Die Suche ergab 3114 Treffer

von jr
05.08.2004, 14:07
Forum: Hamburger Taxiforum
Thema: U- und S-Bahn an Wochenend-Nächten
Antworten: 19
Zugriffe: 9119

Tja - die gute alte Boulevardpresse.
von jr
05.08.2004, 11:09
Forum: Hamburger Taxiforum
Thema: U- und S-Bahn an Wochenend-Nächten
Antworten: 19
Zugriffe: 9119

Wenn ich Nachtbus sage/schreibe, dann meine ich natürlich schon die Einrichtung von Nachtlinien. In HH findet deren Ausweitung auf Gleisen statt, an den meisten anderen Orten halt auf dem Teer. Bestehendes muß ja auch nicht gleich zur Diskussion gestellt doch Neueinrichtungen sollten schon hinterfra...
von jr
04.08.2004, 15:59
Forum: Hamburger Taxiforum
Thema: U- und S-Bahn an Wochenend-Nächten
Antworten: 19
Zugriffe: 9119

Das ist als Sozialleistung zu verstehen! Und nicht als Geldmaschine! Selbstverständlich. Sonst würde es diese Einrichtungen ja nicht geben. Mir geht aber die Jammerei der Allgemeinheit im allgemeinen, der Politiker im besonderen und der Betroffenen im speziellen wegen der Defizite in allen Kassen a...
von jr
03.08.2004, 10:29
Forum: Rat und Tat
Thema: Beförderungspflicht für Hunde
Antworten: 30
Zugriffe: 12590

@ mike Keine Panik - ich habe alle(s) verstanden. Oder bilde ich mir das nur ein? Na egal - ein bißchen Spaß muß sein. @Jörn Wenn ich mich recht entsinne, lautet die gerichtliche Begründung stets so: Gegenüber Personen besteht eine Beförderungspflicht. Die bezieht Gegenstände, die diese bei sich füh...
von jr
03.08.2004, 10:12
Forum: Rat und Tat
Thema: verweigerung der beförderung
Antworten: 24
Zugriffe: 9484

Da hast Du die Grenzen, die es nicht zu überschreiten gilt, gut definiert. Gewissermaßen gerichtstauglich. Dummerweise haben wir alle verschiedene Nasen. Die objektive Meßbarkeit der Beeinträchtigung dürfte dadurch schwierig sein. Für den potentiellen Fahrgast wäre es vielleicht hilfreich, wenn wir ...
von jr
02.08.2004, 19:30
Forum: Hamburger Taxiforum
Thema: U- und S-Bahn an Wochenend-Nächten
Antworten: 19
Zugriffe: 9119

Genau an diese Rechnung dachte ich. Und war - logisch - nicht der erste damit. Die taz hat vor zwei Jahren zu diesem Thema (es ging um den Berliner ÖPNV) eine Serie aufgelegt, wo das Thema von allen Seiten durch vollkommen verschiedene Autoren beleuchtet wurde. Das Fazit eines der ersten Beiträge gl...
von jr
02.08.2004, 09:42
Forum: Rat und Tat
Thema: Beförderungspflicht für Hunde
Antworten: 30
Zugriffe: 12590

Ist doch gut so, wenn es einer besser weiß. Sonst könnte man sich dieses Forum ja sparen. Wäre doch schade drum - oder nicht?
von jr
01.08.2004, 13:22
Forum: Rat und Tat
Thema: verweigerung der beförderung
Antworten: 24
Zugriffe: 9484

Überhaupt scheint mir das Lotto-Spiel für den Fahrgast oft größer zu sein, als für den Kutscher!
Yes!

Gilt auch für den Rest. Mein Beifall!
von jr
01.08.2004, 10:09
Forum: Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum
Thema: Tarif in Düsseldorf
Antworten: 17
Zugriffe: 8309

Ich halte diese kostenmäßige Unterscheidung zwischen den zwei Formen des Wartens für einen Weg, um Vertrauen zu bilden und Fahrgäste zu gewinnen. Allerdings würde ich nicht so weit gehen, zu behaupten, es wäre nur so möglich. Da gehören noch ein paar andere Dinge dazu. Und es fragt sich - die andere...
von jr
01.08.2004, 00:18
Forum: Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum
Thema: HH: Ich glaub, es hagelt!
Antworten: 4
Zugriffe: 3639

War nicht dabei - würde aber trotzdem sagen, daß immer im Sommer hagelt. Wann sonst?
von jr
28.07.2004, 15:55
Forum: Hamburger Taxiforum
Thema: U- und S-Bahn an Wochenend-Nächten
Antworten: 19
Zugriffe: 9119

Das Problem einer angemessesen Nachtversorgung mit öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es vielerorts. Du hast recht: Es ist bedenklich, wenn dort keine vernünftige Kosten-Nutzen-Rechnung angestellt wird, weil eben politische Argumente zählen. Die Betreiber neigen zudem zunehmend dazu, die Subventionen...
von jr
27.07.2004, 13:07
Forum: Rat und Tat
Thema: verweigerung der beförderung
Antworten: 24
Zugriffe: 9484

Das sind zwar Gummiparagraphen schlechthin - aber richtig angewendet auf jeden Fall die Lösung des Problems. Das Risiko dabei liegt freilich - wie so oft - beim Fahrer. "So wie Sie hier auftreten, könnten Sie auch nicht Bus / Bahn fahren." Vor allem dieser Satz sollte dabei vor Ort eine gute Argumen...
von jr
23.07.2004, 21:07
Forum: Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum
Thema: Grüner Pfeil
Antworten: 18
Zugriffe: 6288

Im Prinzip ist der Grünpfeil (der "grüne Pfeil" ist etwas anderes) ja gar keine schlechte Idee. Aber wenn selbst in der westdeutschen Musterstadt Heilbronn (das war das erste großräumige Testgebiet im Westen) auch nach Jahren noch deutlich mehr als die Hälfte trotz aller Regeln ohne Halt durchfährt,...
von jr
23.07.2004, 01:46
Forum: Rund ums Forum
Thema: OVG-Beschluss zur Tarifklage
Antworten: 6
Zugriffe: 6264

Stimmt - knapp 1000 müssen es schon sein.
von jr
22.07.2004, 22:31
Forum: Rund ums Forum
Thema: OVG-Beschluss zur Tarifklage
Antworten: 6
Zugriffe: 6264

Einfach umstellen auf die Portalsansicht - und schon hat man alles voll im Blick. Sind ja "nur" 24 Foren in 8 Kategorien.
von jr
21.07.2004, 22:50
Forum: Rat und Tat
Thema: verweigerung der beförderung
Antworten: 24
Zugriffe: 9484

In der § 14 BOKraft findest Du durchaus was über die Pflichten der Fahrgäste. Allerdings sieht es so aus, als wenn Dein Problem eher mit § 15 korrespondiert. Dort heißt es: "Von der Beförderung sind gefährliche Stoffe und gefährliche Gegenstände ausgeschlossen, insbesondere ... explosionsfähige, lei...
von jr
16.07.2004, 05:18
Forum: Düsseldorfer Taxiforum
Thema: [Frage] Welcher Tarif ?
Antworten: 21
Zugriffe: 10049

von jr
14.07.2004, 22:34
Forum: Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum
Thema: Tarif in Düsseldorf
Antworten: 17
Zugriffe: 8309

Unabhängig - das ist ein schönes Wort.
von jr
13.07.2004, 04:49
Forum: Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum
Thema: Tarif in Düsseldorf
Antworten: 17
Zugriffe: 8309

Wie schon an anderer Stelle gesagt: Es ist bedauerlich, daß dieses Thema zweimal auf der Tagesordnung steht. Vielleicht sollte trotz der Überschrift die düsseldorf-spezifische Diskussion im dortigen Forum stattfinden. Es ist ja immerhin sichtbar, daß es auch bundes-relevante Anmerkungen gibt. Was sa...
von jr
13.07.2004, 04:34
Forum: Düsseldorfer Taxiforum
Thema: [Frage] Welcher Tarif ?
Antworten: 21
Zugriffe: 10049

"Das ist kein Verzicht, sondern ein Fortschritt!" Umso besser, wenn man dabei sparen kann. Ein Umstieg auf Jaguar ist ja nicht zu erwarten. Noch mal: Jeder Ort hat seine eigenen Probleme. Hier sind es Mietwagen, dort sind es ausbleibende Kunden. Mancherorts sind gar die Aufpreislisten so lang, daß ...