[Halteplatz] Marx Haus

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9039
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [Halteplatz] Marx Haus

Beitrag von Taxi Georg » 25.01.2014, 15:38

In diesen Fall muss ich Klusmeier recht geben.
Aus der Altstadt ein Phantasialand gemacht und den Parkplatz vergessen zu haben – das sieht der Chef der Taxi-Genossenschaft, Dennis Klusmeier
04.01.2014
:arrow: Kreative Lösungen für Taxi-Problem gesucht

30.12.2013
:arrow: Taxichaos vor Polizeiwache: Stadt greift ein
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7117
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Halteplatz] Marx Haus

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 25.01.2014, 16:27

Was man ja auch irgendwie verstehen kann :wink:
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

TWG
Vielschreiber
Beiträge: 632
Registriert: 09.08.2012, 01:59
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Halteplatz] Marx Haus

Beitrag von TWG » 26.01.2014, 08:42

Hallo,

ich stelle mal folgende (spinnerte?) Idee zur Diskussion.

Von 22:00 bis 6:00 Uhr: Max.-Weihe-Allee Einbahnstr. nur befahrbar von HHA zur Hofgarten/Kaiser. Zufahrt zur Altstadt nur über Josef-Buys-Ufer und Fritz-Roeber. Durchfahrt Fritz-Roeber für Privatfahrzeuge nur mit Sondergenehmigung (Anwohner, Handwerker, Transport- und Lieferdienste). Wenden an der HHA/Grabbepaltz nur für besetzte Taxen erlaubt.
Wird zwar nicht ganz einfach umzusetzen sein, sollte aber das Problem entschärfen.

Gruß
Thomas

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3651
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Halteplatz] Marx Haus

Beitrag von KehrenTAXI » 26.01.2014, 10:02

Und drei Parkhäuser schließen dann mal eben für immer oder werden Musikproberäume.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7117
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Halteplatz] Marx Haus

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 26.01.2014, 16:23

Dann schon eher ein Parkhaus (Ratinger Str.) für den Privatverkehr schließen und als "Bunker" für die Taxen nutzen.
Kontaktschleifen an der Heinrich-Heine-Allee, wenn die letzten 5 Plätze frei sind rücken entsprechend viele Wagen (per Ampel) nach.
Dabei kann man dann auch auf die zweite Aufstellungsreihe im Bereich zwischen Grabbeplatz und Ratinger Str. verzichten, was zu einem leichteren Durchfahren führt.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3651
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Halteplatz] Marx Haus

Beitrag von KehrenTAXI » 26.01.2014, 23:17

Nein, ist zu eng und düster. Besser wir besetzen das Breuniger Parkhaus. Ist auch näher am Marxhaus.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7117
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Halteplatz] Marx Haus

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 27.01.2014, 06:20

KehrenTAXI hat geschrieben:Nein, ist zu eng und düster. Besser wir besetzen das Breuniger Parkhaus. Ist auch näher am Marxhaus.
Hast recht, das ist heller, luftiger und vor allem zu dieser Jahreszeit wärmer :mrgreen:
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Gerhard
User
Beiträge: 59
Registriert: 08.06.2006, 13:15
Wohnort: Düsseldorf

[Halteplatz] Altweiber 2015 Marxhaus

Beitrag von Gerhard » 14.02.2015, 03:18

Hallo,
was war denn Altweiber am Marxhaus los?
Keine K-Leute, nur Polizei, die versuchte, Fahrgäste und Taxen in geordnete Bahnen zu lenken?
Ein neues Konzept?
Hat es geklappt?

Gerhard





Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 14.02.2015, 13:55, insgesamt 2-mal geändert.

taxidriver_007
User
Beiträge: 144
Registriert: 01.09.2004, 22:06
Wohnort: Düsseldorf

Re: Altweiber 2015 am Halteplatz Marxhaus

Beitrag von taxidriver_007 » 14.02.2015, 04:58

Da war freakshow + zombiewalk wie immer.
Ich habe nur aus der Ferne zeitweise viel
Blaulicht gesehen und die HH war zeitweise
gesperrt, Anfahrt nur durch den Tunnel.

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Re: Altweiber 2015 am Halteplatz Marxhaus

Beitrag von Grossraum » 14.02.2015, 09:24

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum alle älteren, sprich erfahrenen Kollegen, diesen Hp an Weiberfastnacht meiden.

Sowas braucht man wirklich nicht (genauso wenig wie den hoch angepriesenen Taxiball).

Airport bis 23 uhr und dann sehen was übrig bleibt, aber auf keinen Fall HHA.

Schönen Karneval noch.
Zuletzt geändert von Grossraum am 14.02.2015, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9039
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Altweiber 2015 am Halteplatz Marxhaus

Beitrag von Taxi Georg » 14.02.2015, 13:53

Gerhard hat geschrieben:Hallo,
was war denn Altweiber am Marxhaus los?
Stress :-)
Gerhard hat geschrieben:Hat es geklappt?
Gerhard
Laut Aussage eines Kollegen soll es sehr gut funktioniert haben!
:arrow: https://www.facebook.com/TaxiDus siehe Bericht 2.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7117
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Halteplatz] Marx Haus

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 16.02.2015, 05:03

Er schrieb lediglich, das es die Polizei gut geregelt hat.
Taxen durften vom Tunnel aus links abbiegen (Privatfahrzeuge nicht) und aufgrund der Anwesenheit der Beamten haben sich auch die wartenden Kunden zurückgehalten.
Allerdings waren wieder einige der "Kollegen" der Meinung die Kreuzung am Ratinger Tor zustellen zu müssen......als wenn die Gefahr bestanden hätte das Kunden weglaufen.
Durch das kalte Wetter war der Run auch schon früh vorbei, ab 2 Uhr waren immer ausreichend Taxen vorhanden.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3651
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Halteplatz] Marx Haus

Beitrag von KehrenTAXI » 16.02.2015, 14:43

Wir können nicht in Facebook mitlesen. Das ist technisch nicht möglich als Nichtmitglied. Wozu diese Parallelwelt?

Danke Thomas!

Glückwunsch, dass die TFZ das Weglassen der K-Leute durchzog! Hat uns ausserdem eine Menge Geld gespart.
Zuletzt geändert von KehrenTAXI am 16.02.2015, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9039
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

[Halteplatz] Altstadt / Marx Haus

Beitrag von Taxi Georg » 30.05.2018, 01:10

Hier soll Düsseldorfs neuer Altstadt-Taxistand hin!

Bild

Auf die verwaisten Schienen der ehemaligen Straßenbahn – vor dem Wilhelm-Marx-Haus – soll der neue Taxistand ziehen.Foto: Nicole Gehring

:arrow: Weiterlesen

Kommentar:
ein bissigen klein, oder?
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7117
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Halteplatz] Altstadt / Marx Haus

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 30.05.2018, 03:18

Nein, da die Breite Straße genügend Fläche zum Aufstellen bereithält...außerdem entfällt das "...bitte hier einsteigen, ich bin dran..." :lol:
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Eloman
User
Beiträge: 80
Registriert: 26.12.2008, 17:11
Wohnort: Düsseldorf

Neuer Taxistand Altstadt

Beitrag von Eloman » 30.05.2018, 21:34

Die neueste Schnapsidee unserer Stadtverwaltung: :arrow: Express


Mod: Kosmetik, Thema zusammengeführt!
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 31.05.2018, 01:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9039
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Neuer Taxistand Altstadt

Beitrag von Taxi Georg » 31.05.2018, 01:22

Eloman hat geschrieben:Die neueste Schnapsidee unserer Stadtverwaltung:
Die Idee kommt mit Sicherheit von der Rheinbahn!
Die RB will unbedingt den Halteplatz als Bushaltestelle haben und hat der Stadt, die alte Tram-Haltestelle für die Taxen vorgeschlagen!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Eloman
User
Beiträge: 80
Registriert: 26.12.2008, 17:11
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Halteplatz] Altstadt / Marx Haus

Beitrag von Eloman » 31.05.2018, 13:37

Ich kann Thomas-Michaels Enthusiasmus nicht teilen. Warum muss man einen Halteplatz, der an dieser Stelle schon so lange existiert wie ich mich erinnern kann (wohne seit 1980 in Düsseldorf) verlegen? Der vorgesehene Platz hat nur ca. zwei Drittel der Länge des jetzigen. Außerdem müssen die Fahrgäste die Straße überqueren, was bei der bekannten Disziplinlosigkeit des Publikums neue Probleme aufwirft. Man hätte sich von Seiten der Stadtverwaltung mMn mal lieber Gedanken über eine vernünftige Schonungslösung machen sollen, so à la Bahnhof Süd oder Airport.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7117
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Halteplatz] Altstadt / Marx Haus

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 31.05.2018, 14:30

Ob der Halteplatz dort lange existiert oder nicht ist unwichtig. Es geht darum das seit Jahren die Verkehrsverhältnisse untragbar sind...sowohl weil die Streichung der HP in der Altstadt (Bolker-, Mühlenstrasse, Verkleinerung Burgplatz) ihre Folgen zeigen als auch weil die Kollegen nicht die geistige Reife haben ein ausreichendes Miteinander zu ermöglichen.
Mein "Enthusiasmus" beruht auf der Erkenntnis, das nach jahrelangen Diskussionen keine bessere und umsetzbarer Alternative existiert.
Die Verlegung auf den Mittelstreifen der Allee hat keine Unterstützung bei Anrainern, Ausschüssen und schon gar nicht im Stadtrat.
Die Einrichtung auf der Fritz-Roeber-Straße scheitert zum einen an der Nutzung für Reisebusse, als auch an dem hohen Grad der Diszipliniertheit der Kollegen (ja, das war ironisch gemeint).
Der Ankauf des Parkhauses an der Ratinger Straße als "Speicher" für die Taxe ist unrealistisch.
Das untere Rheinwerft ist zu weit entfernt.

So, jetzt zu deinen Einwänden.
Auf dem geplanten HP haben 9 Autos im Bereich der eigentlichen Haltestelle platz, könnten also gleichzeitig beladen werden, im Bereich der Breitestraße ist allerdings genügend Platz für Nachrücker.
Das die Fahrgäste die Straße queren müssen ist natürlich unzumutbar......was machen eigentlich die alkoholisierten Fahrgäste der Nachtbusse.....kurz überleg....ach ja, die queren dieselbe sogar doppelt :wink:
Zur Zeit jedenfalls macht die Disziplinlosigkeit des Publikums weniger Probleme als die der Taxifahrer.

Wenn Du weitere Fragen hast, wende dich doch einfach an das Stadtplanungsamt oder den Infopavillon am Graf -Adolf-Platz, nach der Präsentation des Planungsentwurfes im Rathaus vor anderthalb Wochen (der übrigens gerade durch die Bürgerbeteiligung geht) werden die dir sagen können wo den Plan einsehen kannst. Kritik, Argumente und Vorschläge sind da gerne gesehen.
Danach geht der Entwurf noch durch die Ausschüsse und den Stadtrat...also kann man auch hier noch den Kritikhebel ansetzten.

Nach über 10 Jahren Diskussion hat sich für mich noch kein besserer Vorschlag ergeben.
Enthusiasmus ist also deutlich das falsche Wort, ich würde Freude über eine machbare Lösung mit Mehrwert bevorzugen.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Eloman
User
Beiträge: 80
Registriert: 26.12.2008, 17:11
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Halteplatz] Altstadt / Marx Haus

Beitrag von Eloman » 31.05.2018, 16:24

Das Argument mit der geistigen Reife der "Kollegen" muss ich anerkennen (vielleicht würde ein IQ-Test helfen :D). Durfte ich auch schon reichliche Erfahrung mit machen, besonders am Ratinger Tor. Publikum und "Kollegen" stehen sich da wohl in nichts nach. Trotzdem halte ich eine weitere potentielle Unfallquelle für problematisch.

Antworten