TESLA Model S

Neue Autos, Fahrberichte, Ärger und Zufriedenheit mit Marken und Typen, alternative Antriebsarten.

Re: TESLA Model S

Beitragvon alsterblick » 08.07.2016, 14:30

TaxiBabsi hat geschrieben: bekommen wir Dieselfahrer jetzt ein D angehängt, und die Benziner ein B ....?
viewtopic.php?f=47&t=11000

Wozu ?
Das hatten die sich doch schon mal alles selbst drangeschrieben, um am Heck für "Schriftzugentfall" Geld kassieren zu können. :mrgreen:
Glaube, jetzt verzichtet man auf solch schmutziges Geld (für ...D "Schriftzugentfall") , damit der Dreck überhaupt noch gekauft wird. :shock: :mrgreen:
Ohnehin siehst du solchen Karren den Dreck bereits an. :roll:

Einem e-Auto die "innerliche Sauberkeit" jedoch nicht, darum schreibt man es besser und ganz offiziell dran 8) und ist zugleich zum Durchwinken umweltzonengeeignet. :D
Zuletzt geändert von alsterblick am 08.07.2016, 14:41, insgesamt 2-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3112
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: TESLA Model S

Beitragvon Sascha1979 » 08.07.2016, 14:48

alsterblick hat geschrieben:
TaxiBabsi hat geschrieben: bekommen wir Dieselfahrer jetzt ein D angehängt, und die Benziner ein B ....?
viewtopic.php?f=47&t=11000

Wozu ?
Das hatten die sich doch schon mal alles selbst drangeschrieben, um am Heck für "Schriftzugentfall" Geld kassieren zu können.

Ich gebe zu, dass ich nur von Premium-Marken Ahnung habe.
Und die verlange in der Tat für alles Geld.

Aber für diese Position wurde mir noch nie etwas berechnet...

http://d.pr/i/gUUl/bqw63dj1
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1539
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: TESLA Model S

Beitragvon SindSieFrei? » 08.07.2016, 15:54

Die Frage, die sich mir stellt: Sind solche Sonderausstattungslisten eigentlich Ersatz für fehlende Liebe, mangelhafte Intelligenz oder Impotenz? :mrgreen:
Dura lex, sed lex.
Benutzeravatar
SindSieFrei?
Vielschreiber
 
Beiträge: 4332
Registriert: 12.12.2009
Wohnort: Hamburg

Re: TESLA Model S

Beitragvon alsterblick » 08.07.2016, 17:32

SindSieFrei? hat geschrieben:..Sind solche Sonderausstattungslisten eigentlich Ersatz für fehlende Liebe.. :mrgreen:

Aha, deine Liebe gilt offenbar dem nackten Auto. :D
Nee, soweit reicht meine Liebe denn doch wieder nicht, ....ausser es wäre jungfreulich neu. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3112
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: TESLA Model S

Beitragvon Sascha1979 » 08.07.2016, 21:30

SindSieFrei? hat geschrieben:Die Frage, die sich mir stellt: Sind solche Sonderausstattungslisten eigentlich Ersatz für fehlende Liebe, mangelhafte Intelligenz oder Impotenz? :mrgreen:

Solche SA Bestellungen sorgen für ganz, ganz viel liebe.
Die wenigsten blondem Fahrgestelle springen in die Karre mit stoffsitzen rein...
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1539
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: TESLA Model S

Beitragvon Guter_Kollege » 11.10.2016, 22:55

AUS für Tesla!!!
Teslas Autopilot eine "erhebliche Verkehrsgefährdung"
http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 15760.html
Puuuh .. .da sind wir ja noch mal so grade eben davongekommen!
Zuletzt geändert von Guter_Kollege am 11.10.2016, 22:56, insgesamt 1-mal geändert.
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4352
Registriert: 28.11.2013

Re: TESLA Model S

Beitragvon gruent » 12.10.2016, 00:58

Guter_Kollege hat geschrieben:AUS für Tesla!!!
Teslas Autopilot eine "erhebliche Verkehrsgefährdung"

Warum soll man die Hose verbieten, wenn es doch die Kneifzange ist, die man nicht zum Anziehen verwenden sollte, selbst dann, wenn man sie mit der Hose geliefert bekommt?
Wenn das autonome Fahrzeug dann die Oma noch in den ersten Stock bringt ...
gruent
User
 
Beiträge: 34
Registriert: 19.05.2016
Wohnort: Feldafing

Re: TESLA Model S

Beitragvon Guter_Kollege » 12.10.2016, 19:42

Niemand hat vor eine Mauer zu bauen! :wink:

Die Probleme mit selbstfahrenden Automobilen sind halt doch größer, als manch einer die Öffentlichkeit glauben machen möchte.
Aber jeder soll am Besten sofort auf den hype aufspringen.
Letztlich wird - wie immer - die Industrie versuchen, ihre Interessen gegen alle Bedenken durchzusetzen versuchen.
Und die Politik - notfalls mit Unsummen Geldes - gewogen machen.
Wir bekommen von Konzernen vorgesungen was modern und ein Hit ist.
Und alle singen mit.
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4352
Registriert: 28.11.2013

Re: TESLA Model S

Beitragvon scarda » 13.10.2016, 01:04

Guter_Kollege hat geschrieben: ... Letztlich wird - wie immer - die Industrie versuchen, ihre Interessen gegen alle Bedenken durchzusetzen versuchen.
Und die Politik - notfalls mit Unsummen Geldes - gewogen machen ...

Is so.
Ein gutes Narrativ bewegt Gelder.
Ein Unfall ruiniert die Börse.
Das kommt dabei heraus, wenn man die Kinder ganzer Völker mit Märchen erzieht.
Schlechtes Klima bei den Grünen > http://www.taz.de/Kretschmann-fuer-Verb ... /!5344420/
Zuletzt geändert von scarda am 13.10.2016, 01:17, insgesamt 1-mal geändert.
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... oi-studie#
Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
 
Beiträge: 4537
Registriert: 27.12.2009

Re: TESLA Model S

Beitragvon Löwenzahn » 05.11.2016, 18:10

Tödlicher Unfall mit einem TESLA Model S

http://news.rtl2.de/weltweit/liebespaar ... plodieren/
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1156
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: TESLA Model S

Beitragvon scarda » 05.11.2016, 18:39

Das gehört jetzt zu den üblichen Nachrichten und Todesmeldungen. Das hört auch nicht wieder auf.
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... oi-studie#
Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
 
Beiträge: 4537
Registriert: 27.12.2009

Re: TESLA Model S

Beitragvon TaxiBabsi » 05.11.2016, 18:55

Löwenzahn hat geschrieben:Tödlicher Unfall mit einem TESLA Model S

http://news.rtl2.de/weltweit/liebespaar ... plodieren/


RIP.
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1855
Registriert: 09.05.2005

Re: TESLA Model S

Beitragvon AsphaltRunner » 05.11.2016, 19:44

Dass es hierzulande jeder Unfall eines Teslas in die Schlagzeilen schafft, zeigt, dass die Nerven unserer hiesigen Autoindustrie blank liegen und wie sehr jeder noch so kleine Schritt der Konkurrenz beäugt wird. Warum sie trotzdem nicht auf die größte technologische Veränderung in diesem Jahrhundert reagiert und mitmischt, gibt mir Rätsel auf. Und damit meine ich nicht das autonome Fahren, dass sich noch als die größte Blase seit dem DotkomCrash entpuppen wird, sondern die Elektromobilität.
Übrigends: hier ein Link zu ner interessanten Doku :arrow:
Deutschland ist ein Autoland. Hier wurde das Auto erfunden, hier darf man bis heute - theoretisch - auf der Autobahn so schnell fahren, wie es die Zylinder hergeben. Die deutsche Wirtschaft ist entsprechend abhängig vom Automarkt. Jeder siebte bis 20. Arbeitsplatz, die Zahlen schwanken erheblich, hängt in der Bundesrepublik am klassischen Benzin- oder Dieselverbrennungsmotor - und damit an einer Technologie, die schon mittelfristig keine Zukunft mehr hat. Aber warum etwas ändern, wenn es doch so toll läuft. So dachte man in Deutschland bis zum September 2015. Dann kam "Dieselgate". Seitdem bricht das Vertrauen in eine ganze Branche weg.
Autoland abgebrannt']
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden
Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
 
