[Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Freies Düsseldorfer Taxiforum.
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9036
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Re:

Beitrag von Taxi Georg » 03.08.2021, 21:14

taxiruf_duesseldorf hat geschrieben:
03.08.2021, 17:33
Wir befinden uns auf dem richtigen Weg um das Taxigewerbe in eine neue Zeit zuführen denn es hinkt UBER etc. hinterher.
Erstmal, willkommen im Forum.

UBER wird niemals hinterherhinken, weil UBER eine andere Strategie verfolgt und die ist bestimmt nicht ein "Dinner-Taxi"!
Btw. glaube ich auch nicht wirklich, dass das Angebot von den Fahrgästen angenommen wird!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7116
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 04.08.2021, 00:57

Er meint auch eher das unser Gewerbe hinterherhinkt...ganz abgesehen davon das dieses Dinnertaxi wohl inzwischen mit Mietwagen angeboten wird, es wurde ein schwarzes England-Cab mit Norman-Aufkleber und ohne Taxischild vor dem Karl‘s gesichtet. Durchaus nachvollziehbar, damit ist man freier in der Preisgestaltung.
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 04.08.2021, 01:01, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

taxiruf_duesseldorf
Ich bin neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2021, 22:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von taxiruf_duesseldorf » 04.08.2021, 06:32

Guten Morgen,
es ging hier nicht um die Dinner Taxen, sondern um die Branche im Allgemeinen.
Die Dinner Taxen waren ein schöner PR Gag und sind mit dem 31.07 beendet worden.

taxiruf_duesseldorf
Ich bin neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2021, 22:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von taxiruf_duesseldorf » 04.08.2021, 07:39

PS: Wir haben heute ein treffen mit Herrn Andreas Rimkus von der SPD der im Verkehrsausschuss sitzt.
Falls Ihr Fragen haben solltet, könnt Ihr mich anschreiben.

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3651
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von KehrenTAXI » 04.08.2021, 08:09

Wer hat dieses Fahrzeug mit Kennzeichen DA- denn mit Fahrgästen gesehen?

Das ist kein genehmigter Mietwagen (Stand 20.07.2021).

Es ist mittlerweile an der Tagesordnung, dass professionelle Dienstleister hier auftreten und mit nicht genehmigten Fahrzeugen entgeltliche Personenbeförderung betreiben.

Insbesondere vor den Krankenhäusern sehr gut zu beobachten.

Bitte seid ebenfalls aufmerksam, zum Schutz unseres Gewerbes und handelt entsprechend konsequent (Dokumentation, Anzeige, usw.). Die Feststellung und Doku zu einem Fall alleine, reicht nicht. Man muss handeln.
Zuletzt geändert von KehrenTAXI am 04.08.2021, 08:45, insgesamt 8-mal geändert.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3651
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von KehrenTAXI » 04.08.2021, 14:42

taxiruf_duesseldorf hat geschrieben:
04.08.2021, 07:39
PS: Wir haben heute ein treffen mit Herrn Andreas Rimkus von der SPD der im Verkehrsausschuss sitzt.
Falls Ihr Fragen haben solltet, könnt Ihr mich anschreiben.

Ja klar ...

Frage ihn mal warum hier so viele Pseudo-Mietwagen ohne Genehmigung herumgeiern?

Uber und/oder Freenow sind ausnahmsweise nicht gemeint.

Oder, warum ich bisher erst einen Wagen mit O-Nummer gesehen habe?

Hat die Behörde vielleicht die Kontrolle völlig verloren?
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

taxiruf_duesseldorf
Ich bin neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2021, 22:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von taxiruf_duesseldorf » 04.08.2021, 15:10

KehrenTAXI hat geschrieben:
04.08.2021, 08:09
Wer hat dieses Fahrzeug mit Kennzeichen DA- denn mit Fahrgästen gesehen?

Das ist kein genehmigter Mietwagen (Stand 20.07.2021).

Es ist mittlerweile an der Tagesordnung, dass professionelle Dienstleister hier auftreten und mit nicht genehmigten Fahrzeugen entgeltliche Personenbeförderung betreiben.

Insbesondere vor den Krankenhäusern sehr gut zu beobachten.

Bitte seid ebenfalls aufmerksam, zum Schutz unseres Gewerbes und handelt entsprechend konsequent (Dokumentation, Anzeige, usw.). Die Feststellung und Doku zu einem Fall alleine, reicht nicht. Man muss handeln.
Bevor du uns Sachen unterstellst, solltest du mal etwas recherchieren.
Der Schwarze LVC dient nur als Vorführwagen.

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3651
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von KehrenTAXI » 04.08.2021, 16:14

Da muss ich dich korrigieren. Ich habe niemanden etwas unterstellt.

Jedenfalls niemanden konkret.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9036
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von Taxi Georg » 04.08.2021, 20:23

taxiruf_duesseldorf hat geschrieben:
04.08.2021, 06:32
Guten Morgen, es ging hier nicht um die Dinner Taxen, sondern um die Branche im Allgemeinen.
Ja das hat TMB schon erwähnt.
taxiruf_duesseldorf hat geschrieben:
04.08.2021, 06:32
Die Dinner Taxen waren ein schöner PR Gag und sind mit dem 31.07 beendet worden.
Habe ich mir fast gedacht, sehr gut! :-)
taxiruf_duesseldorf hat geschrieben:
04.08.2021, 15:10
Der Schwarze LVC dient nur als Vorführwagen.
Ach, das war mir auch nicht bekannt.

Gut, dass Du Dich hier angemeldet hast. :D
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 04.08.2021, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3651
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von KehrenTAXI » 04.08.2021, 20:26

:lol:
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9036
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von Taxi Georg » 04.08.2021, 20:28

KehrenTAXI hat geschrieben:
04.08.2021, 08:09
Es ist mittlerweile an der Tagesordnung, dass professionelle Dienstleister hier auftreten und mit nicht genehmigten Fahrzeugen entgeltliche Personenbeförderung betreiben.
Ist mir persönlich nicht so aufgefallen aber ich muss gestehen, dass ich zurzeit wenig in DUS unterwegs bin.
Ich war am Sonntag in Pempelfort und habe den einen Wagen da gesehen.

Bild
[Bildquelle: G. Horafas | Taxiforum.de]
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9036
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von Taxi Georg » 04.08.2021, 21:29

taxiruf_duesseldorf hat geschrieben:
04.08.2021, 07:39
Wir haben heute ein treffen mit Herrn Andreas Rimkus von der SPD der im Verkehrsausschuss sitzt.
taxiruf_duesseldorf hat geschrieben:Heute durften wir den Herrn Andreas Rimkus (SPD) und den Herrn Philipp Tracer (SPD) in unseren Räumlichkeiten empfangen.
Mit Ihnen haben wir uns über die Probleme und die Zukunft der Taxibranche gesprochen.
:arrow: Quelle
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 04.08.2021, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pascha
User
Beiträge: 248
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von Pascha » 24.08.2021, 20:39

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesse ... d-51972843

Stehen die geplanten medienwirksamen Investitionen (Tesla) allein auf wackligen staatlichen Säulen (Überbrückungshilfe)?

Finanziell zuverlässig?
Zuletzt geändert von Pascha am 24.08.2021, 20:58, insgesamt 3-mal geändert.

Pascha
User
Beiträge: 248
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von Pascha » 27.08.2021, 16:06

Pascha hat geschrieben:
24.08.2021, 20:39
https://rp-online.de/nrw/staedte/duesse ... d-51972843

Stehen die geplanten medienwirksamen Investitionen (Tesla) allein auf wackligen staatlichen Säulen (Überbrückungshilfe)?

Finanziell zuverlässig?
Hier der korrekte Link, sorry:

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesse ... d-60878309

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9036
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von Taxi Georg » 27.08.2021, 19:36

Pascha hat geschrieben:
27.08.2021, 16:06
Hier der korrekte Link, sorry:
Der obere Link war schon korrekt, dieser ist ein neuer Artikel.

---------------------------------------------------------------------------------

Verstehe ich das richtig, wenn das Geld vom Staat nicht kommt, dann Insolvenz?
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7116
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 28.08.2021, 04:11

In drei Wochen von 20% auf 50% des vor Corona Umsatzes ??...Respekt, vor allem weil angeblich der Umsatz am Anfang der Ferien (Juli) besser war als jetzt...also entweder hat der Reporter etwas falsch verstanden oder die Zahlen sind fraglich.

Artikel vom 2.8.2021

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesse ... d-51972843
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 28.08.2021, 04:12, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
miamivice
Vielschreiber
Beiträge: 455
Registriert: 28.11.2013, 22:35
Wohnort: all over

Beitrag von miamivice » 30.08.2021, 07:11

Aus RP Online vom 24. August 2021:
RP+ Unternehmen in Düsseldorf

Taxi-Gruppe wartet auf eine Million Euro

Erol Norman auf dem Dienstgelände mit einem E-Taxi von Tesla. Der Unternehmer investierte in den vergangenen Monaten trotz der Corona-Pandemie in die E-Mobilität.

Düsseldorf. Die Taxi-Gruppe Norman stellt ihre Zahlungsfähigkeit infrage, wenn nicht bald die Überbrückungshilfe III eintrifft. Bisher hat die Bezirksregierung rund 80 Prozent der insgesamt 23.756 Hilfsanträge bearbeitet.
Dann kommt die Bezahlwand.
Da scheinen Neunmalkluge am Werk zu sein einen derartigen Artikel kostenpflichtig zu machen.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7116
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 30.08.2021, 15:21

Die RP-Artikel sind in der Regel immer kostenpflichtig.
Kurz zusammengefasst:
Die Norman-Gruppe besteht aus insgesamt 5 Taxifirmen in NRW.
In Düsseldorf betreibt sie den Taxiruf Düsseldorf mit etwa 240 Autos.
Davon sind 2 Tesla und 24 London-Cabs. Der Rest sind herkömmliche Diesel Fahrzeuge.
Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf die gesamte Gruppe, so das Düsseldorf nur etwa ein Drittel ausmacht.
https://www.northdata.de/Norman,+Erol,+Meerbusch/15xm

Durch die verzweigte Unternehmensgruppe ist die Überprüfung der Zahlen natürlich aufwändiger, was dazu führt das er zu den 20% noch nicht vergebenen Hilfsgelder gehört...allerdings wurde von der Bezirksregierung die mündliche Zusage schon gegeben, was eine Zeitnahe Auszahlung ermöglicht.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

taxiruf_duesseldorf
Ich bin neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2021, 22:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Taxi] Erol Norman Unternehmungen

Beitrag von taxiruf_duesseldorf » 14.09.2021, 14:07

Unser Interview mit Herrn RImkus (SPD)

https://www.youtube.com/watch?v=PoNZiFb1xF4

Antworten