[Info] Toilettennutzung

Freies Düsseldorfer Taxiforum.
Antworten
nicht egal !
Vielschreiber
Beiträge: 1911
Registriert: 10.03.2005, 12:53
Wohnort: Düsseldorf

[TDeG] WC ( 00 )

Beitrag von nicht egal ! » 01.04.2006, 01:27

Ein Sicherheitsproblem stellt mir die WC Anlage unterhalb der Zentrale ( Werkstätten ) dar , da die Türe auch jetzt nach 18 Uhr wieder offen ist , begegnen einem dort hin und wieder recht zwielichtige Gestalten ( z. B . Junkies ) , die sich auch dort einen Schuss setzen .

In der Vergangenheit wurde auch dort die damalige Putzfrau sehr unangenehm angepöbelt .

Ferner stelle ich fest , daß somit der Weg zur Zentrale auch offen wäre und diese mit einer lächerlichen Glastüre gesichert ist , wie wohl jeder weiß , der schon einmal eine Fundsache abgegeben hat .

Ich frage mich , wer schützt eigentlich die Mädels dort oben , wenn sie in der Nacht ganz alleine sind ?

Die Glastüre oben ( Zentrale ) ist ein Witz , wozu gibt es eigentlich unten eine Gegensprechanlage, wenn die Tür doch nie zu ist ?


Wenn jemand in der Nacht unten auf Toielette möchte , kann er - sie ja auch schellen und auch egal ob es andere Leute sind , die zur Zentrale hoch möchten ( Fundsachen ) !

Damals , als es noch reichlich Betrieb in der Kantine gab , hielt sich so ein gewisses " Volk " jedenfalls dort nicht auf ! :wink:


Ausserdem ist zu bedenken , daß auch ein " Kunde , oder auch Kollege " recht agressiv sein kann .
Ferner sitzen auch die Kolleginnen der Zentrale , die ihre Zigarette rauchen dort vor der Zentralentür !


Dies ist allerdings kein Aprilscherz , sondern die Wahrheit !


nicht egal !

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

[Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 26.06.2020, 19:01

Das Problem!

Bild
[Bildquelle: © A. B. | TAXI- DÜSSELDORF AIRPORT]


Die Lösung! ;-)

Bild
[Bildquelle: Screenshot | Rakuten.de]



Keine bezahlte Werbung!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1447
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Jim Bo » 27.06.2020, 18:44

Ein Thema für mich :mrgreen:

Was bei euch bei Hotels steht, ist hier in Berlin für uns vom Sonderfahrdienst Alltag.
Wir holen Menschen mit Behinderungen aus einer Wohneinrichtung ab. Dort dürfen wir nicht mehr rein, man bringt uns die Fahrgäste zur Tür. Der Gang zur Toilette wird uns verwehrt. Am Zielort (neuerdings sind auch wieder Clubs geöffnet, wo sich Menschen mit Behinderungen aus unterschiedlichen Wohngruppen treffen) dürfen wir auch nicht rein und man verwehrt uns ebenfalls den Gang zur Toilette.

Wo ist der Sinn? Wenn die so eine Panik schieben, dass wir als Virenschleuder herhalten, dürften wir sie gar nicht befördern. Das wir Mal eben kurz zur Toilette laufen ist ein geringeres Übel, als wenn die sich aus unterschiedlichen Wohngruppen zusammensetzen und es dann später in ihre eigene Wohngruppe zurückbringen.

Die Hygienemaßnahmen sind ein Weg das Risiko einer Ansteckung zu minimieren. Vor allem in Einrichtungen und Clubs gibt es Desinfektionsmittel. Wo doch die Politiker davon sprachen, dass Hände waschen mit Seife völlig ausreicht.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 27.06.2020, 19:17

Sehe ich genau so. Totaler Quatsch!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 17.04.2021, 00:17

Express hat geschrieben: Es läuft an der Arena – wortwörtlich. Während im Impfzentrum immer mehr Düsseldorfer ihr lang ersehntes Anti-Corona-Vakzin bekommen, stehen draußen die Taxifahrer Schlange.
Für einige von ihnen ist die Wartezeit auf die Impflinge aber oft so lang, dass sie laufen lassen müssen – im Gebüsch.
  • Düsseldorfer Taxifahrer stehen vor gewaltigem Toiletten-Problem
    An der Impf-Arena in Düsseldorf gibt's keine Klos
    Bis mobile Toiletten an Düsseldorfer Impf-Arena stehen, sollten Taxifahrer am besten nicht „müssen“
:arrow: weiterlesen

Kommentar:
Na, hat hier die TFZ, Messe oder Stadt Düsseldorf mal wieder gepennt?
Seit über 30 Jahren dieselbe Leier! Schämt Euch!
express hat geschrieben:"Düsseldorfer Verwaltung mit Maßnahmen gegen „Wildpinkeln“
Da ist das Einzige, was sie können. Strafen verteilen aber keine Lösungen finden!
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 17.04.2021, 00:24, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2850
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von sivas » 17.04.2021, 12:57

Die Lösung Georg, ist doch ganz einfach: 'Ne passend große Flasche im Auto !
Bei größerem Geschäft hilft ein leerer H-Milch-Karton - Papier nicht vergessen.

Untoter :shock:

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 17.04.2021, 16:06

sivas hat geschrieben:
17.04.2021, 12:57
Die Lösung Georg, ist doch ganz einfach: 'Ne passend große Flasche im Auto!
Habe ich zur Not wirklich dabei! Darum geht es aber nicht!

Bei einer Planung, egal was, werden die Toiletten generell für die Fahrer vergessen!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Scotty6986
User
Beiträge: 234
Registriert: 22.03.2016, 21:47
Wohnort: HD

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Scotty6986 » 17.04.2021, 16:51

Das ging sogar schon soweit, das diverse Shell Stationen die Toiletten Nutzung untersagten. Ich hab gesagt, dann schiff ich Ihnen jetzt neben die Zapfsäule, schlimmer als Benzin oder Diesel ist es nicht!
Man traut sich schon nicht mal mehr was zu trinken oder einen Kaffee zu holen, weil man nicht weiß wie man es in 2 Stunden wieder los werden soll. Zum heulen. Die Nierenschäden kommen später!
Grüße Scotty

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 17.04.2021, 20:43

Scotty6986 hat geschrieben:
17.04.2021, 16:51
Das ging sogar schon soweit, das diverse Shell Stationen die Toiletten Nutzung untersagten.
Nicht nur Tankstellen, auch Hotels!
Da ich seit März 2020 nicht fahre und HomeOffice mache (Taxi-Simulator :-) ) kann es mir egal sein. Habe ein super Klo hier! :-)
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 01.07.2022, 22:47

Vielleicht sollten solche Schilder aufgestellt werden! :wink: :lol:

Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 07.08.2023, 11:02

Aktuell gibt es Probleme mit der WC-Nutzung an der Harkortstraße.

Das Premier Inn erlaubt nur Taxifahrern keinen Zutritt.

Begründung:
Die würde alles verschmutzen.
  • Als ich fragte, wie man das herausgefunden hat, wurde nur blöd geschaut.
    Als ich fragte, ob man dabei war und das gesehen hat, wurde nur blöd geschaut.
    Als ich fragte, ob Kameras installiert sind, die die Beschmutzung protokollieren, wurde das natürlich verneint.
Gerade am Hauptbahnhof läuft sehr viel Gesocks herum und ausgerechnet Taxifahrer sind die Beschmutzer? Ja ne, ist klar. :roll:

Ich habe mit dem Ausführenden gesprochen und ihm mitgeteilt, dass sie zwar das Hausrecht haben, dennoch finde ich es asozial,
einem Fahrer die Toilette zu verweigern, der gerade Fahrgäste vom Hotel abholt oder bringt!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 08.08.2023, 11:57

Taxi Georg hat geschrieben:
07.08.2023, 11:02
Ich habe mit dem Ausführenden gesprochen und ihm mitgeteilt, dass sie zwar das Hausrecht haben, dennoch finde ich es asozial,
einem Fahrer die Toilette zu verweigern, der gerade Fahrgäste vom Hotel abholt oder bringt!
Btw. habe ich das Hotel bei FreeNow für mich in der App gesperrt.
Ich kann und will mit solchen Leuten nicht zusammenarbeiten.
Ja, ich weiß, dafür kann der Kunde nichts, ist mir aber egal.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 29.08.2023, 13:46

Lösungen für Halteplätze! ;-)

Bild
[Bildquelle: L. Horafas | Taxiforum.de]

:lol: :lol: :lol:
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 615
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Pascha » 29.08.2023, 20:20

Toiletten auf Autobahn Rastplatz sind gesperrt. Notdurft in nahen Grüngelände wird verrichtet, es geht nicht anders aufgrund Darmfunktionsstörung, der Notdurft bedürftige Mensch wird angezeigt, was kostet diese Notdurft wenn sie überhaupt etwas kostet?

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 04.09.2023, 12:57

Pascha hat geschrieben:
29.08.2023, 20:20
... was kostet diese Notdurft, wenn sie überhaupt etwas kostet?
In der Regel wird meist ein Bußgeld von 35 Euro verhängt.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 615
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Pascha » 04.09.2023, 13:59

Danke.

Aber eine Notdurft wird in Not vollendet, das kann doch nicht mit Wildpinkeln vergleichbar sein.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Info] Toilettennutzung

Beitrag von Taxi Georg » 04.09.2023, 14:45

Pascha hat geschrieben:
04.09.2023, 13:59
Aber eine Notdurft wird in Not vollendet, das kann doch nicht mit Wildpinkeln vergleichbar sein.
Das sieht das OA oder die Polizei anders.
Aber bevor ich in die Buchse mache, pinkle ich lieber wild!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Antworten