Beiträge: 855
Registriert: 09.03.2014
Wohnort: Berlin

Re: TESLA Model S

Beitragvon Löwenzahn » 05.11.2016, 20:20

Sorry Asphaltrunner, aber dass ein Auto beim Aufprall explodiert und 20 Minuten später noch Funken schlägt, sieht man auch nicht jeden Tag.
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1156
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: TESLA Model S

Beitragvon scarda » 05.11.2016, 20:40

Dieselgate ist der Versuch der amerikanischen Autoindustrie den europäischen Markt durch die Hintertür aufzurollen. VW war tumb genug da reinzufallen. Auf dem US-Markt jedenfalls hatten sie keine sonderliche Bedeutung.
Könnte gelingen. Aber da TTIP quasi tot ist und Gabriel von einer Art neuem Welthandelsabkommen faselt, könnte die hiesige Industrie noch mal eine Runde Zeitgewinn geschenkt bekommen. Trotzdem und jedenfalls werden uns die Berichte über Menschenleben zerstörende AutoAutos genauso wenig verlassen, wie die von mordenden Landmaschinen, Zügen Pumpguns und anderen schönen technischen Erfindungen.
81% der Deutschen haben eine Abneigung gegen AutoAutos. Mehr denn je. Aber das wird dann schonn irgendwann kippen ...
> http://www.zeit.de/mobilitaet/2016-09/s ... erigkeiten
> http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/n ... 64282.html
Zuletzt geändert von scarda am 05.11.2016, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... oi-studie#
Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
 
Beiträge: 4537
Registriert: 27.12.2009

Re: TESLA Model S

Beitragvon am » 06.11.2016, 19:58

Unfall hin oder her, der Tesla S ist als Taxi vollkommen ungeeignet. Mal davon abgesehen, dass die vorderen Sitze für kräftigere Personen unheimlich eng und unbequem sind, ist der Einstieg auf die Rücksitze für Personen über 1,8m selbst bei ausreichend Platz zum Vordersitz eine Zumutung. Die Kopffreiheit betrug bei mir (1,90m) -5cm in Worten minus fünf!
Zuletzt geändert von am am 08.11.2016, 01:04, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 11771
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: TESLA Model S

Beitragvon alsterblick » 06.11.2016, 20:19

Bis auf den Innespiegel läßt sich offenbar alles nur elektrisch verstellen und bewerte es mal als "NO GO" fürs schnelle TAXI. :roll:
Zuletzt geändert von alsterblick am 06.11.2016, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3112
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: TESLA Model S

Beitragvon am » 06.11.2016, 20:27

Da ein bequemer Einstieg im Fond ohnehin unerfüllbar bleibt, kann man auf die schnelle, mechanische Verstellung des Fahrersitzes beinahe verzichten. Aber auch die elektrische Lenkradverstellung, nett aber verzichtbar. Verzichtbar ist auch die senkrecht eingebaute Kinoleinwand im Cockpit. Wenn ich mich durch einen Stadtplan vom Straßenverkehr ablenken lassen will, dann kann ich mir während der Fahrt auch einen Falkplan auf dem Schoß ausbreiten. Ist übrigens auch geringfügig günstiger verfügbar.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 11771
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: TESLA Model S

Beitragvon alsterblick » 06.11.2016, 20:41

Ja, Taxi darf kein Spielzeug sein , insofern muß es schnell/einfach praktikabel funktionieren. 8)
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3112
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: TESLA Model S

Beitragvon Poorboy » 07.11.2016, 20:58

Poorboy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4491
Registriert: 21.01.2005

VorherigeNächste

Zurück zu Fahrzeugforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron