßung und Traditionsbruch. "Für Krankenfahrten geeignet" bedeutet nicht automatisch, daß ein Unternehmenskonzept tatsächlich sozial ist. Vor die Wahl gestellt für UBER oder die Norman-Gruppe zu fahren, hätte so mancher Berufskraftfahrer schwere Gewissenskonflikte auszufechten.

Als demokratischer Politiker der Mitte würde man Düsseldorf taxipolitisch neu ordnen um an die 50er-, 60er- und 70er-Jahre mit entsprechender Digitalisierung anzuknüpfen.

Anmerkung: Politik lernt man von Grund auf über Berufsvertretung und Gewerbepolitik. Man rutscht nicht über Parteien und Listen in Parlamente. Denn dies führt wie die Erfahrung zeigt in den politischen Autismus. Ziehen entsprechend geprüfte diskursfähige Berufspraktiker in Parlamente, erübrigt sich auch jene Unsitte der Hofberichterstattung.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8663
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [TRD] 3. Zentrale für das Dorf

Beitrag von Taxi Georg » 15.01.2021, 17:28

Bild
[Bildquelle: TaxiRuf |Facebook]

Der TaxiRuf ist auch bei Facebook! :arrow: TaxiRuf Düsseldorf / FB
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Antworten