[Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Freies Düsseldorfer Taxiforum.

[Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Beitragvon Grossraum » 25.05.2017, 08:16

Ein Kollege von RT erzählte mir gestern, dass jetzt alle Fahrer von RT mit T-Shirts mit entsprechendem Aufdruck ausgestattet werden sollen.
Auf die Nachfrage dieses Kollegen, wer wohl das alles bezahlen soll, hat wohl der Geschäftsführer von RT geantwortet, also hören se mal kaufen sie sich so ein Ding.
Der Unternehmer, bei dem der Kollege fährt, müsste dann ca. 30.000 Euro investieren, allein für die T-Shirts.

Dieses Geschäft treibt immer weitere Blüten.

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man echt lauthals lachen.

Schönen Feiertag noch
Gruß
Wolfgang

Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 12.08.2017, 08:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Berufskleidung ist GUT.

Beitragvon TaxiBabsi » 25.05.2017, 10:12

Wer über so was lacht outet sich selber.

Berufskleidung ist eine uralte und sinnvolle Idee, leider bei dem heutigen Personal und deren Mentalität nicht durchsetzbar. DAS ist traurig.

Die Mietwagenfahrer leisten mit Anzug und Schlips gute Dienste. Hotels, Gaststätten, viele professionelle Dienstleister haben es begriffen. Aber die Taxifahrer möchten es nicht tun.

RT sollte wenigstens auf Hemden mit RT Logo am Kragen setzen, T-Shirts sind nun wirklich voll daneben. Dann noch Krawatten mit RT Logo, schwarze Lederschuhe und ...
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 25.05.2017, 10:20, insgesamt 4-mal geändert.
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1855
Registriert: 09.05.2005

Re: Stimmt das ?

Beitragvon sivas » 25.05.2017, 11:02

Wenn ich mir das so am Flughafen anschaue ... ich wundere mich immer wieder, ... dass die Angestellten ... vo ihren Chef's gefahren werden ... :mrgreen:
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1096
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Stimmt das ?

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 25.05.2017, 11:47

Lieber Großraum,
ja Rhein Taxi bietet Dienstkleidung an (die auch von mehreren Fahrern genutzt wird).
Sie besteht aus Hemden, T-Shirts und/oder Westen mit einem Rhein-Taxi-Schriftzug auf der Brust oder dem Kragen.
Ja, RT möchte langfristig möglichst alle daran beteiligen.
Nein, die Fahrer müssen dafür nichts zahlen, das machen die Unternehmer.
Ja, die Unternehmer unterstützen dies.

Früher war es die Lederjacke mit Schirmmütze, heute sind es T-Shirts und Hemden.
Auch wenn mir persönlich Uniformen unsympathisch sind, es gibt weder einen Zwang noch Druck diese zu tragen (wie man gut an mir sehen kann :mrgreen: )

Wenn ich damit auftauche kannst Du gerne von seltsamen Blüten sprechen :lol:
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 25.05.2017, 11:56, insgesamt 2-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6449
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: Stimmt das ?

Beitragvon TWG » 27.05.2017, 00:57

Grossraum hat geschrieben:Ein Kollege von RT erzählte mir gestern, dass jetzt alle Fahrer von RT mit T-Shirts mit entsprechendem Aufdruck ausgestattet werden sollen.
Auf die Nachfrage dieses Kollegen, wer wohl das alles bezahlen soll, hat wohl der Geschäftsführer von RT geantwortet, also hören se mal kaufen sie sich so ein Ding.
Der Unternehmer, bei dem der Kollege fährt, müsste dann ca. 30.000 Euro investieren, allein für die T-Shirts.

Dieses Geschäft treibt immer weitere Blüten.

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man echt lauthals lachen.

Schönen Feiertag noch
Gruß
Wolfgang


Hallo Wolfgang,

das schlimme daran ist, das es auch bei RT immer mehr Fahrer gibt, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind.
Es gab gestern eine email, das zu der (optionalen) Dienstkleidung nun auch Polo-Hemden mit RT-Logo zu erhalten sind.
Von Zwang war dabei keine Rede.
Nebenbei bemerkt, hat RT eine Geschäftsführerin!
Und die ist der deutschen Sprache mächtig und hätte eine solche Aussage "also hören se mal kaufen sie sich so ein Ding"
wohl etwas anders formuliert, wenn sie denn dem Sinn nach etwas ähnliches gesagt heben sollte.
Völlig ad absurdum:
30.000 €, wenn ich mal 10,-€ pro Shirt ansetze, sind das 3000 Stck. 6 Shirts pro Fahrer braucht es 500 Fahrer,
also knapp 100 Autos/Unternehmer. Den gibt es bei RT nicht!

Gruß
Thomas
TWG
Vielschreiber
 
Beiträge: 630
Registriert: 09.08.2012
Wohnort: Düsseldorf

Re: Stimmt das ?

Beitragvon TaxiBabsi » 27.05.2017, 08:06

Fahrermangel und Absturz der Qualität machen auch vor den Premiumzentralen nicht halt.

Auch Mytaxi hat mit diesem Problem zu kämpfen, das Qualitätslevel sinkt. Die Besten und Allerbesten im Ranking profitieren davon mit astronomischen Umsätzen.
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1855
Registriert: 09.05.2005

Re: Stimmt das ?

Beitragvon Grossraum » 27.05.2017, 09:38

Hallo Thomas,
habe nur das geschrieben, bzw wiedergegeben was mir ein alter Kollege gesagt hat. Dieser Kollege ist von der ersten Stunde von RT dabei. War früher selbständig, dann bei Beumer/Waldhelm beschäftigt und ist dann mit Beumer/Waldhelm bei RT als Fahrer eingestiegen. Dieser Kollege fährt, so wie ich, schon über 30 Jahre Taxi. Deshalb hatte ich keine Zweifel an dessen Aussage.
Aber gut, dass man mal andere Aussagen hört.
Wußte ich bisher so nicht.
Danke Dir und auch TMB für die Aufklärung.

Weiterhin Gute Fahrt und ein schönes Wochenende.
Gruß
Wolfgang
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Stimmt das ?

Beitragvon Taxi Georg » 05.08.2017, 11:01

TaxiBabsi hat geschrieben:Auch Mytaxi hat mit diesem Problem zu kämpfen, das Qualitätslevel sinkt.

Ich hätte gerne ein Polohemd oder einen Windbraker in schwarz oder blau mit mT-Logo drupp!

Warum nicht?
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7224
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Stimmt das ?

Beitragvon TaxiBabsi » 05.08.2017, 12:41

Windbreaker.
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1855
Registriert: 09.05.2005

Re: Stimmt das ?

Beitragvon Taxi Georg » 05.08.2017, 16:44

TaxiBabsi hat geschrieben:Windbreaker.

Danke für die Korrektur!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7224
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Stimmt das ?

Beitragvon Taxi Georg » 05.08.2017, 18:59

Rheinbahn-Fahrer streiten um Bezahlung für Uniform

:arrow: RP-Online
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7224
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Beitragvon Berni » 14.08.2017, 03:25

Wenn schon Gleichmacherei, dann doch bitte mit etwas mehr Verstand, und nicht den 3. Schritt vor dem ersten machen. Zuerst sollte man durch Intensivschulung ALLE Taxifahrer auf ein identisches Level im Gebrauch von Seife, Zahnbürste, Deo und Waschmaschine anheben, sonst wird dem ahnungslosen Kunden eine Gleichheit nur vorgegaukelt.
Für Kunden ist es definitiv hilfreicher, wenn auch mal das äußere Erscheinungsbild den Verwesungsgeruch des Fahrers bereits erahnen lässt. So lässt sich leichter durch die Auswahl eines geeigneteren Taxis das Risiko von Geruchsbelästigungen oder gar Gesundheitsgefährdungen reduzieren.
Uniformen sind bei Polizei, Soldaten, Rettungsdiensten, Krankenhäusern usw. sehr wichtig, in der Privatwirtschaft jedoch werden damit oft nur persönliche und hygienische Mängel kaschiert.
Benutzeravatar
Berni
Vielschreiber
 
Beiträge: 652
Registriert: 26.01.2009
Wohnort: im oberbayrischen Outback

Re: [Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Beitragvon TaxiBabsi » 14.08.2017, 05:09

Arbeitskleidung gibt es überall: Hotels, Restaurant (Ketten), Die Bahn, Flugzeuge, Schiffe usw. Nur im Taxi ist das Arbeiten in Pantoffel und Jogginganzug erlaubt. Eine Uniformpflicht ist dringend anzuraten.
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1855
Registriert: 09.05.2005

Re: [Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Beitragvon Taxi Georg » 14.08.2017, 08:45

TaxiBabsi hat geschrieben:Eine Uniformpflicht ist dringend anzuraten.

Stimme ich 100%ig zu!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7224
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Beitragvon sivas » 14.08.2017, 10:35

Babsi's Uniform sieht man aktuell in ihrem Avatar ... :D
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1096
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: [Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 14.08.2017, 14:50

Taxi Georg hat geschrieben:
TaxiBabsi hat geschrieben:Eine Uniformpflicht ist dringend anzuraten.

Stimme ich 100%ig zu!

Lehne ich 100% ab. Grundregeln reichen völlig aus.
Festes Schuhwerk, saubere lange Hose (Stoff/Jeans), sauberes Hemd/Pullover/T-shirt, das ganze Bauch und Achselbedeckend, keine Sportkleidung....fertig.
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 14.08.2017, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6449
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Beitragvon Grossraum » 14.08.2017, 15:04

Danke TMB,

Du sprichst mir aus der Seele !!!!!!

Wenn man manche Gestalten (auch bei RT) sieht kommt einem der Frühstückskaffee hoch.

Habe grundsätzlich eine lange Hose, Hemd und normales Schuhwerk an.

So sollte es auch, bzgl Schuhwerk, welches die Verkehrssicherheit betrifft sein.
In Schluppen kann ich keine Vollbremsung machen.

Gruß
Wolfgang
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Beitragvon TWG » 15.08.2017, 02:33

Hallo,

ich trage sehr gern hellblaue Hemden.
Ein gutes bügelfreies Hemd koste ca. 30,-€
Wenn ich so ein Hemd (oder gar mehrere) kostenfrei bekomme, stört mich den Aufdruck "Rhein-Taxi" am Kragen nicht,
ich selbst seh ihn ja nicht einmal.
Leider kann sich mein Unternehmer mit der Dienstkleidung auch nicht anfreunden.

Gruß
Thomas
TWG
Vielschreiber
 
Beiträge: 630
Registriert: 09.08.2012
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Beitragvon alsterblick » 15.08.2017, 18:35

Zu diesem Thema wäre mal ein neutrales Statement angebracht, woher es rühren mag, dass livrierte Fahrer ein „Gewinn“ für Chauffeur-Dienste sein können, aber auch wieder entbehrlich zugleich. Was sind die Beweggründe dieses Ansinnens der Uniformierung ?
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3110
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: [Rhein-Taxi] Uniform, stimmt das ?

Beitragvon TWG » 16.08.2017, 01:55

Hallo,

nimm Sixt-Driver, Finanzdienstleister, sonstige Banker, Verkäufer in Nobelläden, Hochzeitgäste, Trauergäste und Rechtsanwälte in gehobenen Kanzleien.
Die tragen keine Uniform, sondern schwarze Anzüge, weißes Hemd nur bei der Krawatte sind sie individuell.
Ist doch auch ne Art "Uniform"?

Gruß
Thomas

p.s. Der früher auch mal als gelernter Fotofachverkäufer auf Hochzeiten Fotos gegen Geld gemacht hat, natürlich auch im schwarzen Anzug und sich dabei nicht "uniformiert" gefühlt hat.
TWG
Vielschreiber
 
Beiträge: 630
Registriert: 09.08.2012
Wohnort: Düsseldorf

Nächste

Zurück zu Düsseldorfer Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste