[Hotel] Düsseldorfer Unterkünfte

Freies Düsseldorfer Taxiforum.
taxiaxel
Vielschreiber
Beiträge: 290
Registriert: 25.07.2004, 13:43
Wohnort: Düsseldorf

[Info] Hotels in Düsseldorf

Beitrag von taxiaxel » 21.10.2004, 02:55

Wie in der Düsseldorfer Presse gestern zu lesen war,geht die Abzocke bei den Hotelgästen weiter.

Bis zu 500€ für eine Übernachtung und teilweise muss, dass Frühstück noch zusätzlich bezahlt werden.
Kostet so im Schnitt 30€.

Das Hotel Nikko gibt an:bei uns kostet eine Übernachtung wärend der K Messe 355€.

:twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: Wie wäre es wenn unsere Notleidenen Unternehmer wärend der Messen den Taxipreis verdreifachen dürfen?? :roll: :roll: :roll:

Gleiches Recht für alle.Oder Sieg der Vernunft???


Mod: Tote Links/Bilder entfernt
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 20.07.2021, 23:10, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast » 21.10.2004, 04:29

Hier mehr dazu.

Besonders hervorzuheben ist ein Statement von Ronald Nilsson, Verkaufsdirektor im Nikko:
„Bei uns kostet ein Einzelzimmer zurzeit 355 Euro. Das ist natürlich mehr als gewöhnlich, aber letztlich ist es so, dass die Nachfrage den Preis bestimmt. Grundsätzlich sind wir durchaus dafür, dass sich alle Verantwortlichen wie Messe, Stadt, Verbände und Hoteliers an einen Tisch setzen und eine vernünftige Lösung finden.“

Dieser Mensch legalisiert einen Einzelzimmerpreis von 355 Euro und erdreistet sich doch tatsächlich, solche Wucherpreise in den Medien zu rechtfertigen.

So stirbt eine Messestadt auf Raten... :evil:

Jörn

Beitrag von Jörn » 21.10.2004, 08:42

Und da behaupte noch wer, es sei teuer, mit einer Taxe zu fahren!

Muellerdirk
User
Beiträge: 240
Registriert: 01.06.2004, 09:32
Wohnort: Duesseldorf

Beitrag von Muellerdirk » 23.10.2004, 12:26

Hallo Uli , hallo Taxiaxel, :D

woher kommen Eure Infos zu diesen Aussagen.....??

Gibt es das irgendwo schriftlich oder ist das nur eine Parole..??

Meiner Meinung nach müssen nämlich auch Hotels eine feste Preisliste haben und können (wie wir auch) nicht je nach Nachfrage die Preise gestalten.......oder nicht???

Die Aussage des Hotelmanagers halte ich für absolut dumm und überheblich (wenn sie dann wahr ist...)

So viel Blödheit kann ich mir eigentlich nicht vorstellen,diesen Typ (incl. seines Hotels) muss man einfach als unseriös bezeichnen,so einen Frikadellen-Puff sollte man überregional anschwärzen......

Allerdings weiss ich auch,daß diese Gepflogenheiten (auch international) durchaus üblich sind.......(Olympiade,Weltmeisterschaften,Ausstellungen etc......).

Mich würde auch interessieren ,ob es durch Kontrollinstanzen keinerlei Möglichkeit gibt ,diesen Halsabschneidern das Handwerk zumindest in unserer Stadt zu legen........

wahrscheinlich total naiv

Müllerdirk :D

taxiaxel
Vielschreiber
Beiträge: 290
Registriert: 25.07.2004, 13:43
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von taxiaxel » 23.10.2004, 12:41

Hallo Müllerdirk
Ich habe geschrieben wie in der Düsseldorfer Presse zu lesen war.
Das ist die Quelle.Auch in der RP vom Freitag stand darüber ein Beitrag!
Du kannst auch RP Online gehen um dort alles nach zu lesen!!!
Diese Info von mir ist kostenlos!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mit einem Dreifach Fortuna ...........

TAXI Wölfi
User
Beiträge: 154
Registriert: 01.07.2004, 14:01
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von TAXI Wölfi » 23.10.2004, 14:36

Hai Dirk,
diese Aussagen sind in der Tat so von hohen Herren aus dieser Branche getätigt worden.
Auch von dem Vorsitzenden des Hotel und Gaststättenverbandes, der gleichzeitig der Geschäftsführer des Steigenberger Parkhotels ist.
Du siehst, diese Betrachtungsweise der allgemeinen Hotel-Preisgestaltung
ist ziemlich hoch angesiedelt.
Vor ca. einem 3/4 Jahr ist auf Initiative unseres Oberbürgermeisters die
Vereinigung Fair Fair gegründet worden, u.a. mit dem Ziel in Düsseldorf eine fast einheitliche und niedrigere Preisgestaltung im Hotelgewerbe zu erreichen. Für die jetzt laufende K war es angeblich schon zu spät, aber man verspricht sich für die kommende Riesenmesse Interpack im April 2005 schon Erfolge. Skepsis und Stirnerunzeln ist erlaubt.
Übrigens kann man in der Hotelbranche tatsächlich die Preise nach eigenem Gutdünken gestalten, da sind keine großartigen Grenzen gesetzt. Ob privat geführte oder Kette, spielt dabei auch keine Rolle.
Die Preise regelt der Markt Vorort.

MikeVeltel
Vielschreiber
Beiträge: 600
Registriert: 01.07.2004, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von MikeVeltel » 23.10.2004, 18:32

Genau, TAXI Wölfi,

die Korrelation zwischen Angebot und Nachfrage regelt den Preis. Wir leben (gottlob) nicht in einer Plan- sondern in einer Marktwirtschaft.

Die Preise in einer freien Marktwirtschaft sind nicht vergleichbar mit den behördlich genehmigten Tarifen im Taxigewerbe.

Und Müllerdirk, auch du weißt das. Bist doch Jurist...! :?

Jörn

Beitrag von Jörn » 23.10.2004, 21:44

Es ist Hotels IMMER gestattet, ihre Preise von der geschäftslage her diktieren zu lassen!

Man schaue sich mal die Preise in einem IBIS-Hotel an. Die rangieren in Hamburg so zwischen 39 Euro für ein Doppelzimmer bis locker 89,-!

Und bei Messen ist das nun mal auch so!

Im Gegensatz zu uns, haben die eine freie Tarif-Gestaltung! Die müssen ihre Preise nur draußen anschreiben! Und sonst nichts.

Gast

Beitrag von Gast » 24.10.2004, 04:29

Bei der DRUPA und jetzt bei der >K< lagen bzw. liegen die durchschnittlichen Einzelzimmerpreise für eine Übernachtung bei dreihundertfünfzig Euro.

Mode wird bei uns schon in absehbarer Zeit nicht mehr ausgestellt.
Andere Branchen werden, wenn die Preispolitik sich so fortsetzt, folgen... :twisted:

taxiaxel
Vielschreiber
Beiträge: 290
Registriert: 25.07.2004, 13:43
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von taxiaxel » 24.10.2004, 16:02

An Mike Vetel
Die Hotelels in Düsseldorf haben über das Jahr gesehen eine Auslastung von ca.43%-55%je nach Katagorie.
Während einer Messe wollen diese Hotels sich den fehlenden Umsatz durch unverschämte Preise wieder reinholen.
Mittlerweile haben die Messegäste das Spiel durchschaut und fliegen mit Billigflieger wieder nach Hause.Oder wohnen in anderen Städten wie Leverkusen ,Achen und so weiter.......
Die Drupa hat doch gezeigt,das in Düsseldorf noch viele Zimmer frei waren.Ade schöner Mammon!!!!!!!!!!!!!
Da kann die Nachfrage ja nicht so gross sein!!!
Immer schön die Kirche im Dorf lassen ,dann klappt das auch mit dem Umsatz!

Gast

Beitrag von Gast » 25.10.2004, 04:59

Jörn:
>Im Gegensatz zu uns, haben die eine freie Tarif-Gestaltung! Die müssen ihre Preise nur draußen anschreiben! Und sonst nichts.<

Das machen die aber nicht.
Oder meinst Du die offiziellen Preise ohne Messezuschlag ? :o
:roll:

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3723
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von KehrenTAXI » 25.10.2004, 09:35

Bitte wo steht geschrieben, dass Hotels ihre Preise von aussen sichtbar, ähnlich wie beim Speisenkartenauszug, anschlagen müssen. Ich glaube, die Aussage stimmt nicht?!
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

MikeVeltel
Vielschreiber
Beiträge: 600
Registriert: 01.07.2004, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von MikeVeltel » 25.10.2004, 18:59

Nach meinem Wissen müssen die Zimmerpreise mindestens im Hotelzimmer ausgehängt sein. Dort stehen aber meistens verschiedene Preisstaffeln (von ... bis ...) bzw. nach Saison unterschieden. Wer's genauer wissen muss oder will, kann ja beim HOGA-Verband nachfragen.

MikeVeltel
Vielschreiber
Beiträge: 600
Registriert: 01.07.2004, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

[Hotel] Breidenbacher Hof

Beitrag von MikeVeltel » 21.12.2004, 00:41

Na endlich scheint sich was zu tun: Die rennomierte Hotelkette RitzCarlton bestätigte dem OB, dass das neue Luxushotel ebenfalls unter dem Namen BREIDENBACHER HOF betrieben werden soll. Dieser Bericht wird auch durch andere Medien bestätigt.

Na endlich...!

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3723
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von KehrenTAXI » 21.12.2004, 20:31

Diese Weihnachtsgeschichte hören und lesen wir seit einigen Jahren.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Stephan
User
Beiträge: 84
Registriert: 26.07.2004, 18:27
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Stephan » 21.12.2004, 22:00

Nabend zusammen,

Das klingt doch gut. Ich für meinen Teil bin ja noch ein kleiner Optimist. :lol:

Im Hafen wird ein Hotel gebaut , auf der Kö und jetzt soll auch noch der Schantfleck endlich weg und auch an dieser Stelle eine Nobelabsteige gebaut werden.

Finde ich im Grunde genommen nicht schelcht! Aber jetzt kommt wieder das große ABER.

Werden wir durch die dann mehr vorhandenen Bettenzahlen "die ja dann wohl auch bei Messen mehr Besucher in unsere Stadt locken sollen" auch mehr Fahrten bekommen?

Den wenn z.B. bei Messezeiten die Preise hier in Düsseldorf extrem angezogen werden, nehmen wir mal ein normales 2 Sterne Hotel ca. 280 € und in Kölle eine Nacht im vergleichbarem Hotel nur 55 € die Nacht kosttet, was meint Ihr wer die Fahrten zur Messe Düsseldorf macht? Und das von Kölle aus. Klar die Leute müssen evtl. auch zurück. Aber auch nur evtl.
Den ist es nicht so, das die meisten Messebesucher nach einem Tag Messebesuch, wieder nach Hause fahren?

Im übriegen, für wenn wird es sich letztlich rechnen? Für uns doch wohl nicht.

Na ich lass mich mal angenehm überraschen.

Alles für die Reichen und für uns nichts, oder was? Oder alles für den Dackel alles für den Club?

Gute Einfahrt noch! :wink:
Alles für den Dackel , alles für den Club!

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Grossraum » 21.12.2004, 22:52

Hallo Stephan,

die letzte DRUPA und K hat es doch gezeigt !!!

Die Messebesucher übernachten auswärts !!!!

Hier in der Stadt sind die doch alle abgehoben !!!

500 euro für ein Einzelzimmer is hier die Regel !!!!

Wer kann sich das noch leisten ??????

Um mein weises Haupt zu betten 1.000 Mark zu bezahlen, nee dat kann sich keiner mehr leisten !!!!

Es sei denn man schwebt in anderen Sphären wie manch andere "Kollegen".

Die machen das dann mit ihrem Karma........

Schönen Abend noch
Gute Nacht Mrs. Ochmonek, wo immer Sie sein mögen

MikeVeltel
Vielschreiber
Beiträge: 600
Registriert: 01.07.2004, 00:01
Wohnort: Düsseldorf

[Hotel] Nikko

Beitrag von MikeVeltel » 18.02.2005, 22:10

Wer für die Personal-Toilette am hinteren Eingang des Hotels Nikko die geänderte Zugangs-Code-Nr. haben möchte, der schreibe mir bitte eine PN. Veröffentlichen möchte ich die neue Code-Nr. hier im Forum nämlich nicht.

taxiaxel
Vielschreiber
Beiträge: 290
Registriert: 25.07.2004, 13:43
Wohnort: Düsseldorf

[Hotel] Preise

Beitrag von taxiaxel » 27.01.2008, 17:06

Es war einmal ein OB Erwin, der mit seinem Messechef Dornscheidt,
die Hoteliers in Düsseldorf verpflichten wollten, auch zu Messenzeiten den Gästen die Zimmer zum fairen Preis zu vermieten.
Man nannte dieses Fair Fair.
Die Realität sieht anders aus.
Zur Messe Euro Shop wurden die Zimmerpreise verdoppelt bis verdreifacht :

Abzocke hoch drei :twisted:
Nimm das Leben nicht zu schwer ,du hast nur eins

Benutzeravatar
Otto126
Vielschreiber
Beiträge: 7679
Registriert: 20.03.2005, 07:51
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Otto126 » 27.01.2008, 17:24

Der Preis einer Ware bemisst sich nach Angebot und Nachfrage.
"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."

Wat woll'n die Atzen eigentlich von mir?

Antworten