[Halteplatz] Ratinger

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Taxi Georg » 02.07.2010, 15:56

Bild

eichi
Vielschreiber
Beiträge: 3969
Registriert: 16.06.2009, 13:25
Wohnort: Hamburg Nord

Beitrag von eichi » 02.07.2010, 16:40

Der Tenor des Briefes lässt vermuten, die Bezirksvertretung sieht das Auftauchen der Taxifahrer am HP Ratinger Str. als deren Freizeitbeschäftigung an.
Die Kutscher vor Ort bieten dort einen "Dienst am Bürger" an und
handeln also im Sinne dieser Bezirksvertretung.
(OK, Geld verdienen wollen sie auch!)
Die Bezirksvertretung gewährt also keine Gnadenerweise, sie sollte alles für das Funktionieren des i.w.S. ÖPNV tun! Aber ob sie es begreifen werden...
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7345
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 02.07.2010, 19:09

Jein Eichi, die Lage ist schon etwas komplizierter.
Nicht der HP selber war oder ist das Problem (auch für die Anwohner, aber auch für Krankenwagen und sonstigen Verkehr) sondern die "Schonung" des HP.
Die Ratinger Straße ist eine schmale Altstadtstraße (zwei Autos passen "knapp" aneinander vorbei), wenn hier eine komplette Fahrspur auf über 100 m von wartenden Taxen blockiert wird ist es mehr als ärgerlich.
Über die Gründe des Taxenüberschusses kann man durchaus streiten, die Verkehrslage auf der Ratinger ist unhaltbar.
Da sind die Kontrolleure (beider Zentralen) gefragt.


:arrow: Ratinger bei Google Maps

Zur Orientierung, der offizielle HP beginnt nun bei "Schlösser, Quatier Boheme" und endet beim "Ohme Jupp".
Das Problem beginnt beim "Ohme Jupp" und geht bis zur Liefergasse (120 m weiter). Hier gibt es keinen reservierten Standstreifen und die wartenden Taxen stehen auf der Straße.
Zusammen mit den angeheiterten Fußgängern auf der Straße eine ungesunde Mischung (...und nein, die Fußgänger kann man nicht vertreiben :wink: )
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

euloggy
User
Beiträge: 41
Registriert: 07.03.2009, 21:13
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von euloggy » 05.07.2010, 01:45

Das wird wohl in der ersten Woche kontrolliert, aber nachts haben wir kaum einen K-Mann der dort ständig für Ordnung sorgt.

In der Folge sehe ich wieder Abmahnungen durch die Stadt und dann ist das Fass wieder auf.

Leider ist zu vielen der Ruf des Taxifahrers egal, wie man dort leider ständig beobachten kann.

Es bleibt spannend. ;))
Gruss
Andreas W

>> <<

Besser-Wisser
User
Beiträge: 67
Registriert: 01.10.2008, 19:06
Wohnort: Meerbusch

Beitrag von Besser-Wisser » 06.07.2010, 19:35

die "Schonung" der Ratinger ist doch nichts zum vergleich mit marx-haus.
da stehen die kollegen am we bis auf die brücke und blockieren die kreuzung am ratinger tor komplett. das wäre ein thema. ausserdem müsste die ratinger für das show-laufen mit den 3`er bmw`s gesperrt werden.
was war das schön, als vor jahren der hp hunsrücken mit max. 20 droschken besetzt war (standzeit 2 minuten beim vorrücken)

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

[Halteplatz] Ratinger

Beitrag von Taxi Georg » 07.05.2013, 01:35

Der HP Ratinger in der Düsseldorfer Altstadt!

Michael hat was nettes dazu geschrieben!
TMB hat geschrieben:Eine schöne Geschichte, wie die Ratinger Straße in Düsseldorf zu ihrem Rufnamen "Retematäng" kam:

Als damols, achzehnhunderzwölf erum,
dä Franzosekaiser Napolium,
Fröhmorjens, met Mann on Ross on Ware,
koom dörch die Ratingerstroß jefahre,
do hadden schonn zwanzig Wirtschafte op.
Dat wollt´ so ´nem Jrenadier nit en dr Kopp.
Hä klätschten bejeistert en de Häng -
on reef op französisch: "Rue de Matäng!" (Straße des Morgens)
On so ö paar Blare,
Zweche die Päds on zwesche die Ware,
frochten neujierisch dem Kniepmeiers Schäng:
"Wat hät he jesaat?"
Do säht dä:" Retematäng".
Quelle: Facebook TMB :D

Mod Kosmetik: tote Links / Bilder entfernt
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 14.06.2020, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7345
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 07.05.2013, 01:51

Die Retematäng Montag morgens um 4 Uhr (Ruhetag in der Altstadt)

Die Mittwoch Nacht Bilder liefere ich nach :wink:


Mod Kosmetik: tote Links / Bilder entfernt
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 14.06.2020, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Halteplatz] Ratinger

Beitrag von Taxi Georg » 10.08.2020, 09:47

Erste Lärmbeschwerden im Düsseldorfer Andreas Quartier

Drei Jahre haben die neuen Bewohner es geschafft, die Füße stillzuhalten.

Jetzt trat dann trotzdem das ein, was alle in der Altstadt befürchtet haben:
Lärmbeschwerden aus dem luxuriösen Andreas Quartier.
Und das noch nicht einmal wegen des Altstadtpublikums.

Stein des Anstoßes sind laufende Motoren am benachbarten Taxistand.

Bild
[Bildquelle: © G. Horafas | Taxiforum.de]

Bild
[Bildquelle: © G. Horafas | Taxiforum.de]

Der Übeltäter!
Bild
[Bildquelle: © G. Horafas | Taxiforum.de]

:arrow: weiterlesen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7345
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Halteplatz] Ratinger

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 10.08.2020, 15:40

Einer der das ganze stark unterstützt ist der Gastronom vom "Franz" bgegenüber der Uel.
Ihn stört, nicht ganz zu unrecht, die Taxen die sich illegal direkt vor seinen Außenplätzen bereitstellen und darauf warten auf den HP aufzufahren.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Halteplatz] Ratinger

Beitrag von Taxi Georg » 10.08.2020, 16:04

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
10.08.2020, 15:40
..., die Taxen, die sich illegal direkt vor seinen Außenplätzen bereitstellen und darauf warten auf den HP aufzufahren.
Finde ich auch unmöglich! Wenn HP voll, dann weiterfahren!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10728
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: [Halteplatz] Ratinger

Beitrag von Taxi Georg » 05.04.2023, 12:10

HP Ratinger

Bild
[Bildquelle: G. Horafas | Taxiforum.de]

Ratinger Tor
Bild
[Bildquelle: G. Horafas | Taxiforum.de]

Ratinger Tor 2023

:arrow: Video
[Videoquelle: G. Horafas | Taxiforum.de]
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung darstellen oder sollen diese ersetzen.

Antworten