ich habe eine frage zu den düsseldorfer taxis

Lob und Tadel, Kundenfragen, wie funktionieren die Tarife, Rechte, Beschwerden, Suche nach Fundsachen.
Antworten
jug40
Ich bin neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 28.12.2019, 14:16
Wohnort: österreich

ich habe eine frage zu den düsseldorfer taxis

Beitrag von jug40 » 29.12.2019, 17:42

ich sehe mir gerne bei kabel 1 achtung kontrolle an und da habe ich auch die kontrollore der taxiinnung düsseldorf gehen und jetzt zu meiner frage.

welche taxi typen gibt es in düsseldorf service taxi habe ich gehört und so bitte helft mir.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6846
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: ich habe eine frage zu den düsseldorfer taxis

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 29.12.2019, 20:49

Es gibt neben FreeNow noch zwei Taxiapps welche auch die Bezahlfunktion beinhalten.
1. Taxi.de, damit deckt man die Wagen der Taxiinnnung TFZ ab und weiter Taxizentralen in Deutschland
2. Taxi.eu, das ist hier in Düsseldorf Rhein-Taxi und Europaweit in 160 Städten weitere Taxizentralen.

Bestellung bei beiden über die App, mit Anfahrtübersicht, Fahrer, Auto, Kennzeichen und Bezahlfunktion via PayPal, Kredit- und Debit-Karte.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6846
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: ich habe eine frage zu den düsseldorfer taxis

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 29.12.2019, 20:52

Falls Du die Autotypen meinst, es gibt hier Limousinen und Kombis der Mercedes E-Klasse, zwei oder drei BMW, VW-Touran, Opel Zafira und halt die Grossraumwagen (meistens Mercedes V-Klasse und einige Exoten wie Renault und Citroen)....ach ja, und seit neuestem auch zwei Tesla Model S...
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 29.12.2019, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 318
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: weit weg von Berlin

Re: ich habe eine frage zu den düsseldorfer taxis

Beitrag von titanocen100 » 08.01.2020, 10:25

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
29.12.2019, 20:52
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
gefällt mir, kommt in meine Zitaten-Datenbank. :)
Gesetze gibt es schon lange, die ersten sind entstanden, als man sich noch des Esels bediente, was die Frage aufwirft, wer damals der Esel war.
Über den Ochsen gelangte man zur Kutsche bis hin zum ZTV (Zerknalltreiblingsvierrad),auch bekannt als Taxi (ML)

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 994
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: ich habe eine frage zu den düsseldorfer taxis

Beitrag von Jim Bo » 11.01.2020, 00:07

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
29.12.2019, 20:52
Falls Du die Autotypen meinst, es gibt hier Limousinen und Kombis der Mercedes E-Klasse, zwei oder drei BMW, VW-Touran, Opel Zafira und halt die Grossraumwagen (meistens Mercedes V-Klasse und einige Exoten wie Renault und Citroen)....ach ja, und seit neuestem auch zwei Tesla Model S...
Keine Toyota Hybrid Fahrzeuge?

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6846
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: ich habe eine frage zu den düsseldorfer taxis

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 11.01.2020, 05:58

Jim Bo hat geschrieben:
11.01.2020, 00:07
Keine Toyota Hybrid Fahrzeuge?
Die natürlich auch, sowohl Prius und in der Mehrzahl als Prius+....
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Antworten