90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Löhne, Arbeitsbedingungen, Recht.

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Sascha1979 » 15.05.2015, 22:16

Guter_Kollege hat geschrieben:Kratzt das irgendwen hier die Bohne, oder hat es auch nur den Funken einer Relevanz, ob ein Nicht-Taxifahrer die Reduzierung von Taxen fordert?
Aber mit sowas muß man immer wieder rechnen wenn Aussenstehende in ein Fachforum kommen um dort herum zu spammen.

FORDERN???

Ja sag mal.
Hast du aus meinem Satz "Ich ... mir wünschen"

jetzt gerade allen erstes ein "FORDERN" gemacht???

#TypischTaxiFahrer
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1632
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon tatutata » 15.05.2015, 22:23

Ahhhhhhhhh wie wird man so blöd? Oder tut man nur so?
tatutata
 

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Sascha1979 » 15.05.2015, 22:54

tatutata hat geschrieben:Ahhhhhhhhh wie wird man so blöd? Oder tut man nur so?


Ich glaub, der ist wirklich so blöd.
Ist mir aber bei mehreren schon aufgefallen hier.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1632
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon tatutata » 16.05.2015, 00:01

Selbsteinsicht ist ja schon mal gut.
tatutata
 

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Guter_Kollege » 16.05.2015, 13:39

Weist Du, Sascha 500, die Botschaft der Replik ist Dir wohl durchgegangen.
Erst mal zuhören, sich einlesen und kundig machen, stünde Dir gut zu Gesichte, bevor Du Dich in jedes Thema einmischt
und unqualifizierte "Ratschläge" a la "Ich würde mir ein massives durchgreifen und damit ein dezimieren der Taxen Anzahl in Großstädten allerdings wünschen." absonderst.

Schon unser hochgeschätzer Administrator hier hat doch kürzlich erst ins Poesiealbum geschrieben das hier jeder mitreden darf, der etwas zum Thema
beizutragen hat. Sicher hatte er dabei nicht 'mitquasseln' im Sinn.
Zuletzt geändert von Guter_Kollege am 16.05.2015, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4352
Registriert: 28.11.2013

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Sascha1979 » 16.05.2015, 14:26

Ich weiß, dass euch die Meinung der gegenseite einen MIST interessiert!!!

Der Kunde hat sich in EURE Thematik einzuarbeiten und jeden Vorgang aus SICHT DES FAHRERS und vielleicht noch des Unternehmers zu betrachten!!

Meinungen, wie der Kunde - mit bereits überdurchschnittlichem
Gewerbe wissen, Dinge wahr nimmt, kehren euch einen Dreck!

Immer weiter so! Immer weiter!

#TypischTaxiFahrer
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1632
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon tatutata » 16.05.2015, 14:39

dummes inhaltsloses geschwätz
tatutata
 

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Sascha1979 » 16.05.2015, 18:36

Punkt 1
Ist das dein ernst??? Das waren deine einzigen und alle Beiträge in diesem Thread?

tatutata hat geschrieben:Ahhhhhhhhh wie wird man so blöd? Oder tut man nur so?


tatutata hat geschrieben:Selbsteinsicht ist ja schon mal gut.


tatutata hat geschrieben:dummes inhaltsloses geschwätz


Punkt 2
Im Gegensatz zu dir und vielen anderen, sind meine Beiträge nahezu immer zum Thema!
Dass sie dir und vielen anderen nicht passen, ...

Punkte 3
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ich mich davon im geringsten beeindrucken lasse, wenn die Mehrheit als ich eine andere Meinung habe?
Und du glaubst doch auch nicht im geringsten, dass ich mir von dir oder deinen Kollegen den Mund verbieten lasse, weil euch meine Meinungen nicht passen?

Du kennst jetzt ein paar Beiträge von mir. Rate doch nur mal:

In meinem gesamten bisherigen Leben

a) Stimmte meine Meinung nahezu immer mit der Allgemeinheit und dem Durchschnitt überein und ich habe mit diesem Mainstream-Verhalten all das erreicht, was ich heute habe und wo ich heute bin

b) Seit dem ich denken kann bin ich es gewöhnt, dass die Allgemeinheit und die Mehrheit in nahezu allen Bereichen eine andere Meinung hat, als ich - dadurch habe ich all das erreicht, was ich heute habe und wo ich heute bin

Ich bin sehr froh, dass die Admins dies erkennen und sehen, dass ich - im Gegensatz zu vielen anderen - nahezu immer On Topic bleibe - auch wenn euch diese Meinung nicht gefällt.
Über den Ignoranten Rest kann ich nur den Kopf schütteln.

Ich stehe hier stellvertretend für eine beachte Anzahl eurer Kunden. Nur, dass ich es mal ausspreche und sage. Solches Feedback müsste für euch einen unheimlich hohen Wert haben.
Stattdessen versucht ihr mich mit allen Mitteln mundtot zu machen. Frei nach: "Wenn wir den Spiegel nicht mehr vorgehalten bekommen, ist alles wieder in Ordnung."

Wenn der Sascha hier wieder weg ist, und wir den Mist nicht mehr lesen müssen, dann sind alle Probleme gelöst.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1632
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon SindSieFrei? » 16.05.2015, 19:01

Sascha1979 hat geschrieben:...
In meinem gesamten bisherigen Leben

a) Stimmte meine Meinung nahezu immer mit der Allgemeinheit und dem Durchschnitt überein und ich habe mit diesem Mainstream-Verhalten all das erreicht, was ich heute habe und wo ich heute bin

b) Seit dem ich denken kann bin ich es gewöhnt, dass die Allgemeinheit und die Mehrheit in nahezu allen Bereichen eine andere Meinung hat, als ich - dadurch habe ich all das erreicht, was ich heute habe und wo ich heute bin
...


Ich tippe auf c). DU musst immer allen mitteilen, was du erreicht hast. Profilneurotiker. :mrgreen: Macht aber nix, sind wir alle hier ein wenig! Du bist wie ein Teil meiner FG und in einigen Dingen hast du verdammt Recht, in anderen liegst Du voll daneben. Macht auch nix. Kannst meinetwegen gerne bleiben. Wenn mir was nicht passt, gibts die FG-Keule, wenn dir was nicht passt, darfste zurückhauen. :P So ist das Internet: Aufregend, kommunikativ, informativ, persönlich und egomanisch, und doch ist es oft kein Ersatz für die reale Welt. In diesem Sinne...

LG
Dura lex, sed lex.
Benutzeravatar
SindSieFrei?
Vielschreiber
 
Beiträge: 4369
Registriert: 12.12.2009
Wohnort: Hamburg

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Poorboy » 23.06.2015, 01:12

Es geht los:

http://m.bild.de/geld/wirtschaft/mindes ... obile.html

Bei MWUs kommen die dann mit Panzerfäusten und Maschinengewehren :mrgreen: !

Poorboy
Poorboy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4611
Registriert: 21.01.2005

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Guter_Kollege » 23.06.2015, 13:31

So ein Quatsch! Es ist ja nicht so dass man mit vorgehaltener Waffe gezwungen wird sich auszuweisen, seinen arbeitsrechtlichen Status nachzuweisen
und sonstige Angaben zu machen. Wer sich bei solchen Kontrollen des Zolls verhält wie man es von einem Bürger(Arbeitnehmer/Unternehmer erwarten
kann, wird in der Regel auch nicht wie ein Krimineller behandelt. Diese Art Aufmärsche des Zolls müssen so sein, weil sonst sicher auch mancher stiften gehen würde.
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4352
Registriert: 28.11.2013

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Freddy75 » 23.06.2015, 18:59

...wenn sie denn mal kontrollieren würden! Bin in 26 Jahren 2 mal kontrolliert worden! Wenn sie denn mal kommen, dann tagsüber wo meist die Unternehmer selber fahren - LACHHAFT! :twisted:
Benutzeravatar
Freddy75
User
 
Beiträge: 69
Registriert: 21.09.2014
Wohnort: Aachen

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Guter_Kollege » 23.06.2015, 19:05

Du möchtest öfter kontrolliert werden? Kannste haben, gib mal Deine Adresse. :mrgreen: :lol:
Zuletzt geändert von Guter_Kollege am 23.06.2015, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4352
Registriert: 28.11.2013

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Freddy75 » 24.06.2015, 05:44

Guter_Kollege hat geschrieben:Du möchtest öfter kontrolliert werden? Kannste haben, gib mal Deine Adresse. :mrgreen: :lol:



Ich hab nix zu Verbergen. Fahre alleine. Meine Adresse kriegste aber trotzdem nicht :mrgreen: :lol:

Ich wollte damit auch nur zum Ausdruck bringen, wenn die so kontrollieren wie hier bei uns, tendiert die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden gegen Null!
Zuletzt geändert von Freddy75 am 24.06.2015, 05:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Freddy75
User
 
Beiträge: 69
Registriert: 21.09.2014
Wohnort: Aachen

Re: 90% der Fahrer erhalten keinen Mindestlohn

Beitragvon Guter_Kollege » 24.06.2015, 11:29

Schon klar, kein Ding! :wink:
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4352
Registriert: 28.11.2013

Vorherige

Zurück zu Arbeitsrecht im Taxigewerbe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron