[Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Freies Düsseldorfer Taxiforum.

[Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Beitragvon Taxi Georg » 09.10.2018, 10:25

Taxifahrer demonstrieren gegen Uber

RP-Online hat geschrieben:Düsseldorfs Taxifahrer sorgen sich um ihre Existenz.
Sie fürchten Dumping-Konkurrenz durch den neuen Fahrdienst.
Der verstößt mit seinem Angebot möglicherweise gegen deutsches Recht.
Kritik gibt es auch an der App Mytaxi.


Bild

:arrow: weiterlesen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8082
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Beitragvon sivas » 09.10.2018, 11:24

Uber kann doch nichts Besseres passieren ... so wird ihr Eintritt in den Düsseldorfer Markt auch noch bekannt gemacht :lol: .
Man muss bei einer Demo halt auch immer die Aussenwirkung beachten :wink: .
Zuletzt geändert von sivas am 09.10.2018, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1993
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Beitragvon sivas » 09.10.2018, 12:58

Von Jörn entdeckt: Anti Uber Song.
Im Vorspann ein Link auf die facebook-Gruppe: worldtaxidriversalliance.
Zuletzt geändert von sivas am 09.10.2018, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1993
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Beitragvon BerlinerJung » 10.10.2018, 13:50

sivas hat geschrieben:Uber kann doch nichts Besseres passieren ... so wird ihr Eintritt in den Düsseldorfer Markt auch noch bekannt gemacht :lol: .


Sehr richtig,sivas!

Eine Demo ist die reinste Zeit und vorallem Geld Verschwendung.
Wen sollte das bitte interessieren? Machen doch eh nur 1/3 der
Droschken mit! Und die,die nicht mitziehen freuen sich über den
extra Umsatz.

Wenn dann,einfach ma von 06.00-12.00 Uhr Flughafen und
Bahnhöfe nicht mehr bedienen.Denn bei‘ner Demo juckt es
niemanden,wenn ne ältere Dame nicht mehr vom Artzt nach
Hause kommt oder einzelne aufs Taxi vertrauende Fahrgäste
ihren Flug verpassen.

Aber mehrere hundert Menschen die zur gleichen Zeit nach
Taxen schreien,hört man noch auf Bundesebene.
"Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."
Winston Churchill
BerlinerJung
Vielschreiber
 
Beiträge: 304
Registriert: 24.06.2015
Wohnort: Berlin

Re: [Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Beitragvon Taxi Georg » 13.10.2018, 10:58

Die Demo wurde vorläufig abgesagt. Bild

Taxiunternehmer Ingo K. sprach von einem neuen, noch nicht festgelegten Termin nach den Herbstferien.


:arrow: weiterlesen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8082
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 15.10.2018, 16:15

Jetzt findet sie gerade statt. Rund um das UBER-Büro geht zur Zeit nichts mehr...
https://rp-online.de/nrw/staedte/duesse ... aign=share
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6723
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 15.10.2018, 16:57

„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6723
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 15.10.2018, 18:19

„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6723
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Beitragvon sivas » 15.10.2018, 23:41

Wenn ich mir die Videos anschaue: Glückwunsch !
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1993
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Demo] Taxisistendemo gegen UBER

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 16.10.2018, 03:58

Schön war, das auch Kollegen aus dem Kölner Raum zur Unterstützung dabei waren....Rhein Rules Punk...
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6723
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Düsseldorfer Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron