Feedback Fahrgastdaten / Bereitwilligkeit.

Anwendungen für Smartphones unter der Lupe.

Feedback Fahrgastdaten / Bereitwilligkeit.

Beitragvon alsterblick » 16.05.2017, 19:19

Thema: Fahrgastdaten / Bewegungsprofile !

Meine Statistik der mytaxi FG ergeben weiterhin keine / nicht mehr als 50% der verifizierten Bezahlung Fahrstrecke (payment/online).

Jedoch weiterhin sehr, sehr , sehr oft antworten mir die FG (mytaxi) „sehr gerne“ am Fahrziel mit payment bezahlen zu wünschen.
Deren Häufigkeit/Teilnahme ist zwar weiterhin unter 50%, aber immer wieder höre ich „sehr gerne“.

Fahrpfreis Kreditfinaziert hin + her, knapp 50% der FG finden nix daran, sich offenbar vorfinanziert chauffieren zu lassen (Merke: Gedecktes Inkasso / MT).
Kei Vorwurf gegen die FG, deren vollstes Vertrauen ich zu würdigen bereit bin. Nur wer bin ich überhaupt/nämlich lediglich nur ein Erfüllungsgehilfe !

Könnten unsere FG hintergangen werden ?
Immerhin gab es diesbezueglich schon mehrere (Nachstellungs-) Vorfälle bei UBER .
Gäbe es Potenzial, den FG (Brisante Privatsphäre) zuzusichern und wie (ausser Einsteiger/Barzahlung) ?

Ich halte das Ganze für ein Thema vor dem Hintergrund, dass UBER massiv seitens BRD-Regierung „für offenbar versteckte Interesssen“ propagiert wird.
Verschwörung ? Nein, es geht lediglich um Staatskostenfinanzierung u.a.m.
Zuletzt geändert von alsterblick am 16.05.2017, 19:26, insgesamt 2-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3049
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Feedback Fahrgastdaten / Bereitwilligkeit.

Beitragvon taxipost » 17.05.2017, 07:24

die FG antworten mit "sehr gerne",
weil sie sich nicht im klaren sind,
dass ihre daten/bewegungsprofile für 10 jahre gespeichert werden.
;-)
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 1819
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: Feedback Fahrgastdaten / Bereitwilligkeit.

Beitragvon alsterblick » 17.05.2017, 09:08

Ja, die vielen FG haben einfach Vertrauen und stellen sich gar nicht vor, hintergangen werden zu können.
Zudem bleibt es auch unklar, ob im Hintergrund mit Daten überhaupt etwas personenspezifisch Nachteiliges geschieht, zumal
auch eher noch die Ansammlung von vielen weiteren verwertbaren Daten für Dritte personenbezogen von Interesse sein könnten.

Nee, war gestern einfach nur so ein Schnellgedanke :roll: und mit dem Finger auf andere zeigen ist nix. Solange Taxi ja eben immer auch die Barzahlung anbietet, bleibt Taxi ohnehin unverdächtig. Nun, da müssen sich unsere FG einfach selbst kümmern, wie diese zu bezahlen gedenken.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3049
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Feedback Fahrgastdaten / Bereitwilligkeit.

Beitragvon Linux » 17.05.2017, 09:45

Moin,
na ja wenn man davon ausgeht wie viele Daten man nur über eine Taxifahrt erhält.
Ich finde es nur immer witzig wie viele hier immer von Datenschutz reden.
Ich würde mir viel mehr Gedanken machen wo meine Daten gelagert und verarbeiten werden. :P
Linux
Benutzeravatar
Linux
User
 
Beiträge: 27
Registriert: 12.10.2011
Wohnort: Frankfurt


Zurück zu Taxi-Apps



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste