Das Emissionsmärchen der E-Autos!

Der virtuelle Taxitreff.

Das Emissionsmärchen der E-Autos!

Beitragvon Poorboy » 04.11.2017, 17:00

Poorboy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4524
Registriert: 21.01.2005

Re: Das Emissionsmärchen der E-Autos!

Beitragvon ilkoep » 05.11.2017, 07:44

Die alte Leier: Warum Kraftwerke? Bei uns kommt der Strom aus der Steckdose.
ilkoep
Vielschreiber
 
Beiträge: 678
Registriert: 06.06.2014
Wohnort: Berlin

Re: Das Emissionsmärchen der E-Autos!

Beitragvon AsphaltRunner » 05.11.2017, 15:06

Wer informiert ist, weiß, dass Teslas Gigafactory in Nevada zu hundert Prozent energie-autark betrieben werden wird. Auf dem Dach wird eine riesige Solaranlage errichtet werden, womit das Werk betrieben wird. Windräder ergänzen die Energieversorgung. ERGO: NULL CO2 Abdruck. Das gilt zumindest für Teslabatterien. Nicht für die deutschen Autobauer, die in Japan, China und Südkorea produzieren lassen.
Jetzt willst du mir aber nicht erzählen, dass ein eAuto genauso viel Feinstaub, NOx, Kohlenmonoxid, krebserregende Kohlenwasserstoffe und Lärm erzeugt :?:
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden
Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
 
Beiträge: 891
Registriert: 09.03.2014
Wohnort: Berlin

Re: Das Emissionsmärchen der E-Autos!

Beitragvon ilkoep » 05.11.2017, 16:21

Wer informiert ist weiß das Tesla auf das Prinzip "Hoffnung" baut.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 76384.html

"Unter dem Strich fiel in den drei Monaten bis Ende September ein Verlust in Höhe von 619 Millionen Dollar an."

Hab grad meinen Rechenschieber nicht dabei, aber ich denke, glaube, da sind sie auf Augenhöhe mit Uber.
ilkoep
Vielschreiber
 
Beiträge: 678
Registriert: 06.06.2014
Wohnort: Berlin

Re: Das Emissionsmärchen der E-Autos!

Beitragvon AsphaltRunner » 05.11.2017, 16:59

Der Jäger wird zum Gejagten :lol: :lol: :lol:
Einem Tesla kommt doch keiner hinterher.
Sag mir mal, wie du einen jagen willst, der in 2,8 sek. von 0 auf 100 ist :?:

Aber davon mal abgesehen:
Die Deutsche Autoindustrie hat kein Interesse an eAutos. Sie will keine eAutos. Die halten an ihren goldenen Zeiten fest. Wenn Gier stärker als Intelligenz ist, gibt's irgendwann einmal einen Knall.
Zuletzt geändert von AsphaltRunner am 05.11.2017, 17:01, insgesamt 2-mal geändert.
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden
Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
 
Beiträge: 891
Registriert: 09.03.2014
Wohnort: Berlin

Re: Das Emissionsmärchen der E-Autos!

Beitragvon ilkoep » 05.11.2017, 21:45

AsphaltRunner hat geschrieben:Sag mir mal, wie du einen jagen willst, der in 2,8 sek. von 0 auf 100 ist :?:


Braucht kein Mensch.

Mein Diesel qualmt aus dem Auspuff, das E-Mobil vorher aus dem Schornstein.
ilkoep
Vielschreiber
 
Beiträge: 678
Registriert: 06.06.2014
Wohnort: Berlin

Re: Das Emissionsmärchen der E-Autos!

Beitragvon alsterblick » 05.11.2017, 23:53

eAutos emissionsfrei hin und her, wir sind und diskutieren hier bei Taxi.
Entweder eTaxi rechnet sich (u.U. aufgrund von Zuschüssen/Subventionen) , dann schaffen erste Taxiunternehmer sowas ohnehin an oder es rechnet sich nur kaum bis doch nicht, birgt neue Risiken und entfällt somit. Das Taxigeschäft ist kein Weltverbesserer, sondern gaukelt eine neue heile Welt ggf. gerne auch nur vor (z.B. Umwelttaxi fette E-Kl. ....ein offensichtlicher Hohn).

Es gibt im Wesentlichen nur drei Bestell-Kriterien im Tarif von Taxikunden:
1) JETZT ein Taxi, egal wer kommt, notfalls eben auch ein Dacia.
2) Großraumtaxi
3) soviel Taxipremium wie möglich und FG lassen paar Dacia, Touran auch vorbeifahren, bis erst eine kommende E-Kl. herangewunken wird.

Gäbe es zukünftig z.B. die Bestelfunktion eTaxi, würde ich als eTaxifahrer beim üblichen Bestell-Tourenhagel keine etaxi-Besteller-Bevorzugung vornehmen, wenn diese eine deutlich weitere Anfahrt bedeuten würde (erhöhte Leerkilometer = Minderverdienst im Akkord).
Eine erhöhte Anfahrtsstrecke würde zudem auch im Widerspruch zu “Öko“ stehen.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3149
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast