[Verkehr] Veranstaltungen / Messe

Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
Beiträge: 6796
Registriert: 26.04.2004, 14:44
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von jr » 22.12.2007, 21:19

Vielleicht würde es der Einsicht helfen, wenn mal ein Verwaltungsmensch eine Nacht lang als Co-Pilot mitfährt?

Powerdriver

Beitrag von Powerdriver » 23.12.2007, 08:59

Alles Unsinn.

Man kann Fahrgäste eh nicht an der Leine halten.

Also sämtliche Absperrungen weg wie früher - fertig.

Die Ordnungskräfte, die bei den letzten Grossveranstaltungen gesichtet wurden, um den Verkehr zu regeln, sollte man lieber anderweitig einsetzen - z.B. zur Deeskalation beim Einstieg am tatsächlichen Halteplatz.

Solange das nicht passiert, fange ich, wie auch die meisten anderen Kollegen, die Kundschaft lieber schon auf der Berliner Allee und auf der Elberfelder Str. ab.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9185
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Japantag 2008

Beitrag von Taxi Georg » 16.06.2008, 08:55

Japantag 2008

Wie war es am Samstag? Gab es Probleme?

:arrow: Link
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9185
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

[Verkehr] Silvester 2009

Beitrag von Taxi Georg » 28.12.2009, 17:29

Silvester
Taxen halten woanders


Düsseldorf (RP)
Auf eine turbulente Silvesternacht bereiten sich Ordnungsamt, Polizei und Taxi-Genossenschaft vor.
Um mit dem Andrang der Besucher auf die Taxis in der Altstadt nach dem Feuerwerk fertig zu werden,
wird das Ein- und Aussteigen am Halteplatz Heinrich-Heine-Allee anders geregelt.

Die Besonderheiten:
Am Donnerstag, 31. Dezember, werden die Linksabbiegespuren von der Elberfelder Straße in die Heinrich-Heine-Allee
sowie von der Heine-Allee in die Mühlenstraße entsprechend der Verkehrssituation gesperrt.
Die Sperrung dauert von 23.45 Uhr bis gegen 6 Uhr am Neujahrsmorgen.

Taxen dürfen dann aus Richtung Mühlenstraße kommend nur nach links auf die Heine-Allee abbiegen.

Auf der Heinrich-Heine-Allee werden zwei Taxistände auf jeweils zwei Spuren zum Einstieg angeboten.
Am Standort zwischen Flinger- und Bolkerstraße darf an diesem Abend nur zugestiegen werden.
Zusätzlich wird es einen Taxistand zwischen Grabbeplatz und Ratinger Straße geben.
Aussteigen können Besucher der Altstadt auf der Elberfelder Straße direkt vor der Heinrich-Heine-Allee.

:arrow: RP-Online

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12966
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von am » 29.12.2009, 00:34

Wie, in Düsseldorf gibt es um die Zeit noch besetzte Taxistände?
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9185
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 29.12.2009, 00:51

André hat geschrieben:Wie, in Düsseldorf gibt es um die Zeit noch besetzte Taxistände?
Ab 0h nicht mehr! Die Verkehrsführung bleibt!

KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3661
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von KehrenTAXI » 29.12.2009, 13:16

Wenn ich das richtig verstanden habe, wird das alljährliche "Chaos" einfach nur weiter verwaltet.

Also, nichts Neues, alles wie immer.
Gegen 02:00 h rennen alle Ordnungsamtsleute weg, weil sie nicht mehr Herr der Lage sein werden -

Zum Glück! :lol: 8)
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Grossraum » 29.12.2009, 19:42

Nabend zusammen.......

es wird also Sylvester-Nacht, wie jedes Jahr, der blanke Wahnsinn regieren.

Fahrgäste prügeln sich um die Autos und halten einen mitten auf der Straße an.
Nimmt man die dann nicht mit, weil man eigentlich zum vorgeschriebenen Halteplatz fahren will,
treten die einem vors Auto, oder schmeißen eine halb gegessene Pizza vor die Scheibe.

Hat schon seine Gründe, warum ich seit 10 Jahren nicht mehr Sylvester fahre.

All denen die auf der Straße sind, wünsche ich eine unfallfreie Fahrt,
fette Beute und einen "Guten Rutsch ins Jahr 2010".

Den Guten Rutsch selbstverständlich ohne Schnee, Glatteis oder sonstigen Beeinträchtigungen !

Schönen Abend noch

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9185
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 29.12.2009, 19:48

Fahrgäste prügeln sich um die Autos und halten einen mitten auf der Straße an.
Nimmt man die dann nicht mit, weil man eigentlich zum vorgeschriebenen Halteplatz fahren will,
treten die einem vors Auto, oder schmeißen eine halb gegessene Pizza vor die Scheibe.
Altweiber genauso.

taxidriver_007
User
Beiträge: 144
Registriert: 01.09.2004, 22:06
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von taxidriver_007 » 29.12.2009, 22:22

Ich freue mich auf guten Umsatz und werde die Altstadt vermeiden, wo es geht.
Wie Altweiber.
Gefeiert wird überall, von Angermund bis Hellerhof.

Wenn man sich von den Massenhalteplätzen fernhält,
kann das doch eine nette Nacht mit ständig laufender Uhr werden.

Eines werde ich mir aber morgen noch zulegen. Eine Trillerpfeife!

Zuerst dachte ich an ein kleines Presslufthörnchen, aber zu sperrig.
Ist ein nettes Mittel, um eingeschlafene Zombies zu wecken.

Im Ernst, die größten Probleme hatte ich bisher mit Leuten,
die ich nicht mehr wachbekommen habe,
wenn es ans bezahlen ging.

Benutzeravatar
Atakan
User
Beiträge: 42
Registriert: 30.10.2009, 16:52
Wohnort: Düsseldorf - HP Kolping

Beitrag von Atakan » 29.12.2009, 23:36

taxidriver_007 hat geschrieben:Eines werde ich mir aber morgen noch zulegen. Eine Trillerpfeife!
Die Trillerpfeife habe ich immer bei mir,
bis jetzt habe ich die ein paar mal benutzen müssen.

Habe sehr gute Erfahrung damit gemacht :D
Sehr empfehlenswert.

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12966
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von am » 30.12.2009, 00:00

Hm, gute idee.

Ich habe da noch eine äußerst durchsetzungsstarke Seenotpfeife liegen.
Die trillert zwar nicht, funktioniert aber auch unter Wasser.
Die nimmt nicht erst den Umweg übers Trommelfell,
sondern dringt direkt durch die umliegende Hirnmasse
in das in Alk ertränkte Hörzentrum vor. :D

Wer noch keine hat:
:arrow: Link
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Graupen Fan
Vielschreiber
Beiträge: 783
Registriert: 30.07.2009, 22:18
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Graupen Fan » 30.12.2009, 00:05

André hat geschrieben:Hm, gute idee.

Ich habe da noch eine äußerst durchsetzungsstarke Seenotpfeife liegen.
Die trillert zwar nicht, funktioniert aber auch unter Wasser.
Die nimmt nicht erst den Umweg übers Trommelfell,
sondern dringt direkt durch die umliegende Hirnmasse
in das in Alk ertränkte Hörzentrum vor. :D

Wer noch keine hat:
:arrow: Link
Durch die Hirnmasse... soso! :lol:
Bild Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr. Oma -->Bild

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9185
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 30.12.2009, 00:35

Atakan hat geschrieben:Die Trillerpfeife habe ich immer bei mir,
bis jetzt habe ich die ein paar mal benutzen müssen.

Habe sehr gute Erfahrung damit gemacht :D
Sehr empfehlenswert.
Das kann ich mir von der Paulimafia gut vorstellen! Bild

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 846
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Grossraum » 30.12.2009, 07:24

Moin zusammen.....

@ Horafas.....
also Altweiber hab ich bis jetzt noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Zumindest nicht in der Form wie Sylvester !

Naja, die Jungs die auf der Straße sind werden das schon schaukeln.
Wie gesagt, wünsche euch Gute Fahrt und fette Beute !!!!

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
taxirock
Vielschreiber
Beiträge: 487
Registriert: 09.02.2009, 13:47
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von taxirock » 30.12.2009, 10:52

taxidriver_007 hat geschrieben:Ic
Im Ernst, die größten Probleme hatte ich bisher mit Leuten,
die ich nicht mehr wachbekommen habe,
wenn es ans bezahlen ging.
Die fallen doch schon vor Fahrtantritt durch den :

FahrgastSCAN-Security CHECK

(Körpersprache(Torkeln von 1-6) X (geschätzter )Promille) : ZU ERZIELENDER UMSATZ

muss ZWINGEND <= 1 sein...

Beispiel: (Körpersprache : 4 [Gigavoll aber noch auf eigenen Beinen] X 3 Promille) = 12 : Fahrtziel xy Strasse (9,30 €) = 1,29

grösser als 1 also.....Tschüss...

Dieselbe Berechnung mit Fahrtziel xydorf am der Peripherie...

12(errechneter Wert): 25€(zu erzielender Umsatz) = 0,48 ....kleiner /gleich 1 also....EINSTEIGEN::!!!!!

Der Pbf -Profi addiert noch die ins Verhältnis gesetzte KOTZwahrscheinlichkeit zur DOPPEL/DREIFACHBEZAHLmöglichkeit... :roll:
________________________________
the hottest youtube channel
===>http://www.youtube.com/user/taxirock

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9185
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 30.12.2009, 10:55

FahrgastSCAN-Security CHECK
FSSC

genau! :lol:

kleinerminos
Ich bin neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 13.04.2009, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von kleinerminos » 30.12.2009, 18:31

wünsch auch allen die in der nacht zum 01 fahren
ob nun müssen oder wollen ne angenhme schicht
und nen guten rutsch, natürlich nur ins neue jahr
und nicht auf der strasse
Zuletzt geändert von kleinerminos am 30.12.2009, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Atakan
User
Beiträge: 42
Registriert: 30.10.2009, 16:52
Wohnort: Düsseldorf - HP Kolping

Beitrag von Atakan » 31.12.2009, 00:27

Horafas hat geschrieben:
Atakan hat geschrieben:Die Trillerpfeife habe ich immer bei mir,
bis jetzt habe ich die ein paar mal benutzen müssen.

Habe sehr gute Erfahrung damit gemacht :D
Sehr empfehlenswert.
Das kann ich mir von der Paulimafia gut vorstellen! Bild
Die Jungs hier im Süden verkraften das schon, mach dir keine Sorgen Horafas :wink:


Passt auf, dass es im Wagen nicht zu warm wird. Um 18-20 °C sind optimal.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9185
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitrag von Taxi Georg » 01.01.2010, 18:47

Nun wie war es gestern?
Zufrieden mit dem Geschäft und den Fahrgästen?

Bild

Nur zum Thema Job und Verkehr! Probleme über den Datenfunk bitte hier:
:arrow: Wie soll es nun weitergehen mit uns und unserem System?!

Antworten