[Frage] zu düsseldorfer Taxis

Lob und Tadel, Kundenfragen, wie funktionieren die Tarife, Rechte, Beschwerden, Suche nach Fundsachen.
Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 611
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: weit weg von Berlin

Re: ich habe eine frage zu den düsseldorfer taxis

Beitrag von titanocen100 » 29.05.2020, 01:16

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
29.05.2020, 00:57
Du hast immer noch nicht gekündigt 😮 aber abgesehen davon, glaubst Du tatsächlich dein ehemaliger AG wird sich deswegen verklagen das Du woanders anfängst ? Da würde seine ganze Lohnhudelei ja auffliegen und er könnte seine Konzession verlieren...Kündige fristgerecht und fang einfach beim neuen Unternehmer an, bei den Geschäftsgebaren die in Berlin und Umgebung herrschen lässt sich bestimmt eine Lösung finden...
1. wenn ich jetzt kündige, bekomme ich für die nächsten drei Monate kein Geld vom Jobcenter
2. der neue AG, z.B. ein Discounter hier in meiner Provinz, kann mich nicht anstellen, solange ich noch einen laufenden AV habe.
So ähnlich wie:
Eine neue KFZ-Haftpflicht können Sie nicht beginnen, vor Ablauf der alten HPf.
Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
29.05.2020, 00:57
er könnte seine Konzession verlieren
Du kennst nicht die ganze Wahrheit, auch ich habe etwas zu verlieren - ev. meine Freiheit ?
Der Corona-Effekt:
Ironie und deren Steigerung zum Zynismus als Folge von Frustration
Freud steckt alle in eine Gummizelle (mich natürlich auch), dann fetzen wir uns. Wer überlebt, der bekommt kostenlos eine Zwangsjacke.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7003
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: ich habe eine frage zu den düsseldorfer taxis

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 29.05.2020, 12:02

titanocen100 hat geschrieben:
29.05.2020, 01:16
1. wenn ich jetzt kündige, bekomme ich für die nächsten drei Monate kein Geld vom Jobcenter
Du bekommst ab dem Datum an dem die Kündigung wirksam wird drei Monate kein Geld, hast aber dann schon einen neuen Job und brauchst es auch nicht mehr. Während der Kündigungsfrist bleibt dein Anspruch in der Regel bestehen. Gehe einfach mal in eine Rechtsberatung...
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1054
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: ich habe eine frage zu den düsseldorfer taxis

Beitrag von Jim Bo » 29.05.2020, 12:08

jug40 hat geschrieben:
29.12.2019, 17:42
ich sehe mir gerne bei kabel 1 achtung kontrolle an und da habe ich auch die kontrollore der taxiinnung düsseldorf gehen und jetzt zu meiner frage.

welche taxi typen gibt es in düsseldorf service taxi habe ich gehört und so bitte helft mir.
Wir schweifen zu sehr von dem hier ab.
Für Arbeitslosengeld habe ich ein neues Thema, TMB.

Antworten