[Hoher Einstieg] Ja oder nein

Freies Düsseldorfer Taxiforum.

[Hoher Einstieg] Ja oder nein

Beitragvon Grossraum » 26.02.2017, 15:32

Tach zusammen,

hätte da mal eine generelle Frage.

Darf man eine MB B-Klasse als Wagen mit hohem Einstieg vermitteln, wenn der 2 Tage vorher noch (selbes Fahrzeug) als MB E-Klasse vermittelt wurde ?
Das neue, am 01.01.2017, gegründete Unternehmen handhabt es jedenfalls so.
Am 22.02.17 wurde dieser Wagen xxxx vom Hp Mostert als MB E-Klasse vermittelt, so stand es zumindest im Display.
Am 24.02.17 kam derselbe Wagen, Ord.-Nr xxxx bei mir vor der Tür als Wagen mit angeblichem hohen Einstieg angefahren.
Der Fahrer meinte, dass das alles so richtig wäre und wollte mir am Ende der Fahrt, die mit (vorbestellter) EC-Karte noch einen Aufschlag von 2€ abknöpfen.
Hab ihn erstmal darauf aufmerksam gemacht, dass bei EC Zahlung kein Zuschlag erhoben werden darf. Nix weiß.
Vielleicht sollte man dieses "neue" Unternehmen mal in seine Schranken weisen.
Hoher Einstieg war für mich, bis jetzt zumindest, ein VW Caddy, Touran oder ein Opel Zafira.

Oder kann es jetzt jeder so handhaben wie er will ?
Morgens E-Klasse und abends dann mal eben hoher Einstieg.

Viel Spaß beim Karneval
Gruß
Wolfgang

Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 12.08.2017, 08:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 684
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hoher Einstieg, ja oder nein

Beitragvon sivas » 26.02.2017, 15:43

Das ist wie mit den Hemdsärmeln:
ist der Ärmel zu kurz oder der Arm zu lang ?
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1234
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Hoher Einstieg, ja oder nein

Beitragvon Lars789852 » 26.02.2017, 17:34

Wenn eine E-Klasse einen hohen Einstieg haben soll, was ist denn dann ein "normaler Einstieg"? Ein Roadster?
Lars789852
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.02.2017
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Hoher Einstieg, ja oder nein

Beitragvon Grossraum » 27.02.2017, 13:30

Wie gesagt, ich rede hier von einem Daimler-Benz B-Klasse.

Und diese B-Klasse ist doch recht weit von einer E-Klasse entfernt.
Genauso weit entfernt wie von einem VW Touran, Caddy oder Opel Zafira mit wirklich hohem Einstieg.

Ältere Herrschaften bevorzugen nun mal diese Taxen mit hohem Einstieg, weil sie eben nicht in den " Keller" fallen wie bei einer E-Klasse. Beim hohen Einstieg, einfach den Poppes auf den Sitz und die Beine nachgezogen und schon paßt es.

Aber eine B-Klasse erfüllt, meiner Ansicht nach, nicht das eine oder andere Merkmal.

Naja, jeder so wie er meint.
Das nächste mal werde ich in die B-Klasse nicht einsteigen.

Schönen Tag noch
Gruß
Wolfgang
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 684
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hoher Einstieg, ja oder nein

Beitragvon sivas » 27.02.2017, 14:09

Das Einsteigen ist gar nicht das Problem, eher das Aussteigen.
Wenn der Fahrgast, noch auf dem Sitz sitzend, die Füsse nicht auf den Boden bekommt, dann ist der Einstieg zu hoch. Oder soll er über die Sitzkante ruschen, um Boden unter die Füße zu bekommen ?
Sogar bei der E-Klasse haben wir deshalb die Sitzfläche ganz runter gestellt.
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1234
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Hoher Einstieg, ja oder nein

Beitragvon TWG » 28.02.2017, 02:41

Hallo,

hoher Einstieg oder E-Klasse,
wenn der Fahrer dem FG bei Ein - Aussteigen behilflich ist, spielt das eine untergeordnete Rolle!
Dabei hab ich drei Kategorien von FG kennengelernt:
1. fordern Hilfe, sind nicht besonders nett und geben kein TIP (will und braucht keiner)
2. sind überrascht über die Hilfe, freuen sich, geben guten TIP
3. "Nein, nein, helfen sie mir nicht, ich muss das allein schaffen, sonst kann ich mich bald gar nicht mehr bewegen" freuen sich aber über die angebotene Hilfe und der TIP stimmt auch

Wenn der Fahrer aber einfach sitzen bleibt und womöglich noch einen Spruch abdrückt "geht das nicht schneller, ich hab nicht ewig Zeit" braucht er sich nicht zu wundern, wenn der TIP gegen 0 tendiert!

Gruß aus Düsseldorf
Thomas (grad heute wieder für ne 8,50€ Tour von einer älteren Dame 20,-€ bekommen, weil ich so nett war (Kategorie 3)
TWG
Vielschreiber
 
Beiträge: 635
Registriert: 09.08.2012
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Düsseldorfer Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast