Kontaktaufnahme zu Münchner Taxiunternehmer

Grüß Gott!

Kontaktaufnahme zu Münchner Taxiunternehmer

Beitragvon sukker1 » 09.08.2017, 15:38

Hallo liebe Münchner Kollegen,

wir haben einen gebrauchten Touran gekauft der vorher in München als Taxi eingesetzt wurde, das Taxameter war schon ausgebaut.

Also haben wir beim Münchner Eichamt nachgefragt ob wir eine Kopie des letzten Eichberichts haben können um ein baugleiches Taxameter ohne die Konformitätserklärung einbauen zu können. Die leider nicht so freundliche Mitarbeiterin des Eichamts meinte sie könnte das Fahrzeug bzw. das Kennzeichen nicht im System finden - was ja eigentlich kaum sein kann oder ?

Gibt es im Umkreis von München ein weiteres Eichamt das von euch gerne angefahren wird ?

Unabhängig davon habe ich auch versucht Kontakt zum vorherigen Besitzer aufzunehmen konnte aber keine Telefonnummer finden.

Es geht um einen Touran mit dem ehemaligen Kennzeichen M-TX 907 - ich denke mal dann auch mit der Konzession 907 (hoffe mal das ist jetzt kein Verstoß gegen irgendwelche Forumsrichtlinien Fahrzeug ist ja bereits abgemeldet). Ich meine auf der Frontscheibe war rechts oben noch ein Aufkleber vom Isar Funk für den Flughafen...

Wäre super wenn mir jemand von euch nen Tipp dazu geben könnte sonst muss ich die 200 € für die Konfi investieren was eigentlich nicht nötig wäre.

Danke schon mal und Grüße aus BW.
Zuletzt geändert von sukker1 am 09.08.2017, 15:47, insgesamt 2-mal geändert.
...
sukker1
User
 
Beiträge: 118
Registriert: 31.05.2009
Wohnort: Wiesloch

Re: Kontaktaufnahme zu Münchner Taxiunternehmer

Beitragvon odelgunde » 09.08.2017, 19:05

hi, also da wäre noch das eichamt in traunstein, ist aber eher unwahrscheinlich dass dort vorgeführt wurde. abgesehen davon sollten die auf gleiches system zurückgreifen ,denk ich.
m tx 907 wird ein taxi aus dem landkreis münchen gewesen sein weil in münchen stadt nur 4-stellige nummern ausgegeben werden soviel ich weiss.
Zuletzt geändert von odelgunde am 09.08.2017, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
odelgunde
Vielschreiber
 
Beiträge: 338
Registriert: 25.07.2007
Wohnort: München

Re: Kontaktaufnahme zu Münchner Taxiunternehmer

Beitragvon TomsTaxi » 10.08.2017, 14:45

Auf dem Isarfunk-Aufkleber steht die Konzessionsnummer. Vielleicht erhältst du die Kontaktdaten beim KVR. Eichamt gibt es nur dieses eine, zu dem müssen auch alle Landkreis-Taxis.
Die StVO behindert meinen Fahrstil! ;-)
TomsTaxi
User
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.05.2011
Wohnort: München

Re: Kontaktaufnahme zu Münchner Taxiunternehmer

Beitragvon sukker1 » 16.08.2017, 21:25

So... hat sich bei mir erledigt. Hab den Unternehmer erreicht, der wollte oder konnte mir nicht helfen. Aber beim Eichamt bin ich bei einem freundlichen mitarbeiter gelandet der mir dann helfen konnte.

Anscheinend wurde der Datensatz schon mit den neuen Fahrzeugdaten überschrieben und daher war erst nichts zu finden, er konnte aber die letzte Rechnung von 2016 finden auf der das Auto drauf war.

Somit ist jetzt alles am laufen und ich kann ohne Konfi das Auto wieder einsetzen.

:lol:
...
sukker1
User
 
Beiträge: 118
Registriert: 31.05.2009
Wohnort: Wiesloch


Zurück zu Münchner Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste