Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Verlagerung der Postengespäche in das Internet.

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon pauline » 05.09.2019, 11:02

Die Halbierung der Taxenzahl findet schon in diesem Moment statt.
Die FN-Taxen sind Mietwagen im Wartestand.
Anders kann man die Firmenpolitik von Daimler auch beim besten Willen nicht deuten.
Zuletzt geändert von pauline am 05.09.2019, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
pauline
Vielschreiber
 
Beiträge: 871
Registriert: 13.12.2009
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon pauline » 05.09.2019, 11:21

....und Moia, Clevershuttle, Uber und Co werden an diesem App-Batzen knabbern oder ihn womöglich ganz auffressen.
Erst danach wird der Rest aufgefressen.
Mahlzeit !
pauline
Vielschreiber
 
Beiträge: 871
Registriert: 13.12.2009
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon E. G. Engel » 05.09.2019, 13:58

Schnickschnack.
E. G. Engel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1764
Registriert: 06.09.2004
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon SindSieFrei? » 05.09.2019, 20:47

Nö Engel. Größenwahn.
Dura lex, sed lex.
Benutzeravatar
SindSieFrei?
Vielschreiber
 
Beiträge: 4442
Registriert: 12.12.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon E. G. Engel » 05.09.2019, 22:31

Wer? Das Gewerbe? Der/Die Moia-Kläger? Du?
E. G. Engel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1764
Registriert: 06.09.2004
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 07.09.2019, 06:11

pauline hat geschrieben:Und noch was : Hansa hatte nicht 30 % Tourenverluste innerhalb der letzten paar Jahre, sondern etwa 10 % . Nur so zur Klarstellung.

Nur so zur Klarstellung: 10% war vor ca. 3 - 4 Jahren. 30% kommt inzwischen eher hin. Seit die Tourenrückgänge eklatant und peinlich für VS und AR geworden sind, geben sie diese Zahlen auch nicht mehr aus. Allein dieser Umstand ist ein Indiz dafür, dass es inzwischen wirklich schlimm steht.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 07.09.2019, 06:21

pauline hat geschrieben:Entscheidend ist und bleibt der Grad der Zuverlässigkeit, mit der das Taxi kommt, nicht die Art der Bestellung.

Genau diese Ignoranz der Wirklichkeit wird dafür sorgen, dass der Hansa auch den Rest seiner Touren verlieren wird. Den jungen Kunden von Morgen, ist Zuverlässigkeit vollkommen egal, weil sie sie selbst auch nicht mehr praktizieren. Die machen es ganz einfach so: Bestell ein anderes wenn das erste zu lange braucht. Für die zukünftig herrschende Generation ist jede Dienstleistung wie ein Wegwerfprodukt. Wenn das eine nicht funzt, nehmen sie ohne 1 Sekunde zu zögern, das daneben. Weil Du selbst nicht mehr fährst, weisst Du das natürlich nicht.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 07.09.2019, 06:48

foxit hat geschrieben:Ich kann pauline zu 100% zustimmen.
Klar, weil Du den Schuss auch nicht gehört hast.

foxit hat geschrieben:Entscheidend ist es, dass es eine Vielzahl von Bestellmöglichkeiten gibt und ein Taxi zuverlässig und schnell beim Kunden ist.
Nur damit kann ich auch entsprechende Preise vertreten und werde auch in Zukunft ein Geschäft machen.
Nö. Die Realität zeigt bereits jetzt, dass diese Aussage Phantasie ist.

foxit hat geschrieben:keine funktionierende Vorbestellungen,

Viele Hansa-Kunden sind gerade wg. der Vorbestellungen zu MT gewechselt. Aussage Kunde im Taxi: "Die wissen den Weg zum Flieger zwar nicht und man kann sich mit ihnen auch nicht unterhalten, aber die kommen wenigstens. Und den Weg kenne ich alleine". Merke: MT kann VBs inzwischen sogar besser als der Hansa. Die Fahrer planen ihre VBs schon am Tage vorher und machen damit die Umsätze wie früher beim Hansa.

foxit hat geschrieben:Kundenkarten

Die Kunden des Hansa finden die Kundenkarten des Hansa nur noch peinlich. Leider weisst Du das nicht, weil Du nicht mehr selbst Taxi fährst.

foxit hat geschrieben:und an älteren Geschäftsführern … ist nichts auszusetzen

Dann bist Du das vermutlich selbst, denn hinter vorgehaltener Hand sehen das inzwischen alle anderen anders. Wobei das Alter eigentlich keine Rolle spielt, sondern ob man die Welt der eigenen Kunden noch versteht. Die "älteren Geschäftsführer" des Hansa leben jedoch in ihrer eigenen Welt und ignorieren den Rest. Nur wer die Veränderungen der Welt erkennen kann, weiss wo der Ball sein wird, nicht wo er eben noch war. Nur so kann man Ergebnisse erzielen. Und im Ergebnis haben die "älteren Geschäftsführer" seit ihrer Amtsübernahme nicht eine einzige der Entwicklungen vorausgesehen oder richtig beurteilt. Nicht eine einzige ihrer Entscheidungen hat sich als richtig herausgestellt. Nicht eine einzige ihrer Maßnahmen war erfolgreich.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 07.09.2019, 06:54

LRKN hat geschrieben:Die Telefonvermittlung ist in spätestens 15 Jahre nicht mehr existent. Grund sind schlicht die Personalkosten. Wo eine Tourenvermittlung per Telefon+Disponenten 20-30 Cent kosten, kostet eine Vermittlung per App nur ein bruchteil eines Cents.

...

Die Kosten der Telefonvermittlung wird dem Taxigewerbe langfristig das Genick brechen


Da wäre ich nicht so sicher. Keiner - ausser MT/ FN - weiss wie hoch die Kosten der App-Vermittlung wirklich sind. Und wir wissen nicht, ob MT/FN inzwischen Gewinne macht oder immer noch Verluste. Oder weiss das Jemand?

Ausserdem: Gewisse Äusserungen aus informiertem Munde aus Berlin zum Thema Taxi.eu lassen darauf schliessen, dass Taxi.eu ein Minus-Geschäft ist.

Wenn Telefon-Vermittlung wirklich so ein fail ist, dann müsste der Hansa schon längst tot sein, denn am Management liegt es nicht, dass er noch lebt.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon Volker-Hamburg » 07.09.2019, 06:56

@CPL
Ist das denn beim HFT auch schon so?
MT/FN = ja und sehr extrem...
Zum "abreagieren" können wir den Kunden aber sperren, was im Anbetracht der Frechheit auch gut ist..
Alle Infos hier: http://www.dieklage.de/
Volker-Hamburg
User
 
Beiträge: 111
Registriert: 25.12.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 07.09.2019, 06:59

pauline hat geschrieben:Sprechstundenhelferin

Die, die ein Taxi für die gerontologische Abteilung bestellt, inkl. "Bitte behilflich sein", Rollator und in die Wohnung bringen für 7,20€ in min. 30 Minuten bei 8,50€ Mindestlohn? Ja, davon berichten die Tagfahrer immer tolle Geschichten. Yeah! Geronto for the win!
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 07.09.2019, 07:02

foxit hat geschrieben:Hansa hat eine Teil der Flotte längst modernisiert.. der Rest wird folgen.

Inzwischen fällt sogar schon der Funk aus, weil da wohl auch was veraltet ist. Stichwort: Das rote X. Die Beschwerden darüber sind inzwischen ellenlange Berichte. Passiert ist nix und wird auch nix.
Zuletzt geändert von CPL5938 am 07.09.2019, 07:03, insgesamt 1-mal geändert.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 07.09.2019, 07:04

Volker-Hamburg hat geschrieben:@CPL
Ist das denn beim HFT auch schon so?
MT/FN = ja und sehr extrem...
Zum "abreagieren" können wir den Kunden aber sperren, was im Anbetracht der Frechheit auch gut ist..

Ich weiss nicht worauf Du Dich beziehst.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon Volker-Hamburg » 07.09.2019, 07:08

Sorry!

Genau diese Ignoranz der Wirklichkeit wird dafür sorgen, dass der Hansa auch den Rest seiner Touren verlieren wird. Den jungen Kunden von Morgen, ist Zuverlässigkeit vollkommen egal, weil sie sie selbst auch nicht mehr praktizieren. Die machen es ganz einfach so: Bestell ein anderes wenn das erste zu lange braucht. Für die zukünftig herrschende Generation ist jede Dienstleistung wie ein Wegwerfprodukt. Wenn das eine nicht funzt, nehmen sie ohne 1 Sekunde zu zögern, das daneben. Weil Du selbst nicht mehr fährst, weisst Du das natürlich nicht.
Alle Infos hier: http://www.dieklage.de/
Volker-Hamburg
User
 
Beiträge: 111
Registriert: 25.12.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 07.09.2019, 07:10

pauline hat geschrieben:Nun beginnt der Kampf um die Großkunden

Und um auch diesen Kampf garantiert zu verlieren, haben die "älteren Geschäftsführer" beim Hansa einen neuen Kundenbetreuer eingesetzt.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 07.09.2019, 07:14

Volker-Hamburg hat geschrieben:@CPL
Ist das denn beim HFT auch schon so?
MT/FN = ja und sehr extrem...
Zum "abreagieren" können wir den Kunden aber sperren, was im Anbetracht der Frechheit auch gut ist..

Nein. Tatsächlich ist die Abwesenheit solcher Kunden eine Wohltat beim Hansafahren. Aber ich habe diese Erfahrung gemacht, als ich eine zeitlang MT ausprobiert habe. Das war einer der Gründe, warum ich das dann auch wieder gelassen habe. Der andere Grund waren die Schweinereien in Bezug auf den eigenen Tarif und FN.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon pauline » 08.09.2019, 00:31

@CPL5938
Nicht nur labern, meckern und Kritik anbringen, sondern sich als Führungskraft bewerben ! Nicht nur der Hansa, sondern auch andere Gemeinschaften brauchen so dynamische, zukunftszugewandte und besser wissende Koryphäen wie dich !
Immerhin hat man bei Genossenschaften die Möglichkeit, an der Besetzung der Leitungsebene noch selbst mitzuwirken.
Oder - noch besser - sich selbst ins Spiel zu bringen.
Ich drücke dir die Daumen !
pauline
Vielschreiber
 
Beiträge: 871
Registriert: 13.12.2009
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon pauline » 08.09.2019, 00:47

Für die zukünftig herrschende Generation ist jede Dienstleistung wie ein Wegwerfprodukt. Wenn das eine nicht funzt, nehmen sie ohne 1 Sekunde zu zögern, das daneben. Weil Du selbst nicht mehr fährst, weisst Du das natürlich nicht.

Erstmal fahre ich noch selbst, wenn auch nicht mehr jeden Tag.

Meine Anschauung von den Kunden ist eine andere, als die deinige. Die Kunden legen sehr wohl großen Wert auf Zuverlässigkeit, Freundlichkeit und fachliche Kompetenz. Auch jüngere natürlich.

Die Typen, die sich Unverbindlichkeit im Umgang mit Dienstleistern auf die Fahne geschrieben haben gab es schon immer. Mag sein, dass es heute mehr davon gibt als früher.
Auf diesen Typus will ich mich nicht einstellen und schon gar nicht meine Zukunft darauf einrichten.

Es gibt noch jede Menge der "Anderen". Die reichen aus, um servicebewussten, professionellen Taxifahrern eine gute Zukunft zu gewährleisten.
pauline
Vielschreiber
 
Beiträge: 871
Registriert: 13.12.2009
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 08.09.2019, 07:19

pauline hat geschrieben:@CPL5938
Nicht nur labern, meckern und Kritik anbringen, sondern sich als Führungskraft bewerben ! Nicht nur der Hansa, sondern auch andere Gemeinschaften brauchen so dynamische, zukunftszugewandte und besser wissende Koryphäen wie dich !
Immerhin hat man bei Genossenschaften die Möglichkeit, an der Besetzung der Leitungsebene noch selbst mitzuwirken.
Oder - noch besser - sich selbst ins Spiel zu bringen.
Ich drücke dir die Daumen !

:)
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Hansa übernimmt Autoruf/6x6

Beitragvon CPL5938 » 08.09.2019, 07:24

pauline hat geschrieben:Es gibt noch jede Menge der "Anderen".

Aber auch für die müsste wenigstens der Funk funktionieren.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke
Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Hamburger Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron