[Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Freies Düsseldorfer Taxiforum.

[Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 05.08.2017, 10:58

Seit einiger Zeit vergibt die Mercedes Niederlassung auf der Schloßstraße die Fahraufträge an mT-Fahrer.

Soweit so gut. Funktioniert auch sehr gut.
Auftrag geht an den mT-Fahrer raus, Kunde bekommt das Kennzeichen der Taxe mitgeteilt. Fehlfahrtrate geht zu Null!
Was mich aber stutzig machte ist, dass das eine Rechnungsfahrt ist und dies wird mit der TFZ abgerechnet! Hää????

Gestern wurde ich von einem Kollegen der TFZ telefonisch darauf hingewiesen, dass die TDeG. ab sofort keine RG Fahrten der Daimler Gruppe mehr annimmt.
Verstehen kann ich das absolut. Beim Mitbewerber bestellen und abrechnen über die Genossen! Was erlauben MB? ;-)

Ich kann mir nun gut vorstellen, dass ab sofort die Rechnungsfahrten über die mT-App laufen.
Kunde bekommt bei der Taxibestellung das Kennzeichen, die ORD-Nr. und einen Code für den Fahrer.

Wie seht Ihr das?
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 05.08.2017, 11:04, insgesamt 2-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Sascha1979 » 05.08.2017, 11:39

Taxi Georg hat geschrieben:Wie seht Ihr das?

Erlaub ist, was beiden gefällt.

Oder in diesem Falle:
Alles Verhandlungssache zwischen den Beteiligten. :)
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1486
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon sivas » 05.08.2017, 11:46

Da seht ihr die Weitsicht der mT-App.

Der Kunde bekommt von der Daimler-Niederlassung eine Gutschrift auf seinem mT-Konto (Voraussetzung ist die örtliche Verfügbarkeit) ... die kann er nur nutzen, wenn er sich selbst bei mT anmeldet ...

Die Genossen sind also gut beraten, wenn sie die Gutscheine trotzdem annehmen ... so bestellt der Kunde vielleicht die nächste Privatfahrt bei ihnen ... weil er von der mT-App nix weiss.
Kann man sowas Erpressung nennen ? friss oder stirb.

Vielleicht kann mT so auch Nürnberg knacken ?

myTaxi kann diese Vorgehensweise mit jedem Hotel vereinbaren ... einen 5€-Gutschein auf's mT-Kundenkonto, veranlasst von der Rezeption ... meinetwegen auch mit einem Gutschein-Code.
Zuletzt geändert von sivas am 05.08.2017, 12:42, insgesamt 8-mal geändert.
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 985
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Sascha1979 » 05.08.2017, 12:10

sivas hat geschrieben:Da seht ihr die Weitsicht der mT-App.
Der Kunde bekommt von der Daimler-Niederlassung eine Gutschrift auf seinem mT-Konto (Voraussetzung ist die örtliche Verfügbarkeit) ... die kann er nur nutzen, wenn er sich selbst bei mT anmeldet ...

Die Genossen sind also gut beraten, wenn sie die Gutscheine trotzdem annehmen ... so bestellt der Kunde vielleicht die nächste Privatfahrt bei ihnen ... weil er von der mT-App nix weiss.
Kann man sowas Erpressung nennen ? friss oder stirb.

Erpressung...
Wow...

Hier wird ja der Hund in der Pfanne verrückt.

Nur zum Nachlesen mal:
Code: Alles auswählen
§ 253 Erpressung

(1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt und dadurch dem Vermögen des Genötigten oder eines anderen Nachteil zufügt, um sich oder einen Dritten zu Unrecht zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.


Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__253.html

Allein die Idee ist so abstrus, dass ich nicht mal 'ne Vorstellung hab, was du damit meinen könntest. Wer genau könnte hier in deinen Augen wen erpressen?
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1486
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon sivas » 05.08.2017, 12:18

Zum Einen habe ich ein Fragezeichen gesetzt, zum Anderen wäre der Genötigte der Taxifahrer. Das empfindliche Übel ist der Umsatzentgang, die ernötigte Handlung die Anmeldung bei myTaxi. Der Kund kann auch als der Genötigte angesehen werden. Die Handlung wäre gleichfalls die Anmeldung bei myTaxi, allerdings sind verlorene 5€ für 'nen Mercedes-Fahrer kein empfindliches Übel.
Zuletzt geändert von sivas am 05.08.2017, 12:47, insgesamt 3-mal geändert.
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 985
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon sivas » 05.08.2017, 12:46

Sascha1979 hat geschrieben:Hier wird ja der Hund in der Pfanne verrückt.
Warst wohl zu oft in Asien gewesen :lol:
Ein Förster erzählte mir, dass Fuchs sehr gut schmecken soll ... Schwan hat zartes, dunkles Fleisch ...
Zuletzt geändert von sivas am 05.08.2017, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 985
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Sascha1979 » 05.08.2017, 12:49

sivas hat geschrieben:
Sascha1979 hat geschrieben:Hier wird ja der Hund in der Pfanne verrückt.

Warst wohl zu oft in Asien gewesen :)
Ein Förster erzählte mir, dass Fuchs sehr gut schmecken soll ... Schwan hat zartes, dunkles Fleisch ...

Ich bin zwar kein Förster aber Jäger.

Fuchs und Dachs sind in unseren Breitengraden nicht üblich verzehrt zu werden (und mir ist auch nicht bekannt, wo er das ist).
Aber ich hab durchaus Jagdkollegen, die Dachs schon verzehrt haben. Und laut Hörensagen auch Fuchs.

Bei beiden ist die Trichinenschau sehr wichtig... Aber sonst spricht da nichts gegen.

Und du und ich würden, je nach Zubereitung, weder merken, ob wir Dachs, Fuchs oder Hund essen.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1486
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Sascha1979 » 05.08.2017, 12:50

sivas hat geschrieben:Zum Einen habe ich ein Fragezeichen gesetzt, zum Anderen wäre der Genötigte der Taxifahrer. Das empfindliche Übel ist der Umsatzentgang, die ernötigte Handlung die Anmeldung bei myTaxi. Der Kund kann auch als der Genötigte angesehen werden. Die Handlung wäre gleichfalls die Anmeldung bei myTaxi, allerdings sind verlorene 5€ für 'nen Mercedes-Fahrer kein empfindliches Übel.

Lol.
Nun denn ja.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1486
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 05.08.2017, 15:56

Leute, schön beim Thema bleiben!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon sivas » 05.08.2017, 16:30

sivas hat geschrieben:myTaxi kann diese Vorgehensweise mit jedem Hotel vereinbaren ... einen 5€-Gutschein auf's mT-Kundenkonto, veranlasst von der Rezeption ... meinetwegen auch mit einem Gutschein-Code.

Wo bleiben die empörten Aufschreie ?
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 985
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 05.08.2017, 16:43

sivas hat geschrieben:Wo bleiben die empörten Aufschreie ?

Warum? Kann doch jede Firma machen wie sie lustig ist!

Bekomme auch ständig Rabatte, wenn ich bei Office Discount bestelle.
Da gibt es doch auch keinen Aufschrei von PEARL, Vistaprint oder Viking!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 11.08.2017, 22:22

Seit heute gibt es bei Daimler Schloßstraße eine TAN-Nummer bei der Taxibestellung über die MtApp! Funktioniert wunderbar.
Das geile daran, man braucht nicht mehr zur TFZ laufen um abzurechnen! Gut musste ICH eh nicht ;-)
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon TaxiBabsi » 12.08.2017, 05:51

Taxi Georg hat geschrieben:Seit heute gibt es bei Daimler Schloßstraße eine TAN-Nummer bei der Taxibestellung über die MtApp! Funktioniert wunderbar.
Das geile daran, man braucht nicht mehr zur TFZ laufen um abzurechnen! Gut musste ICH eh nicht ;-)


Diese TAN-Funktion und -Bestellungen sind ein elegantes Mytaxi-Feature. Der Bezahler und Besteller ist dann nicht der Fahrgast. Wird auch für Botenfahrten gemacht. Hier haben die konventionellen Genossenschafts-Telefontaxirufvermittlungen Nachholbedarf sowie auch die .eu App.
Lieber MyTaxi Kunde,

wenn Sie zufrieden sind geben Sie Ihrem Fahrer und dem Auto bitte unbedingt 5 Sterne.

Jede andere Bewertung, auch eine 4-Sterne Bewertung, ist eine Bestrafung für den Fahrer.

TaxiBabsi@gmx.com
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1758
Registriert: 09.05.2005

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon sivas » 12.08.2017, 06:18

Wie funktioniert das ?
Muss der Kunde dabei auch die App auf seinem Smartphone nutzen ?
Wie findet der Dialog bei der Fahrpreisbestätigung statt ? Zwischen Fahrer und Kunde oder zwischen Fahrer und Besteller / Bezahler ?
Zahlt Mercedes dabei die gesamte Fahrt oder nur einen Teil davon ?
Wer bewertet die Fahrt / den Fahrer ? Wer erhält die Fahrtquittung / die eMail mit den Fahrtdetails (Fahrtstrecke) ?

Scheint ja ein geiles Feature zu sein.
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 985
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon TaxiBabsi » 12.08.2017, 06:52

Der Fahrgast oder der Empfänger bei Botenfahrten erhält die TAN (vom Besteller und Bezahler). Der Fahrgast muss nichts machen außer diese TAN nennen, der Taxifahrer gibt beim Bezahlvorgang diese TAN in seine Driver-APP, ohne weitere Bestätigung wie sonst üblich ist damit der Bezahlvorgang erledigt zu Lasten des Bestellers. Quittung erhält damit natürlich auch nur der Besteller.

Bei Botenfahrten muss der Besteller dann natürlich dem Empfänger noch eine eigene Rechnung (Kopie Mytaxi Quittung) zukommen lassen.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 12.08.2017, 06:56, insgesamt 1-mal geändert.
Lieber MyTaxi Kunde,

wenn Sie zufrieden sind geben Sie Ihrem Fahrer und dem Auto bitte unbedingt 5 Sterne.

Jede andere Bewertung, auch eine 4-Sterne Bewertung, ist eine Bestrafung für den Fahrer.

TaxiBabsi@gmx.com
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1758
Registriert: 09.05.2005

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon sivas » 12.08.2017, 07:30

Mercedes bezahlt also die gesamte Fahrt, nicht nur z.B. 10 € davon, wie bei einem bisherigen Gutschein üblich.
Ich hatte mal 'ne etwas weitere Fahrt (Warentransport). Bekam dafür acht 10-€-Gutscheine. Ist wohl jetzt nicht mehr nötig.
Bezahlt Mercedes dann auch die Fahrt zum Flugplatz ? wenn vor Urlaubsantritt der PKW in der Werkstatt abgegeben wurde ?

Kann natürlich sein, dass es rote, gelbe, grüne und goldene TAN's :D gibt, mit 5, 8, 15 oder unlimitiertem €-Gegenwert. Dann muss der Nutzer den Mehrbetrag draufzahlen, oder gar nix.

Beim bisherigen Gutschein-System hat der Kunde bei der Abgabe seines Fzg'es zwei Gutscheine bekommen. Können die auch bei einer Fahrt eingelöst werden ? der Taxifahrer also bei einer Bezahlung zwei z.B. 5€-TAN's verwenden ?

Irgendwie geht dabei aber der Mehrwert flöten. Der bestand darin, dass auch der Kunde myTaxi nutzen muss ! sonst kriegt er die 10 € nicht.

sivas hat geschrieben:myTaxi - ich meine, das war das Beste, was dem Gewerbe passieren konnte. Angepisst sind doch die Zentralen ! ... Kommt doch so ein Startup mit 'nem perfekten Bezahlsystem ... was erlauben die sich ?
Zuletzt geändert von sivas am 12.08.2017, 08:55, insgesamt 9-mal geändert.
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 985
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 12.08.2017, 07:56

TaxiBabsi hat geschrieben:Hier haben die konventionellen Genossenschafts-Telefontaxirufvermittlungen Nachholbedarf sowie auch die .eu App.

Da stimme ich zu.

Daimler bezahlt die Fahrt für den Kunden (Kulanz) wenn er sein Fahrzeug zur Inspektion oder Reparatur bringt.
Ist ein Service von MB.

sivas hat geschrieben:Bezahlt Mercedes dann auch die Fahrt zum Flugplatz ? wenn vor Urlaubsantritt der PKW in der Werkstatt abgegeben wurde ?

Ob die die Fahrt zum Airport bezahlen kann gut möglich sein (unser Airport ist nur 10 km von MB entfernt).

Fazit:
Ich persönlich finde diese Art der Rechnungsfahrt sehr angenehm.
Der Unternehmer muss nicht mehr zur Innung laufen und für den Fahrer entfällt auch der Papierkram.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon sivas » 12.08.2017, 08:10

Muss mal bei der hiesigen Mercedes-Niederlassung nachfragen, wie die das handhaben, schliesslich gibt's hier bis zu 27 mT-Teilnehmer (die aus Frankfurt kommenden 'Durchreiser' nicht mitgezählt).
Dann erzähl ich das meiner Chefin. Vielleicht ist sie dann bereit, uns bei myTaxi anzumelden. MT=Mercedes geprüft ! DAS wäre das schlagende Argument !
Zuletzt geändert von sivas am 12.08.2017, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 985
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon Taxi Georg » 12.08.2017, 08:16

Das bekommen wir vom Fahrgast überreicht.

Bild

Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7129
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Auftrag] Mercedes Schloßstraße (mT)

Beitragvon sivas » 12.08.2017, 08:34

Danke Georg, Babsi natürlich auch :wink:
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 985
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Nächste

Zurück zu Düsseldorfer Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast