[Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Freies Düsseldorfer Taxiforum.
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9610
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

[Hotel] Inside Hafen

Beitrag von Taxi Georg » 18.09.2013, 18:13

Neu, seit dem 16.9.13 Hotel Inside im Hafen.
Direkt am HP Spedition.

Mod: Tote Links/Bilder entfernt
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 20.07.2021, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7215
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 19.09.2013, 04:22

...und das voll im Zeitplan Interner Link :wink:
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Hotelpreise zur Medica

Beitrag von Grossraum » 07.11.2014, 20:21

Nochmals nabend zusammen.

Jetzt drehen die Hotelbetreiber aber wirklich am Rad.

Die Bude von Kempe Hotel Komfort wollte bis gestern 1.500 Euro für ein Einzelzimmer mit Frühstück haben.
Nach entsprechenden Berichten haben die jetzt den Preis auf 599 Euro reduziert.

In der Hütte wurde vor ein paar Jahren ein Frau ermordet und das Ding liegt direkt am Bahngleis. Ok, da ist im Moment nicht viel Krach bedingt durch den Streik.
Aber 599 Euro für eine Schlafstätte, na ich weiß nicht.
Und da wundern sich die hier ansässigen Hoteliers, warum die Messebesucher ins Umland abwandern.

Man sollte vielleicht mal die Kirche im Dorf lassen !

Es hieß doch mal: Fair for fair.
Wo ist der Grundsatz geblieben ?

Schönen Abend noch
Gruß

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9610
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

[Hotel] Melia

Beitrag von Taxi Georg » 23.05.2016, 13:23

Bild

Ausweispflicht für die Toilette! ;-)
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2685
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: [Hotel] Melia

Beitrag von TaxiBabsi » 23.05.2016, 13:56

Leider, wirklich leider, hinterlassen viele Taxifahrer die Toiletten nicht so wie sie vorgefunden wurden.

Einige Hotels und Gaststätten versagen sogar den Taxifahrern die Benutzung.

Mit dieser Ausweichpflicht wird versucht dem Missbrauch vorzubeugen. Verständlich, aber sehr bedauerlich.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 23.05.2016, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
Beiträge: 4531
Registriert: 27.12.2009, 06:28

Re: [Hotel] Melia

Beitrag von scarda » 23.05.2016, 17:56

Apart!
Als wenn es nicht selbstverständlich wäre vor dem Geschäft kurz mal am Tresen zu bitten, ob man denn dürfe.
Ganz normale alltägliche Umgangsphrasen.
Wie bilden die Chefes heutezutage nur aus!

Meine Lieblingstoilette in Hamburg war jahrelang die der Schell am Flieger.
Knöcheltief ...
Seit der Sanierung nicht mehr so.

Was sind eure Lieblingsörtchen?
Hat noch jemand den Schlüssel zu den Busfahrerklos?
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... toi-studie#

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3849
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: [Hotel] Melia

Beitrag von alsterblick » 23.05.2016, 18:45

Hä, wieso Toilette :?:
Und wenn ich scheixxen müsste, dann auf die Arbeit und bin ja dann zu Hause :mrgreen: oder ordentlicher Gast im Melia 8)
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

BerlinerJung
Vielschreiber
Beiträge: 316
Registriert: 24.06.2015, 14:31
Wohnort: Berlin

Re: [Hotel] Melia

Beitrag von BerlinerJung » 23.05.2016, 19:27

sehr richtig scarda,ganz deiner meinung.

ausser....
scarda hat geschrieben: Wie bilden die Chefes heutezutage nur aus!
das gehört in die kinderstube,da sollte die erziehung
doch eher beginnen. :wink:
"Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."
Winston Churchill

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9610
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

[Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Taxi Georg » 12.01.2018, 14:38

Das Hotel Villa Viktoria, Blumenthalstraße 12, wurde im November 2017 geschlossen.
Das ehemalige Schwesternheim (Deutsches Rotes Kreuz Auguste-Viktoria-Haus, Säuglings- und Kinderheim 1913) wird in Eigentumswohngen umgebaut.
Hotel Viktoria hat geschrieben:Wir schließen unsere Villa!
Die Eigentümer haben sich entschieden das Haus in Eigentumswohnungen umzubauen!
:arrow: Facebook

Finde ich persönlich schade!

Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9610
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Taxi Georg » 12.01.2018, 14:46

Hotel Rolandsburg | Hotelbetrieb wurde ebenfalls 2017 eingestellt, Rennbahnstr. 2 40629 Düsseldorf.
Aus dem ehemaligen Hotel ist die Fachklinik Via Mentis für psychosomatische Medizin mit 46 Betten geworden.

:arrow: RP-Online

:arrow: Die Klinik | Via-Mentis

Bild
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 12.01.2018, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Dschungeltaxi
Vielschreiber
Beiträge: 405
Registriert: 22.01.2013, 17:26
Wohnort: Berlin Treptow-Köpenick

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Dschungeltaxi » 12.01.2018, 16:32

Hotel Rolandsburg sieht/sah zwar schön aus ... sogar mit eigenen taxiplatz ....
ABER !!! die Bewertungen zeigen (sind zwar von 214/15) zT . woran es lag ...

:arrow: Holidaycheck

da scheint ein neuer Investor mit neuer Konzept , besser zu sein...

Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 12.01.2018, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dschungeltaxi
Vielschreiber
Beiträge: 405
Registriert: 22.01.2013, 17:26
Wohnort: Berlin Treptow-Köpenick

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Dschungeltaxi » 12.01.2018, 16:44

Taxi Georg hat geschrieben:Das Hotel Villa Viktoria, Blumenthalstraße 12, wurde im November 2017 geschlossen.
Das ehemalige Schwesternheim (Deutsches Rotes Kreuz Auguste-Viktoria-Haus, Säuglings- und Kinderheim 1913) wird in Eigentumswohngen umgebaut.
Hotel Viktoria hat geschrieben:Wir schließen unsere Villa!
Die Eigentümer haben sich entschieden das Haus in Eigentumswohnungen umzubauen!
Finde ich persönlich schade!
ebenso ... wie vorrede.... es kann nur besser werden ....

:arrow: Holidaycheck

Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 12.01.2018, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7215
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 12.01.2018, 21:37

Dschungeltaxi hat geschrieben: ebenso ... wie vorrede.... es kann nur besser werden ...
Nun, 5,3 von 6 Sternen und 94% Weiterempfehlung kann nicht als wirklich schlecht angesehen werden.
Ganz ab davon, die Kunden welche man dort abgeholt oder hingebracht hat waren sehr zufrieden...das dieses Hotel ein sehr guter Taxikunde mit einem (für ein Hotel) sehr niedrigen Fehlfahrtpotential war, lasse ich einmal außen vor.
Allerdings ist die Entwicklung in Derendorf eher dem gehobenen Wohnungsbau zuträglich.

...und nein, besser wird es dadurch nicht.
Gerade Konzepte wie das Villa Viktoria, das Mutterhaus in Kaiserswerth, Villa Achenbach, Windsor-Hotel oder DeMedici machen eine Stadt aus...die Ketten sind mit bis zu fünf Häusern einfach überrepräsentiert und austauschbar.
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 12.01.2018, 21:46, insgesamt 2-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9610
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Taxi Georg » 12.01.2018, 21:44

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:..., die Kunden welche man dort abgeholt oder hingebracht hat waren sehr zufrieden...das dieses Hotel ein sehr guter Taxikunde mit einem (für ein Hotel) sehr niedrigen Fehlfahrtpotential war, lasse ich einmal außen vor.
Richtig. Hatte auch noch keinen Gast, der nicht zufrieden war.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Grossraum » 13.01.2018, 09:11

Moin zusammen,
dem kann ich nur zustimmen. Alle Gäste, die man dort abgeholt hat bzw hingebracht hat waren rundum zufrieden.
Nur was mich grad beim Betrachten der Seite gestört hat sind die Hinweise auf Restaurants in näherer Umgebung.
Das Prykynoo, sorry Schreibfehler, geht ja noch. Aber wie kann man eine schäbige Kaschemme wie die "Derendorfer Tränke" als Lokal bzw Restaurant bezeichnen ???
Naja egal, überall gehen irgendwann die Lichter aus,

Das Hotel an sich fand ich wirklich gediegen und schön.
Und die Bewertungen lesen sich auch sehr gut.

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Grossraum » 13.01.2018, 09:29

@ TMB
Grad das Hotel De Medici hat die verrückteste Anfahrt die ich je gesehen hab. Letztens noch mit einem Angestelltem gesprochen.
Der sagte auch, dass das nicht glücklich gelöst worden wäre.
Klar, normal fahre ich an einem Hotel vor und der Fahrgast steigt rechts ein.
Am Medici in der Altstadt muß der Gast erst um die Karre laufen um rechts einzusteigen.
Man kommt sich schon bei der Anfahrt zum Hotel wie in England vor.

Don´t Forget: Drive left.

Obwohl es einen Vorteil hat, bei Regen bleibt der Fahrer trocken, weil unter dem Baldachin,
Fahrgast klatschnass wegen zu wenig Trinkgeld im Hotel.
Da macht keiner den Schirm auf :D

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9610
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Taxi Georg » 13.01.2018, 11:08

Was mich persönlich stört, dass die Pagen einfach den Kofferraum aufmachen, obwohl ich noch mit dem Kunden abrechne.

Letztens am Interconti habe ich das Auto von innen verriegelt.
Da besitzt der Lümmel tatsächlich die Frechheit, an die Scheibe zu klopfen. :roll:
Der hat Nerven. :evil:
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7215
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 13.01.2018, 13:23

Grossraum hat geschrieben:...das Hotel De Medici hat die verrückteste Anfahrt die ich je gesehen hab. Letztens noch mit einem Angestelltem gesprochen.
Der sagte auch, dass das nicht glücklich gelöst worden wäre.
...
Die Anfahrt hat durchaus ihren Sinn, wenn drei bis vier Autos gleichzeitig vorfahren wäre schon beim dritten die Ein-/Ausfahrt blockiert.
Bei der Anfahrt gegen den Uhrzeigersinn ist Platz für bis zu sechs Autos ohne das für den ersten die Ausfahrt blockiert wird :wink:
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 13.01.2018, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Grossraum » 13.01.2018, 14:49

So gesehen haste natürlich Recht TMB. Aber es ist doch für den Fahrer und Fahrgast gewöhnungsbedürftig.
Am Interconti, Breidenbacher etc fahren die Taxen so vor, dass der Fahrgast rechts einsteigen kann.

Wie gesagt, recht gewöhnungsbedürftig, aber geht in Ordnung.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9610
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Beitrag von Taxi Georg » 14.01.2018, 13:44

Das ehemalige Hotel Vossen am Karlsplatz (Benrather Str. 7A, 40213 Düsseldorf), das bis Mitte 2017 noch Carathotel hieß, wurde in "Das Carls Hotel Düsseldorf" unbenannt.
Ob da ein Besitzerwechsel stattgefunden hat, entzieht sich meiner Kenntnis!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Antworten