Sammeltaxi in Hamburg

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.

Sammeltaxi in Hamburg

Beitragvon TaxiBabsi » 02.12.2017, 05:51

Schwere Zeiten für die Hamburger Taxifahrer stehen an.

http://www.nahverkehrhamburg.de/hochbah ... burg-8367/
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1979
Registriert: 09.05.2005

Re: Sammeltaxi in Hamburg

Beitragvon alsterblick » 02.12.2017, 17:43

TaxiBabsi hat geschrieben:Schwere Zeiten für die Hamburger Taxifahrer stehen an.

Zumindest würden die Zeiten nicht besser.
Zumal die "neuen" finanziellen Betreiber offenbar kein Geldlimit zu haben scheinen oder ergänzend ohnehin schwer subventioniert sind (ca 50%++).
Würden die Endkosten subventioniert, besteht die Frage der Kostendeckung zu wessem Investitionsrisiko (?).
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3170
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Sammeltaxi in Hamburg

Beitragvon NummerElf » 04.12.2017, 16:42

Wenn die wirklich 200 Autos in 2018 auf die Straße bringen, ist das das Ende für die allermeisten Fahrer und Unternehmer in HH, oder?
NummerElf
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.06.2017
Wohnort: Hamburg

fms bei Sammeltaxi schneller, bringt myTaxi in Zugzwang

Beitragvon foxit » 04.12.2017, 19:12

myTaxi hat sich wieder einmal mit einer neuen "Inovation" blamiert,
fms prescht mit dem Sammeltaxi bei Hansa vor, myTaxi muss einen Tag darauf auch die Option "Sammeltaxi" freischalten...
Die myTaxi Version wird sicher wieder ein "RENNER" und hat sicher keine BUUUUUUGs

https://curved.de/news/mytaxi-match-lae ... ngagements

"Einen Tag vor MyTaxi schaltete Hansa Taxi ebenfalls
eine Ride-Share-Funktion in der seiner App frei
und verspricht Einsparungen von bis zu 50 Prozent."


https://www.mopo.de/hamburg/-hansa-taxi ... s-28993890
Zuletzt geändert von foxit am 04.12.2017, 19:25, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
foxit
Vielschreiber
 
Beiträge: 260
Registriert: 05.06.2011
Wohnort: DACH

Re: Sammeltaxi in Hamburg

Beitragvon alsterblick » 04.12.2017, 20:17

Bildzeitung: http://m.bild.de/regional/hamburg/taxi/ ... obile.html
Hansa-Taxi sticht Konkurrent myTaxi aus (App für geteilte Taxifahrten).

Leider habe ich da meine Zweifel, wer im sharing und überhaupt vorne fahren wird.

-Pro Hansa „sharing Taxi“:
Wenn irgendwer in HH, dann hat der Hansa am meisten geeignete Fahrer, um mit „sharing“ umgehen zu können (ich berichtete bereits ....hier im Forum ).

-Gefühlt würde ich mittlerweile jedoch selbst vielen Hansis sogar den Taxischein entziehen, weil diese sich mit Taxi/Auto bestenfalls als Brötchenholfahrer qualifizieren.

- Für eine möglichst adhoc flächendeckende Bedienfähigkeit, ist der Hansa mit einen Vermittlungsmarktanteil von rd 15-20% der Taxen/HH viel zu gering aufgestellt. Wenn diese "Mehraufwandtouren" kein Mehrgeld für Fahrer bringen, dann lassen diese sich für sharing nicht (mehr) freischalten.

-Mytaxi hat die Substanz (Daimler) solche sharingfahrten (mytaxi match...ing...) mit Geld anfänglich zu bezuschussen und eine deutlich größere nahezu flächendeckende Taxiarmee in vielen Städten.
Den Taxifahrern macht MyTaxi die neue Funktion nicht nur mit der Hoffnung auf mehr Trinkgeld schmackhaft. Sie sollen pro Sammeltour vier Euro zusätzlich erhalten. Quasi die entgangene zweite Grundgebühr für den zweiten Fahrgast. Findet sich für eine Tour mit MyTaxi Match kein weiterer Fahrgast, muss man am Ende den vollen Fahrpreis zahlen. In diesem Fall will Mytaxi seine Kunden aber mit einem Gutschein für 50 Prozent des Fahrpreises entschädigen, damit sie nicht enttäuscht und auch bei der nächsten Fahrt wieder bereit sind einen Mitfahrer mitzunehmen.
https://curved.de/news/mytaxi-match-lae ... ngagements


- Jedoch werden einige Hansi-Kutscher gleichzeitig auch mytaxi mit an Bord haben, um erlittene eigene Ineffizienzen zu glätten und stehen dem Hansa mit Fahraufträgen zugleich weniger zur Verfügung.
Ist meinerseits alles nachvollziehbar im Sinne der eigenen sporadischen Effizienz und wird aber ganz genau mytaxi zuspielen. Gib mir eine Woche und ich liefere hier 10 verschiedene Hansataxen mit Kennzeichen, Hansafunkschild, Datum, Uhrzeit, Beweis-Foto Mytaxi-Display-Screen und natürlich nur für viel Geld versteht sich. Erzähle mir hier also bitte keiner, der Laden (Hansa) wäre fugendicht (geschlossen) aufgestellt gegen mytaxi.
Danke !
Zuletzt geändert von alsterblick am 04.12.2017, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3170
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Aktuelle Nachrichten und Informationen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste