DUS: Halteplätzenamen und ihre Bedeutung

Antworten
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9040
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

DUS: Halteplätzenamen und ihre Bedeutung

Beitrag von Taxi Georg » 04.05.2008, 15:15

Warum heißt der HP "Euro"?
soweit ich weiss, war damals ein Tanzlokal das so hieß!

Wenn jemand noch Ideen hat (auch andere HP's) her damit. :lol:

Z.B:
Tigges
Rolandsburg
Kolping
Spaltwerk
OPD
Corso
Vossen

Mich würde interessieren, wie die zu ihren Namen kamen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Grossraum » 04.05.2008, 21:42

Nabend Horafas,
zu Deiner Frage: folgende Bedeutungen haben die Hp´s :

Tigges : War früher auch ein Restaurant, Tigges im Türmchen, da wo jetzt McD drin ist, Restaurant war früher in der 1ten Etage

Rolandsburg : bezieht sich seit jeher auf das Restaurant bzw jetziges Hotel

Spaltwerk : Hp war früher am Scheidlingsmühlenweg, man konnte von da aus direkt in die Nixenstr. fahren. Der Hp hat seinen Namen, weil damals, noch vor dem Bau der Stahlhochstraße ein Werk stand. Ob da gespaltet wurde oder nicht entzieht sich meiner Kenntnis.

OPD : Oberpostdirektion

Vossen : Vossen bezog sich damals auf das Hotel/Restaurant Vossen am Karlplatz, heutiges Hotel Carat.

Kolping und Corso muß ich leider passen.
Aber wo jetzt die Schonung Kolping ist, befand sich früher der Hp Pauli in der anderen Fahrtrichtung. Da stand noch die Säule....lang lang ists her.
ne richtig schön ausgefahrene Spur, die "alten" kollegen werden sich bestimmt noch erinnern.

Schönen Sonntag noch
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9040
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

re

Beitrag von Taxi Georg » 04.05.2008, 21:48

Nabend Wolfgang,

danke. Sehr interessant.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
Beiträge: 6795
Registriert: 26.04.2004, 14:44
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von jr » 04.05.2008, 22:59

Interessant zu lesen, daß auch anderswo Namen erhalten bleiben, wenn sich der Anlaß schon längst erledigt hat.

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3651
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von KehrenTAXI » 04.05.2008, 23:18

Corso:

Cafe Corso auf der Königsallee/Graf-Adolf-Straße



Spaltwerk:

Damit ist kein Stahlwerk gemeint. Dort wird von einem Wehr der "Brückerbach" von der "Südlichen Düssel" abgespaltet. Ein solches Wehr nennt man Spaltwerk. Ein weiteres Spaltwerk befindet sich auch auf der Heinrichstraße in Höhe 55. Dort spaltet es die "Nördliche Düssel" in den "Kittelbach". Auf der Höherhofstraße spaltet es die "Düssel" in die "Nördliche Düssel" und "Südliche Düssel".



Mod: Tote Links / Bilder entfernt!
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 05.07.2019, 13:14, insgesamt 2-mal geändert.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

minol
Vielschreiber
Beiträge: 1366
Registriert: 08.10.2007, 22:18
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von minol » 04.05.2008, 23:21

Ich habe auf den Taxi-Nachtfahrt-Videos schon des öfteren den
HP Hütten bewundern dürfen. Als Auswärtiger würde mich jetzt ja
auch interessieren, warum er so heißt?

Standen dort Hütten herum, in denen vielleicht Arbeiter ihre Pause machten? :roll:

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3651
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von KehrenTAXI » 04.05.2008, 23:30

Er ist auf der Hüttenstraße. Das war mal einfach ;-)
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

minol
Vielschreiber
Beiträge: 1366
Registriert: 08.10.2007, 22:18
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von minol » 05.05.2008, 00:14

KehrenTAXI hat geschrieben:Er ist auf der Hüttenstraße. Das war mal einfach ;-)
oh! Achso! :D Hätte ich auch fast selbst drauf kommen können :oops:
Naja, ich kann ja nicht immer schwere Fragen stellen ;)

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7117
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 05.05.2008, 03:58

Noch besser, woher hat die Hüttenstrasse ihren Namen ?

Der HP Pauli liegt an der Paulistr. und der HP Kolping bezieht sich auf das alte Benrather Kolpinghaus am Bahnhof.

Das "Euro" war ursprünglich das Hotel Europäischer Hof.
Nach dem Krieg baute man nur noch das Erdgeschoss wieder auf und eröffnete darin das Tanzlokal, ich kann mich noch gut an die Ruinenlücke erinnern.

@Stefan
heimatsammlung.de ist ja eine richtige Goldgrube, bin begeistert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9040
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 05.05.2008, 10:33

KehrenTAXI hat geschrieben:Corso:

Cafe Corso auf der Königsallee/Graf-Adolf-Straße
Ist ja der Hammer wie der Malkasten ausgesehen hat.

Berliner Allee hat sich ja nicht viel verändert

ist das da ganz rechts nicht Horten?

:arrow: Quelle Heimatsammlung.de


Nachtrag:
Auch interessant!
:arrow: Strassen

Mod: Tote Links / Bilder entfernt!
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 05.07.2019, 13:15, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7117
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 05.05.2008, 15:26

Das sich die Berliner Allee nicht verändert hat ist kein Wunder, diese gibt es erst seit 1961 (Eröffnung, durch den Mauerbau auch der Name).

Vorher waren die Oststr. und die Königsallee die Hauptverkehrsverbindungen mit Straßenbahn.
Sehr schön auch hier zu betrachten:

Im Hintergrund rechts ist sogar noch ein altes Schätzchen zu sehen,mit solch einer bin ich noch zur Schule gefahren (träum)


Mod: Tote Links / Bilder entfernt!
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 05.07.2019, 13:16, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Antworten