Uber TAXI

Anwendungen für Smartphones unter der Lupe.

Uber TAXI

Beitragvon reasoner » 23.06.2012, 14:41

Uber TAXI ist das mT Amerikas.
In a too-good-to-be true promotion, Uber TAXI is offering free rides between Monday, June 25 and Wednesday, June 27.

Preisschlachten - da kommen wir auch noch hin.

http://timeoutchicago.com/things-to-do/ ... -next-week
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
 
Beiträge: 6893
Registriert: 25.01.2009
Wohnort: Berlin

Beitragvon reasoner » 21.07.2012, 12:57

Uber stellt auf hiesige Gegebenheiten übertragen also mehr eine Mietwagen-App dar, die den Taxis zu schaffen macht.

http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/wi ... 1.17383547
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
 
Beiträge: 6893
Registriert: 25.01.2009
Wohnort: Berlin

Beitragvon Anna Chronismus » 21.07.2012, 14:42

Es sind Mietwagen, die den Taxen zu schaffen machen - nicht eine App.
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE
Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2584
Registriert: 24.09.2009
Wohnort: Hamburg

Beitragvon reasoner » 21.07.2012, 14:44

Beides. Ohne die App wären die Mietwagen zahnloser.
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
 
Beiträge: 6893
Registriert: 25.01.2009
Wohnort: Berlin

Beitragvon Anna Chronismus » 04.11.2012, 19:26

Anna Chronismus hat geschrieben:Es sind Mietwagen, die den Taxen zu schaffen machen - nicht eine App.

reasoner hat geschrieben:Beides. Ohne die App wären die Mietwagen zahnloser.

Die Angriffsfläche bieten die Mietwagen, nicht die App. Die Mietwagen haben einen Halter, eine Adresse und einen Fahrer. Und man kann sie fotografieren, wenn sie wartend irgendwo rumstehen. Wenn man einen Gegener bekämpfen will, muss man die schwache Flanke erkennen.

Beim Kampf gegen Blacklane wird der Vermittlungsdienstleister kaum greifbar sein. Seine Kombattanten auf der Straße schon.
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE
Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2584
Registriert: 24.09.2009
Wohnort: Hamburg

Beitragvon cabismo » 07.11.2012, 20:35

Anna Chronismus hat geschrieben:
Anna Chronismus hat geschrieben:Es sind Mietwagen, die den Taxen zu schaffen machen - nicht eine App.

reasoner hat geschrieben:Beides. Ohne die App wären die Mietwagen zahnloser.

Die Angriffsfläche bieten die Mietwagen, nicht die App. Die Mietwagen haben einen Halter, eine Adresse und einen Fahrer. Und man kann sie fotografieren, wenn sie wartend irgendwo rumstehen. Wenn man einen Gegener bekämpfen will, muss man die schwache Flanke erkennen.

Beim Kampf gegen Blacklane wird der Vermittlungsdienstleister kaum greifbar sein. Seine Kombattanten auf der Straße schon.


Aus reinem Interesse frage ich, was hast Du gegen BlackLane,
wenn sie in einem völlig anderen Segment arbeiten als das herkömmliche Taxi?
Der große Streit ist doch immer zwischen den Taxis und dem taxi-ähnlichen MW, oder täusche ich mch etwa?
LG
Wir wollen besser und günstiger ankommen! Cabismo.de ermöglicht die Bestellung von günstigen Cabs.
Benutzeravatar
cabismo
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.11.2012
Wohnort: Köln

Beitragvon reasoner » 18.01.2013, 16:31

Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
 
Beiträge: 6893
Registriert: 25.01.2009
Wohnort: Berlin

Beitragvon SindSieFrei? » 18.01.2013, 18:02

Unsere Branche ist noch immer im Dornröschenschlaf, sage ich seit Monaten, Rea. Was man Uber allerdings lassen muss, ist das die nicht nach 130 Mio betteln gehen müssen wie TM, sondern ihr Kapital bei Marktstart haben. In 10 Jahren fahren die Hälfte der bisherigen Taxen und der Rest ist deregulierter Markt. Wo auch immer wir Fahrer dann arbeiten, der Trost ist, OHNE uns, also vollautomatisch, geht es noch lange nicht.

LG
Dura lex, sed lex.
Benutzeravatar
SindSieFrei?
Vielschreiber
 
Beiträge: 4349
Registriert: 12.12.2009
Wohnort: Hamburg

Beitragvon reasoner » 18.01.2013, 18:43

Tja, durchaus möglich. Das Personenbefoerderungsgewerbe dereguliert seinen Gelegenheitsverkehr selbst.

Im von mir verlinkten Bericht steht auch, dass Maschmeyer bei Blacklane eingestiegen ist. Eigentlich unglaublich, wer alles mitverdienen möchte.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
 
Beiträge: 6893
Registriert: 25.01.2009
Wohnort: Berlin

Beitragvon driver24 » 28.06.2013, 10:47

reasoner hat geschrieben:Beides. Ohne die App wären die Mietwagen zahnloser.


Jup
driver24
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2012
Wohnort: Berlin

Beitragvon Anna Chronismus » 28.06.2013, 12:32

driver24 hat geschrieben:
reasoner hat geschrieben:Beides. Ohne die App wären die Mietwagen zahnloser.


Jup


Ich bleibe bei meiner Antwort, zumal man sich in kleinem Kreis dieser Vogehensweise deutlich positiver gegenüber gezeigt hat denn noch vor einigen Wochen.
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE
Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2584
Registriert: 24.09.2009
Wohnort: Hamburg

Beitragvon vaqueiro » 28.06.2013, 16:47

Auszug aus Wikipedia
"Nach Ausführung des Beförderungsauftrages, der grundsätzlich nur am Betriebssitz oder der Wohnung des Unternehmers entgegengenommen werden darf, hat der Mietwagen unverzüglich zum Betriebssitz zurückzukehren, es sei denn, er hat vor der Fahrt von seinem Betriebssitz oder der Wohnung des Unternehmers oder während der Fahrt durch Funk einen neuen Beförderungsauftrag erhalten. Hier spricht man von der Rückkehrpflicht des Mietwagens. Dies bedeutet, dass der Mietwagen nicht entfernt des Betriebssitzes auf eingehende Funkaufträge warten darf. Auch darf er keine Passanten auf Ansprache oder Winken hin aufnehmen.
Den Eingang des Beförderungsauftrages am Betriebssitz oder in der Wohnung hat der Mietwagenunternehmer buchmäßig zu erfassen und die Aufzeichnung ein Jahr aufzubewahren. Hier spricht man von der Aufzeichnungspflicht im Mietwagenverkehr.
Im Unterschied zum Taxi darf der Mietwagen in Deutschland also nur „im Ganzen“ angemietet werden, das heißt, eine sitzplatzweise Vermietung ist ausgeschlossen."

Sollte bei einer App. wohl nur möglich sein wenn der Betriebssitz für jeden Mietwagen mit dem Firmensitz des App-Betreibers identisch ist. Dürfte nicht der Fall sein.
Bei eine Aufbewahrungspflicht von einem Jahr sollte eine Kontrolle bei einer Mietwagenfirma wohl möglich sein.
Wenn das Leben Dir eine Zitrone gibt.....frag nach Salz und Tequila.
Benutzeravatar
vaqueiro
User
 
Beiträge: 140
Registriert: 10.11.2012
Wohnort: Cabeço da Arveloa

Beitragvon Anna Chronismus » 28.06.2013, 17:54

vaqueiro hat geschrieben:Den Eingang des Beförderungsauftrages am Betriebssitz oder in der Wohnung hat der Mietwagenunternehmer buchmäßig zu erfassen und die Aufzeichnung ein Jahr aufzubewahren. Hier spricht man von der Aufzeichnungspflicht im Mietwagenverkehr.

Sehr guter Hinweis. Rückkehr- und Aufzeichnungspflichten sind scharfe Mittel, einem ausufernden Limousenservice-Geschäft Paroli zu bieten. Man mus nur gleichermaßen kampfwillig und kreativ sein, den Parasiten des Taxigewerbes auch in die Suppe zu spucken.
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE
Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2584
Registriert: 24.09.2009
Wohnort: Hamburg

Beitragvon am » 28.06.2013, 19:29

Die Bestellung eines Mietwagen per App lässt sich jedenfalls nicht mit dem deutschen Personenbeförderungsrecht in Einklang bringen. Dabei liefert eine solche App allerdings gleichzeitig auch ein wertvolles Werkzeug, den damit begangenen Verstoss zu dokumentieren und zu verfolgen.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 11794
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Beitragvon reasoner » 26.07.2013, 20:08

Google is watching us. As i told you.

http://www.gruenderszene.de/allgemein/u ... e-ventures
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
 
Beiträge: 6893
Registriert: 25.01.2009
Wohnort: Berlin

Beitragvon Anna Chronismus » 26.07.2013, 20:29

reasoner hat geschrieben:Google is watching us. As i told you.

http://www.gruenderszene.de/allgemein/u ... e-ventures

Liest Du gar nicht bis zum süßen Ende?

Mit dem defizitären Deutschland-Geschäft – so hört man aus Branchenkreisen – lässt sich die Wertsteigerung jedenfalls nicht erklären.
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE
Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2584
Registriert: 24.09.2009
Wohnort: Hamburg

Beitragvon reasoner » 26.07.2013, 20:30

Ja und? Sämtliche Online-Anbieter arbeiten defizitär. Was soll uns das sagen?
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
 
Beiträge: 6893
Registriert: 25.01.2009
Wohnort: Berlin

Beitragvon Anna Chronismus » 26.07.2013, 21:23

reasoner hat geschrieben:Sämtliche Online-Anbieter arbeiten defizitär.

Auch taxi.eu (= fms systems GmbH)? Gab es dazu heute in Frankfurt Neuigkeiten?
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE
Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2584
Registriert: 24.09.2009
Wohnort: Hamburg

Beitragvon reasoner » 26.07.2013, 21:30

Ich bin kein Gesellschafter der fms Systems GmbH, offizielle Zahlen gibt es noch nicht. Ich muss davon ausgehen, dass natürlich auch diese Firma defizitär arbeitet (sorry, wenn's nicht stimmt).

Überrascht dich das etwa? Wohl kaum.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
 
Beiträge: 6893
Registriert: 25.01.2009
Wohnort: Berlin

Beitragvon Devil » 26.07.2013, 21:45

Das Internet treibt immer mehr Blüten und man muss sich fragen ob es positiv oder eher negativ für die Menschheit ist.
Benutzeravatar
Devil
Vielschreiber
 
Beiträge: 1019
Registriert: 30.03.2012
Wohnort: Ost-Berlin

Nächste

Zurück zu Taxi-Apps



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste