[Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Freies Düsseldorfer Taxiforum.

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon TWG » 14.08.2017, 02:00

Hallo,

also ich hatte Donnerstag noch eine ganz normale Fahrt von der Schlossstr mit einem ganz normalen RT-Gutschein.
Da wollte wohl mal nen Azubi was neues ausprobieren.

Gruß
Thomas
TWG
Vielschreiber
 
Beiträge: 635
Registriert: 09.08.2012
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 14.08.2017, 02:08

Das denke ich nicht.
Da Mercedes bei mT Geld investiert hat, liegt der Gedanke zum wechseln nahe.
Außerdem ist die Bezahlfunktion über App und TAN-Code einfacher und weniger aufwändig als Gutscheine.
Zur Zeit werden sie einfach beides parallel laufen lassen um auszuprobieren wie es funktioniert.
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 14.08.2017, 02:09, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6488
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon sivas » 14.08.2017, 06:19

Die werden wohl eher das Programm nochmal überarbeiten, weil sie sich über die Höhe der Fahrpeisbeträge gewundert haben. die sind nämlich nicht gedeckelt ? oder doch ?

Der Fahrer kann nach Absetzen des Fahrgastes und Erhalt der TAN durchaus noch weiter fahren - und dann mehr abrechnen ...
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1234
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon TaxiBabsi » 14.08.2017, 06:39

sivas hat geschrieben:Die werden wohl eher das Programm nochmal überarbeiten, weil sie sich über die Höhe der Fahrpeisbeträge gewundert haben. die sind nämlich nicht gedeckelt ? oder doch ?

Der Fahrer kann nach Absetzen des Fahrgastes und Erhalt der TAN durchaus noch weiter fahren - und dann mehr abrechnen ...


Ja, unplausibel Fahrpeiseingabe ist möglich (im Beisein von Fahrgästen nur bedingt, bei Botenfahrten ist eh alles möglich weil keine Tarifpflicht) aber der Mytaxi-Fahrpreis-Kalkulator macht zumindest eine grobe Kontrolle möglich.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 14.08.2017, 06:42, insgesamt 3-mal geändert.
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1974
Registriert: 09.05.2005

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 14.08.2017, 08:51

TWG hat geschrieben:Hallo,

also ich hatte Donnerstag noch eine ganz normale Fahrt von der Schlossstr mit einem ganz normalen RT-Gutschein.
Da wollte wohl mal nen Azubi was neues ausprobieren.

Gruß
Thomas

Kann gut sein, war ja noch der 10.8.
Ab dem 11.8. (Freitag), fing das neue mT-System an.
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 14.08.2017, 08:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7323
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 14.08.2017, 08:53

sivas hat geschrieben:Der Fahrer kann nach Absetzen des Fahrgastes und Erhalt der TAN durchaus noch weiter fahren - und dann mehr abrechnen ...

Nicht wenn im Auftrag das Ziel eingegeben ist!

Nachtrag
Und wie wir aus der Buchhaltung kennen, muss alles plausibel sein!
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 14.08.2017, 08:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7323
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 14.08.2017, 14:47

Mercedes hat auch bisher immer das Ziel der Fahrt in den Gutschein eingetragen, egal ob der A4-Wisch von Mercedes oder der Fahrgutschein von RT.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6488
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Grossraum » 14.08.2017, 15:15

Hallo TMB,

da wurden aber teilweise Fahrtziele eingetragen, die nicht der Realität entsprachen.

Hatte in den letzten Monaten des öfteren das Problem.
Da stand Im Taxi-Coupon Liese-Meitner-Str. in Ratingen.
Fahrgast mußte aber zu Liese-Meitner in Düsseldorf-Wersten. Also wieder raus aus dem Auto und ändern lassen.

Oder Heiligenhaus Kammerathsfeldstr, also wieder rein und ändern lassen.

So hielt sich das die letzte Zeit dran.

Erst Kontrolle des Coupons und danach erst Abfahrt.
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 684
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon KehrenTAXI » 17.08.2017, 19:26

In den kommenden Monaten wird Mytaxi alle Vertretungen in Düsseldorf übernehmen. Teilweise wird auch noch mit Rhein-Taxi abgerechnet. Aber, auch diese Vereinbarung wird gekündigt.

Zusätzlich werden auch alle Werksfahrten von Mercedes-Benz so abgerechnet werden.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3121
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 10.09.2017, 08:08

KehrenTAXI hat geschrieben:In den kommenden Monaten wird Mytaxi alle Vertretungen in Düsseldorf übernehmen.
Teilweise wird auch noch mit Rhein-Taxi abgerechnet. Aber, auch diese Vereinbarung wird gekündigt.
Zusätzlich werden auch alle Werksfahrten von Mercedes-Benz so abgerechnet werden.

Was bleibt den dann noch für RT und TDeG noch übrig?
Reicht das für beiden?
Rechtfertigt dies noch den hohen Beitragspreis?

Wie ich gehört habe (Flurfunk), soll mT nun auch noch die Gespräche mit der Stadt führen.
In Form von:
- Taxitarife
- Halteplatz Einrichtung
- Verkehrsangelegenheiten
- usw.

Wenn dies stimmen sollte (zzgl. dem Gerücht der HP-Flughafenübernahme), dann ... na dann. Alles Gute!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7323
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon TaxiBabsi » 10.09.2017, 08:42

MT ist ein deutlich besserer und überzeugenderer Gesprächs- und Verhandlungspartner den Städten und Kommunen gegenüber als unsere bisherigen Genossenschaftssprecher.

Wen wundert es wenn die Politik gerne auf Augenhöhe verhandelt?
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 10.09.2017, 08:51, insgesamt 2-mal geändert.
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1974
Registriert: 09.05.2005

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 10.09.2017, 08:43

TaxiBabsi hat geschrieben:MT ist ein deutlich besserer und überzeugenderer Gesprächs- und Verhandlungspartner der Städte und Kommunen als unsere bisherigen Genossenschaftssprecher.

Wen wundert es wenn die Politik gerne auf Augenhöhe verhandelt?

Also stimmt das, was der Flurfunk berichtet?
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7323
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Pirat » 10.09.2017, 08:50

Bei Auflösung der e.G.., wie ist denn die Verteilung des Vermögens der e.G. geregelt.., nach Köpfen oder nach Geschäftsanteile??
Steht doch in der Satzung!!
Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern... Konfuzius.
Pirat
Vielschreiber
 
Beiträge: 1672
Registriert: 17.05.2012
Wohnort: Essen

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 10.09.2017, 08:54

Pirat hat geschrieben:Bei Auflösung der e.G.., wie ist denn die Verteilung des Vermögens der e.G. geregelt.., nach Köpfen oder nach Geschäftsanteile??
Steht doch in der Satzung!!

???
habe ich was verpasst?
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7323
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon TaxiBabsi » 10.09.2017, 08:54

Taxi Georg hat geschrieben:
TaxiBabsi hat geschrieben:MT ist ein deutlich besserer und überzeugenderer Gesprächs- und Verhandlungspartner der Städte und Kommunen als unsere bisherigen Genossenschaftssprecher.

Wen wundert es wenn die Politik gerne auf Augenhöhe verhandelt?

Also stimmt das, was der Flurfunk berichtet?


Klatsch im Kaffeeraum?
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 10.09.2017, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1974
Registriert: 09.05.2005

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 10.09.2017, 08:56

TaxiBabsi hat geschrieben:Flurfunk?

Flurfunk = Gerüchteküche! ;-)
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7323
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon KehrenTAXI » 10.09.2017, 09:26

MyTaxi ein Verhandlungspartner bei der Stadt?

Da liege ich auf dem Boden und komme nicht mehr hoch vor lachen.

Ganz ehrlich!

Und das betrifft alle Belange um MyTaxi, nicht nur die, mit der Stadt.

Was die anderen Belange angeht, Wunschdenken der üblichen TFZ-Nörgler. Kommt in aller Regelmäßigkeit.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3121
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 10.09.2017, 10:00

KehrenTAXI hat geschrieben:Wunschdenken der üblichen TFZ-Nörgler. Kommt in aller Regelmäßigkeit.

Möglich, ist nicht auszuschließen.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7323
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 11.09.2017, 05:20

Taxi Georg hat geschrieben:...Reicht das für beiden?
Rechtfertigt dies noch den hohen Beitragspreis?

Wie ich gehört habe (Flurfunk), soll mT nun auch noch die Gespräche mit der Stadt führen.
In Form von:
- Taxitarife
- Halteplatz Einrichtung
- Verkehrsangelegenheiten
- usw.
...

Nun, die Mercedes-Benz Aufträge sind nicht wirklich Geschäftstragend....und was den Flurfunk angeht, Du weißt doch wie verlässlich er ist...wenn es nach ihm ginge wäre RT seit 19 Jahren Pleite :twisted:
Was den Rest der Gerüchte angeht, wir leben in einer Demokratie...da kann jeder mitreden. Ob es hilft steht auf einem anderen Papier.
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 11.09.2017, 05:22, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6488
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 11.09.2017, 07:29

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:...und was den Flurfunk angeht, Du weißt doch wie verlässlich er ist...wenn es nach ihm ginge wäre RT seit 19 Jahren Pleite :twisted:

Sicherlich richtig aber in jeder Lüge steckt auch ein Fünkchen Wahrheit! ;-)
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7323
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

VorherigeNächste

Zurück zu Düsseldorfer Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste