myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Anwendungen für Smartphones unter der Lupe.

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon Taxi Georg » 04.08.2017, 23:10

Ich habe diese Mail der Anschlusstour nicht bekommen und auch bis jetzt keine Anschlusstour bekommen.

Ich persönlich finde es schade, dass der Kunde, außer seiner Adresse, auch keinen Zusatz eingeben kann.
Z.B Mercumstraße 45. Zusatz ARAL Tankstelle.

Des Weiteren sehe ich VB's nur eine eine Sek. lang. Keine Chance eine zu bekommen!
Erstaunlich ist es auch, das VB's problemlos zurückgegeben werden können. (Bekomme ich dann trotzdem nicht.

UND! Was mich auch wundert. Es werden Fahrten außerhalb von Dus angezeigt, es wird aber kein Ziel angezeigt.
Ich würde niemals so eine Fahrt annehmen. (Nur wenn ich gerade dort bin)
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 04.08.2017, 23:10, insgesamt 2-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon Taxi Georg » 05.08.2017, 10:47

Ansonsten arbeite ich sehr gerne mit mT!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon RaimundHH » 05.08.2017, 12:22

Taxi Georg hat geschrieben:Ich persönlich finde es schade, dass der Kunde, außer seiner Adresse, auch keinen Zusatz eingeben kann.
Z.B Mercumstraße 45. Zusatz ARAL Tankstelle.




Moin,

kann er doch und das schon seit Jahren, die Funktion nennt sich Mitteilung an den Fahrer. :!:

Und wenn die ARAl-Tankstelle als Google-Treffer hinterlegt ist kann er sie auch direkt als Adresse auswählen,
hatte ich erst gestern wieder, Bestelladresse: Signal Iduna Hauptverwaltung, Neue Rabenstrasse 15 - 17.
Man erkennt sogar bei der Anfrage schon, ob die Bestelladresse über Google ermittelt wurde, da die Hausnummer
bei der Anfrage schon mit aufleuchtet.
Vielleicht sollte man als MT-Fahrer einfach ab und zu auch mal die Fahrgast-App genauer ansehen, bzw. benutzen. :wink:

Grüße
RaimundHH
Vielschreiber
 
Beiträge: 726
Registriert: 06.09.2011
Wohnort: Hamburg

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon Taxi Georg » 05.08.2017, 15:58

..kann er doch und das schon seit Jahren, die Funktion nennt sich Mitteilung an den Fahrer

Komisch, die Kunden sagen mir, dass das nicht geht.

Vielleicht sollte ich mir mal die Kunden-App mal besser anschauen.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon Taxi Georg » 05.08.2017, 15:59

RaimundHH hat geschrieben:Vielleicht sollte man als MT-Fahrer einfach ab und zu auch mal die Fahrgast-App genauer ansehen, bzw. benutzen. :wink:

Ist schon richtig, leider fehlte mir die Zeit!
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 05.08.2017, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon Taxi Georg » 05.08.2017, 16:39

Habe mir mal die App für Gast angeschaut.

Man kann wirklich was manuelles eintragen.
In der Suchmaske für die Adresse habe ich spontan ARAL Tankstelle eingegeben und es wurden mir mehrere TS in der Umgebung angezeigt.
Macht kein Kunde, dauert einfach zu lange! Aber ok, es geht.
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 05.08.2017, 16:41, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon taxipost » 11.08.2017, 06:21

hab ihr plötzlich mehr kartenzahlungs-wünsche als gewöhnlich ?
hintergrund die "playback" aktion.

vorgestern wollte der erste diese aktion offensichtlich in anspruch nehmen.
als ihm der fahrer verklickerte, dass das schlecht gehen wird,
weil der beleg nicht an mt verkauft werden darf,

war er erstmal ganz erbost, a la "er kann machen was er will !!!"

als der fahrer aber zu ihm sagte,
"ah so,
für die kartenzahlung brauche ich noch ihren ausweis,
damit ich mir ihren namen, anschrift passend zu ihren kartendaten notieren kann..."

zahlte er bar ;-)
mit tip und gänzlich ohne zettel.
Zuletzt geändert von taxipost am 11.08.2017, 06:22, insgesamt 1-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 1878
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: Taxi-Ruf Köln erwirkt einstweilige Verfügung gegen MT

Beitragvon TaxiBabsi » 13.08.2017, 05:40

TaxiBabsi hat geschrieben:Taxi-Ruf Köln eG erwirkt einstweilige Verfügung gegen Mytaxi.

http://www.rundschau-online.de/region/k ... i-27993118

Aber laut dem Artikel sollen schon rund 500 Taxen in Köln mit Mytaxi arbeiten. Diese Zahl erscheint etwas hoch gegriffen.


....

http://www.taxi-heute.de/Taxi-News/News ... on-bremsen

Fahrgast von Kölner Taxifahrer ins Gesicht getreten.

https://www.facebook.com/groups/5336705 ... 819892697/


Hat lange gedauert.

http://www.taxi-times.com/mytaxi-gutsch ... -gestoppt/
Lieber MyTaxi Kunde,

wenn Sie zufrieden sind geben Sie Ihrem Fahrer und dem Auto bitte unbedingt 5 Sterne.

Jede andere Bewertung, auch eine 4-Sterne Bewertung, ist eine Bestrafung für den Fahrer.

TaxiBabsi@gmx.com
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1758
Registriert: 09.05.2005

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon taxipost » 13.08.2017, 06:27

dieser satz gefällt mir gut:
...Die Redaktion der Taxi Times hatte dieses Verfahren anhand einer Taxifahrt in Berlin getestet, den Betrag über 15 Euro bisher aber noch nicht erstattet bekommen. ...

allerdings wäre eine info zum zeitpunkt der einreichnung vom vorteil gewesen.


bei mt muss man sehr vorsichtig sein.
man muss wirklich jede einzelne fahrt überprüfen.
ich warte immer noch auf mein geld (aus 2016 !).

"bezahlen per app" = no-go,
hier gilt wörtlich; "nur bares ist wahres"
Zuletzt geändert von taxipost am 13.08.2017, 06:31, insgesamt 2-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 1878
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon Sascha1979 » 13.08.2017, 09:02

taxipost hat geschrieben:hab ihr plötzlich mehr kartenzahlungs-wünsche als gewöhnlich ?
hintergrund die "playback" aktion.

vorgestern wollte der erste diese aktion offensichtlich in anspruch nehmen.
als ihm der fahrer verklickerte, dass das schlecht gehen wird,
weil der beleg nicht an mt verkauft werden darf,

war er erstmal ganz erbost, a la "er kann machen was er will !!!"

als der fahrer aber zu ihm sagte,
"ah so,
für die kartenzahlung brauche ich noch ihren ausweis,
damit ich mir ihren namen, anschrift passend zu ihren kartendaten notieren kann..."

zahlte er bar ;-)
mit tip und gänzlich ohne zettel.

Welcher Kunde lässt sich denn davon beeindrucken, wenn mein Taxi Fahrer mir mitteilt, dass ich einen Beleg nicht verkaufen darf??????

Ganz unabhängig von der Lüge. Und welcher kartenzahler lässt sich denn von der kartenzahlung abhalten, weil,er einen Ausweis vorzeigen muss???????
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1486
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Didi aus China kauft sich in Europa ein

Beitragvon TaxiBabsi » 16.08.2017, 07:28

Die Eroberung von Europa durch Mytaxi wird vom China Gigant Didi Chuxing durch Beteiligung am europopäischen Anbieter Taxify bedroht.

http://getmobility.de/20170816-didi-chu ... er-taxify/

Möchte Didi aus China Europa übernehmen? Vor der Expansionssucht und Geschäftstüchtigkeit der Chinesen muss Mytaxi sich in Acht nehmen, in China essen sie Hunde.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 16.08.2017, 07:45, insgesamt 2-mal geändert.
Lieber MyTaxi Kunde,

wenn Sie zufrieden sind geben Sie Ihrem Fahrer und dem Auto bitte unbedingt 5 Sterne.

Jede andere Bewertung, auch eine 4-Sterne Bewertung, ist eine Bestrafung für den Fahrer.

TaxiBabsi@gmx.com
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1758
Registriert: 09.05.2005

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon taxipost » 16.08.2017, 07:54

Sascha1979 hat geschrieben:... dass ich einen Beleg nicht verkaufen darf??????

Ganz unabhängig von der Lüge. Und welcher kartenzahler lässt sich denn von der kartenzahlung abhalten, weil,er einen Ausweis vorzeigen muss???????

jeder taxifahrer kann dir das verbieten.
dass du dich nicht an gesetze hälst,
dass ist wieder eine andere sache.
du machst ja auch heimlich tonaufnahmen im taxi.

und zu deiner 2ten frage,
jeder mit gesundem menschenverstand !
es ist immer vom vorteil,
wenn man zu der kartennr. und gültigkeit zusätzlich den
namen, anschrift und geburtsdatum sowie pa.-nr. des karteninhabers hat.

ah,
die prüfziffer habe ich vergessen noch zu nennen.

es wird zeit,
dass videoüberwachung im taxi eingeführt wird.
dann hat man die pin-eingabe sogar auf video :-).
Zuletzt geändert von taxipost am 16.08.2017, 07:58, insgesamt 3-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 1878
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: Didi aus China kauft sich in Europa ein

Beitragvon sivas » 16.08.2017, 08:24

TaxiBabsi hat geschrieben:Vor der ... Geschäftstüchtigkeit der Chinesen muss Mytaxi sich in Acht nehmen

vor allem aber erst mal unsere 'verkrusteten' Zentralen !

Ich begrüße jeden Anbieter, der mir Umsatz bringt,
kommt doch von 'meiner' Zentrale immer weniger, anscheinend ist der ehemals große Kundenstamm vollkommen von den 'Kollegen' geplündert worden.

Was die wohl für Bezahlmodelle anbieten ?
Womöglich korrespondiert das Taxameter über bluetooth mit der App ?
Zuletzt geändert von sivas am 16.08.2017, 08:27, insgesamt 1-mal geändert.
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 985
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon TaxiBabsi » 16.08.2017, 18:28

Fahr mit Emil.

http://www.taxi-times.com/neue-taxi-app ... st-gallen/

Fahr mit Babsi.

Fahr mit Georg.

Wohin treiben wir?
Lieber MyTaxi Kunde,

wenn Sie zufrieden sind geben Sie Ihrem Fahrer und dem Auto bitte unbedingt 5 Sterne.

Jede andere Bewertung, auch eine 4-Sterne Bewertung, ist eine Bestrafung für den Fahrer.

TaxiBabsi@gmx.com
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1758
Registriert: 09.05.2005

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon taxipost » 18.08.2017, 10:15

schon von der "fahren sie jetzt los (vorbestellung) - option" gehört.
macht es da überhaupt noch sinn,
angenomme vorbestellungen, die man nicht mehr machen will/kann, zurückzugeben ???

diese rückgabe-funktion war doch irgendwie geregelt, oder ?
jetzt einfach "nichtstun" und mt wickelt die vorbestellung von alleine ab.
Zuletzt geändert von taxipost am 18.08.2017, 10:19, insgesamt 1-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 1878
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon TaxiBabsi » 18.08.2017, 10:24

taxipost hat geschrieben:schon von der "fahren sie jetzt los (vorbestellung) - option" gehört.
macht es da überhaupt noch sinn,
angenomme vorbestellungen, die man nicht mehr machen will/kann, zurückzugeben ???

diese rückgabe-funktion war doch irgendwie geregelt, oder ?
jetzt einfach "nichtstun" und mt wickelt die vorbestellung von alleine ab.


Frage ist nur ob man gesperrt wird wenn man die VB nicht zurück gibt (Nichtstun) und es MT überlässt, 10 min Neuvermittlungszeit bis ist nicht viel.

Ich halte diese Erinnerung und das Volldisplay 30 min vor VB Zeit albern, haben vorher bestimmt viele ihre VB verpennt. :roll:
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 18.08.2017, 10:27, insgesamt 2-mal geändert.
Lieber MyTaxi Kunde,

wenn Sie zufrieden sind geben Sie Ihrem Fahrer und dem Auto bitte unbedingt 5 Sterne.

Jede andere Bewertung, auch eine 4-Sterne Bewertung, ist eine Bestrafung für den Fahrer.

TaxiBabsi@gmx.com
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1758
Registriert: 09.05.2005

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon taxipost » 18.08.2017, 10:27

davon (sperre) steht in der funkordnung nichts drin. ;-)
Zuletzt geändert von taxipost am 18.08.2017, 10:28, insgesamt 2-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 1878
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: myTaxi App - Infos + Erfahrungen

Beitragvon TaxiBabsi » 18.08.2017, 10:29

taxipost hat geschrieben:davon (sperre) steht in der funkordnung nichts drin. ;-)


Natürlich nicht. Ausprobieren?
Lieber MyTaxi Kunde,

wenn Sie zufrieden sind geben Sie Ihrem Fahrer und dem Auto bitte unbedingt 5 Sterne.

Jede andere Bewertung, auch eine 4-Sterne Bewertung, ist eine Bestrafung für den Fahrer.

TaxiBabsi@gmx.com
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1758
Registriert: 09.05.2005

Vorherige

Zurück zu Taxi-Apps



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste